54Zollpawg Vs. 13Zollhahn


Die Fahrt zurück zur Wohnung des Mädchens war kurz, aber nicht ereignislos. Die kleine Brünette Donna wurde nebenbei angeheuert. Drei weitere Männer schlossen sich seinem Bruder John und zwei seiner Freunde an. Hayley gab einem Fremden auf dem Bürgersteig vor einer Gruppe von Leuten einen Blowjob, die einen Nachtclub verließen, um ihr Können zu zeigen, wie Donna es ausdrückte. Nachdem sie beobachtet hatten, wie ihre älteren Schwestern Chloe und Donna Sperma aus ihrem Gesicht leckten und es gegen tiefe Küsse eintauschten, schlossen sich schnell zwei weitere Geschäftsleute in eleganten Anzügen der Gruppe an.
Hayley hatte ihre Jeans verloren, als ein Mann sie auszog, um ihren Arsch zu berühren, und nur mit einem Paar High Heels, Unterwäsche und einer kleinen Jacke zurückkam. Die Brünette hatte sie tatsächlich beschützt, als Männer anfingen, sich zu sehr in sie einzumischen; Obwohl er nicht davon ausgenommen war, Hayleys Körper mit seinen eigenen Händen zu untersuchen. Hayley liebte es, wie sich diese kleine Brünette in ihr anfühlte.
Nicht einmal 1,80 m groß mit ihren Absätzen, das Mädchen hatte rabenschwarzes Haar, die Fransen über ihren dunklen Augen waren streng getrimmt, ein Paar enge sexy Hosen und eine Bluse, die gerade ihre Brüste bedeckte und alles offen ließ. Brustwarze ausgesetzt. Hayley kam nicht darüber hinweg, wie dünn ihre Taille im Vergleich zu diesen wunderschönen großen Brüsten war.
Chloe ging zur Linken ihrer Schwester und warf allen Männern, die die drei Mädchen umgaben, eine Herde wollüstiger Blicke zu, griff manchmal durch ihre Jeans, um ihre Schwänze zu berühren, und lächelte sexy, wenn sie hart waren. Chloe war schon einmal von einer Gruppe von Männern gefickt worden und plante, das Geheimnis bald mit ihrer Schwester zu teilen. Hat sie sich die Lippen geleckt in der Erwartung, ihm ihr größtes Geheimnis zu offenbaren?
Zurück in der Wohnung betraten die drei Mädchen einen separaten Raum, während John die Männer in den Hauptraum führte. Hayley war nervös, sie hatte heute Nacht etwas getan, was sie sich nicht einmal in ihren kühnsten Träumen vorstellen konnte. Sie war immer ein gutes Mädchen gewesen, hatte nie jemanden betrogen und konnte die Menge an One-Night-Stands zählen. Aber in diesem Club war ihm etwas fast Spirituelles widerfahren.
Indem sie ihr die Kontrolle gab, gewann sie irgendwie mehr Kontrolle als je zuvor in ihrem Leben. Für die Person, die oft das Licht für Sex mit ihrem Freund ausschaltet und versucht, Aufmerksamkeit zu vermeiden, wann immer sie kann, wird sie plötzlich von mehr Männern grob gefickt, als sie zählen kann, und vor einer riesigen Menschenmenge, die jede Minute aufzeichnet. Allein der Gedanke daran machte ihn geil.
Jetzt sah er zu, wie die beiden Mädchen ihn sanft auszogen und unter die Dusche stellten. Gemeinsam begannen sie einzuseifen, sich zärtlich zu streicheln und ihre Körper zu küssen.
Die Ruhe vor dem Sturm, huh? sagte Hayley und lächelte die Brünette an.
Du wirst heute Abend eine tolle Zeit haben. Vergiss nicht; sich nie gezwungen fühlen, etwas zu tun. Wir sind Sterne. Ohne uns sind sie nur ein Haufen Typen, die in einem leeren Raum masturbieren Wie auch immer, John und ich werden sie unter Kontrolle halten.‘
Ich weiß nicht, ob ich will, dass sie die Kontrolle haben, sagte Hayley verführerisch, lehnte sich vor, um sie zu küssen, und rollte langsam ihre Zunge in sanften Kreisen. Er spürte, wie die Hand seiner Schwester sich hinter ihm ausstreckte und anfing, ihre Klitoris zu reiben, seine Zunge drang tief in das Ohr ihrer Schwester ein, was ihre Schwester dazu brachte, laut in Donnas Mund zu stöhnen.
Machen wir uns fertig für die Kinder, okay? sagte Chloe, drehte ihren Bruder um und platzierte einen mürrischen Kuss auf seinen Lippen. Hayley fing an, diese Lippen zu mögen.
Ich erkläre besser etwas, bevor wir anfangen, sagte Donna, griff in ihre Schublade und zog ein paar Klamotten heraus. Die Leute kennen mich und die John-Brüder nicht. Wir sind vor zwei Jahren hierher gezogen und haben angefangen, Leute zu suchen, die sich uns anschließen. Aktivitäten. Wir dachten, es wäre sicherer, so zu tun, als wäre dies unser Fetisch, und so damit durchzukommen. Ich liebe meinen Bruder, aber ich mag es auch, von vielen großen Schwänzen gefickt zu werden, und er sieht mir auch gerne dabei zu.
Dann sagen wir dasselbe, sagte Hayley, als Donna mit einem selbstgefälligen, dankbaren Lächeln auf ihrem Gesicht auf ihn zuging.
‚Das wird Spaß machen. Und die werden dir toll stehen, sagte Donna, als sie Hayley auf das Bett schob und anfing, sie anzuziehen. Zuerst zog sie zwei weiße Netzstrümpfe an, die bis zu Hayleys schmalen Hüften reichten. Dann schlüpfte sie in ein Paar weiße hochhackige Schuhe. Abgerundet wird das Ensemble mit einem durchsichtigen Oberteil, das ihre Brüste kaum bedeckt, und einem rosafarbenen Lederrock, der auf beiden Seiten mit weißen Schnüren gebunden ist, die ihren sexy kleinen Arsch absolut nicht bedecken.
Chloe hatte ein kleines, enges Schulmädchen-Outfit mit ihren langen blonden Haaren zu zwei Pferdeschwänzen gewählt. Um Donnas Brüste war ein dünner schwarzer Streifen aus Lycra gewickelt, der ihre Brüste hielt, aber nur ihre Brustwarzen bedeckte. Der dazu passende Lycra-Rock, den sie trug, erschien Hayley, wenn möglich, noch dünner. Sie traten für ein so kleines Mädchen eine Meile vor und standen gleichzeitig auf.
Lass uns zu dem Jungen gehen, sagte Donna und hielt die Hände der beiden Mädchen. Aber sei gewarnt, ich werde von nun an nicht mehr höflich sein?
Er betrat den Raum, um von Männern in Unterwäsche begrüßt zu werden, von denen drei auf dem Hauptsofa saßen, John auf dem Hauptsessel und der Rest im Raum herumstand. Hayley konnte nicht umhin zu überprüfen, welche Typen die größten Schwänze hatten. Er sah John an, seine Schwellung und leckte sich über die Lippen.
In der Mitte des großen Raums stand eine Chaiselongue auf einem Teppich, der den Raum bedeckte. Der Stuhl ohne Armlehnen war ein langes, dünnes Stück aus weichem Material, das sich leicht gegen den Boden wölbte. Hayley dachte, es sei für Sex gemacht.
Nun Leute, verkündete Donna, hier sind eure verdammten Spielsachen für heute Nacht. Zwei Hurenschwestern, die einfach nicht genug davon bekommen können. Sei bitte nett zu ihnen, ich werde es auf jeden Fall tun.
Er stieß die beiden Mädchen jedoch zu Boden und stellte sie auf alle Viere. Er ging auf die Knie und fing an, die beiden Schwestern zu schlagen und an ihren Haaren zu ziehen, als er zur Arbeit kam.
Zwei kleine Schlampen, grummelte er, zwei kleine inzestuöse Schlampen. Ficken ihre eigenen Familien vor einem Haufen Typen. Zum Glück bin ich auch ein bisschen inzestuös und ich weiß, wie man kleine Fotzen wie dich behandelt.
Er ging zu einer Schublade und öffnete die Schublade. Er zog einen großen schwarzen Dildo mit zwei Enden heraus, der insgesamt etwa 16 Zoll lang war.
Geht aneinander, befahl er den beiden Schwestern. Sie gehorchten, stellten sich auf alle Viere und drehten einander den Rücken zu. Donna trat zwischen sie und fing an zu spucken, ließ es tropfen, bevor sie ihre Muschi rieb. Die beiden Mädchen stöhnten vor Vergnügen.
Magst du es, du kleine Schlampen? Du bist besser. Diese Jungs wollen eine Show und du wirst ihnen eine Show geben, richtig?
Er fing an, den Dildo in seine eigenen Katzen einzuführen, platzierte ihn in Chloes, bevor er Hayleys über sich trug. Die beiden Schwestern begannen sich gemeinsam zu bewegen, arbeiteten zunächst langsam, bevor sie beschleunigten.
Das ist alles, ihr kleinen Huren, rief Donna, fickt eure Schwester fick ihn Stärker‘ Er schob die beiden zusammen und bald begann der Dildo jede Schwester zu füllen. Donna fing an, ihnen auf den Hintern zu schlagen, dann steckte sie einen Finger, dann zwei, in jeden von ihnen. Die beiden Schwestern begannen heftig zum Orgasmus zu kommen.
Oh, verdammt ja Fick mich, Schwesterchen, fick mich, schrie Hayley. Ich will, dass du mich fickst Fick meine Hündin Katze‘
Ich komme, stöhnte Chloe.
Sie fingen an, sich so hart wie möglich zu schlagen, benutzten ihre Hände, um sie hart zurückzustoßen, schlugen sich so lange wie sie konnten, bevor sie zu Boden fielen. Donna steckte ihre Finger in ihre Ärsche und schlug sie beide.
Das sind meine kleinen Huren; Ich finde, du verdienst eine Auszeichnung. Geh und lutsche diese Schwänze, sagte sie, als sie ihnen einen letzten Klaps gab und zu John im Hauptstuhl krabbelte, ihre Beine spreizte und versuchte, zu bekommen, was sie brauchte. Sie fing an, ihren Bruder von Kopf bis Fuß zu ficken, spuckte, wo sich sein Schwanz auf und ab bewegte, gehalten von den Brüsten und dem Lycrastreifen ihrer Schwester.
Magst du es Bruder? sagte er, öffnete seinen Mund und nahm die Spitze seines Penis in seinen Mund, ‚Magst du es, wenn deine Schlampenschwester deinen Schwanz lutscht?‘ Sie zog den Schwanz zwischen ihren Brüsten hervor und tauchte ihren Mund tief in den Boden des Schafts.
Hayley streckte die Hand nach den vier stehenden Männern aus und sie kamen auf sie zu. Chloe begann auf der Couch, landete direkt auf dem Mann in der Mitte, ihre Hände hinter ihrem Rücken und sah ihr direkt in die Augen, als sie das erste Mal langsam den gesamten 20-Zoll-Schwanz in ihren Mund nahm. Bald darauf konnte Hayley ihre Schwester nicht sehen, als sie ihren ersten männlichen Schwanz in ihren Mund richtete und anfing, ihre Schwester auf und ab zu lecken.
Fuck it, sagte der Mann, als er ihren Kopf von hinten packte und seinen Schwanz in ihren Hals schob. Hayley würgte und liebte das Gefühl. Er öffnete seine Kehle und ließ den Mann tun, was ihm gefiel.
Fuck it, sagte er, zuerst bewegte er seinen Schwanz langsam ganz nach oben, bevor er ihn festhielt und dann fickte er sie grob ins Gesicht, das ist in Ordnung.
Donna hat ihre Freunde gut ausgewählt, als sie von Mann zu Mann wechselte, dachte Hayley. Diese waren schwer zu handhaben. Speichel begann aus seinem Mund zu tropfen, als er ihn weiter in den Mund schlug. Sie fingen an, ihre Brüste mit ihren Schwänzen zu schlagen und fingen an, gegen ihre Mundwinkel zu schlagen, was dazu führte, dass sich ihre Wangen dehnten.
Mehr, sagte er ihnen, ich will mehr. Fick mein geiles Mäulchen, verdammt noch mal‘
Ein Mann glaubte ihm beim Wort und schob seinen Schwanz rücksichtslos in seinen Mund hinein und wieder heraus.
Willst du das, du kleine Hure? Ist es das was du willst? Na dann kannst du es haben. Sie fing jedoch an, ihm so hart ins Gesicht zu schlagen, dass der Hahn hilflos würgte, als er in ihren Mund knallte.
Einer der Männer hinter ihr fing an, ihre Brüste zu streicheln und ihr Oberteil auszuziehen, während ein anderer ihre Hand in ihren Rock grub und ihre Fotze befühlte.
Der Mann, der gerade ihr Gesicht gefickt hatte, hob sie hoch, drehte sie auf den Kopf und positionierte ihren Schwanz, damit sie wieder anfangen konnte. Zuerst arbeitete er langsam, um sich an die Position zu gewöhnen, aber dann fing er an, härter und schneller zu arbeiten. Der Mann reagierte, indem er vor und zurück drückte, was dazu führte, dass jedes Mal, wenn Hayley ihren Mund öffnen konnte, Spucke auf den Boden fiel. Jedes Mal, wenn er tief grub, fielen große Speichelschwaden unordentlich aus seinem Mund und rollten ihm in die Augen. Er hob es auf und spuckte so gut er konnte auf den Hahn, wodurch er tiefer eindringen konnte.
Der Mann drehte sie um und legte Hayley auf den Stuhl. Er ergriff ihre Hände und hob sie über ihren Kopf zu einem Paar Handschellen, die Hayley nicht auf dem Stuhl gesehen hatte. Sie lag da, völlig nackt in ihrem rosa Rock und ihren Netzstrümpfen, ihre High Heels reichten kaum bis zum Boden. Der Mann, der es aufhob, bewegte seinen Schwanz zurück in seinen Mund. Er bewegte seinen Kopf mit erwartungsvoll herausgestreckter Zunge, aber er wich zurück.
»Bitte mich darum«, sagte er.
Er sah ihr in die Augen, holte tief Luft und sagte mit fast flüsternder Stimme: Ich möchte, dass du meinen kleinen Hurenmund fickst. Es gehört dir, es gehört dir, behandle mich wie ich bin.
Du denkst, ich werde es nicht tun, du kleine Hure? sagte er und hielt sich den Mund zu, ‚jetzt mach ihn ganz auf.‘
Sie trat vor ihn, packte die Stuhllehne und fing an, ihr Gesicht grob zu ficken. Hayley fing an, sich wild zu winden, als sie ihren Mund zertrümmerte, und zeigte keine Gnade, wenn sie sie kleine Schlampe nannte.
Hayley spürte, wie ihr Körper gepackt wurde und jemand ihre Finger in ihre Fotze schob und ihre Klitoris leckte, was sie noch feuchter als zuvor machte. Er verdrehte seinen Rücken, als er spürte, wie ein riesiger Schwanz hereinstürzte und schnell und hart vorrückte. Der Mann, der sein Gesicht fickte, trat beiseite und gab ihm einen Blick in den Raum.
Chloe knallte den mittleren Mann auf die Couch, während sie den anderen beiden einen runterholte. Es hielt ihn fest, als sein Werkzeug gegen ihn prallte und ihn laut aufschreien ließ.
Verdammt, stöhnte er, schlag diese verdammte Muschi
Donna saß auf John auf dem Sofa und quietschte leise, als John von hinten an seinen Haaren zog. Die beiden Mädchen sahen sich an und lächelten. Donna sah zu, wie Hayley einen Mann schlug und der andere anfing zu fotzen. Sie konnte sehen, dass diese süße kleine Brünette mit großen braunen Augen einen Orgasmus hatte, sie beugte ihren Rücken und stöhnte laut, der Schwanz glitt aus ihrem Mund.
Oh, fick mich so? Er wünschte sich, er könnte sie länger tiefer ziehen, und sagte: Oh, verdammt, verdammt, oh, verdammt, ja
Als Donna sich neben ihn kniete, kam sie herüber und fing an, an ihren Brüsten zu saugen, ihre Brustwarzen zu drehen und zu beißen.
‚Ejakuliert meine kleine Schlampe?‘ Sie flüsterte Hayley ins Ohr, bewegte ihre Hand zu ihrer Fotze und rieb ihre Klitoris, als sich ein weiterer großer Schwanz in sie bohrte: ‚Ich denke, es ist Zeit zu sehen, was sie wirklich kann.‘
Er löste die Handschellen und sofort wurden zwei Schwänze in Hayleys Hände gestopft. Sie wurde hochgehoben und ein Mann setzte sich auf einen Stuhl und fing an, seinen Arsch auf seinen Schwanz zu bekommen. Hayley verzog das Gesicht, als sie eintrat. Obwohl er seinen Arsch heute Abend gut gefickt hatte, fühlte er immer noch Schmerzen, als er immer weiter in sein Arschloch eindrang.
Oh ja, Baby, hier ist dein verdammter Schwanz, sagte Donna, als sie zusah, wie Hayleys Arsch seinen ganzen Schwanz verschlang, bevor sie von unten tief einatmete.
Donna und Hayley begannen, die beiden Männer zu beiden Seiten von ihr zu streicheln. Der Typ, der ihren Arsch gefickt hatte, fing an, sie auf und ab zu hüpfen, wartete, bis das Ende seines Schwanzes im Eingang von Hayleys Fotze war, und knallte dann wieder auf den Boden. Ihre Beine waren weit gespreizt, ihre weißen Socken und High Heels baumelten in der Luft.
Hayley beobachtete, wie John aufstand, seinen riesigen Zwölf-Zoll-Schwanz aufrichtete, und starrte ihm tief in die Augen. Er ließ sie nicht los, als er ging, packte sie an der Taille und begann, seinen Schwanz an ihrer Muschi auf und ab zu reiben, zog ihren rosa Rock aus, um sie vollständig zu enthüllen. Sie begann sich auf ihn zuzudrängen und ließ sich vom Rhythmus des Mannes unter ihnen leiten.
Bitte fick mich, sagte er, fick meine kleine Muschi mit deinem großen Schwanz. Pfund. Verpiss dich.‘
Er sah ihr direkt in die Augen. ‚Du musst ihn schlagen.‘
Sie sagte nichts, als sie seinen Schwanz weit in ihre Muschi schob. Trotz dieser Anstrengung brauchte Hayley ein paar Züge, bevor sie sich vollständig in dem Schwanz verloren sehen konnte. Er hatte sich noch nie so voll gefühlt und sein Körper begann zu singen, als ein weiterer Orgasmus in ihm aufstieg.
Magst du es, meinen Bruder zu ficken, kleine Schlampe? Du magst es, sein großer Schwanz füllt dich aus. Sie ist meine Schlampe, sagte Donna aggressiv, packte Hayley und steckte ihre Zunge in Hayleys Mund, dann wich sie zurück und schlug ihr auf die Wange, und du auch.
Einer der Männer auf beiden Seiten konnte es nicht länger halten. Er packte Hayley an den Haaren und nachdem er seinen Schwanz ein paar Mal tief in ihren Mund gesteckt hatte, zog er ihn heraus und goss eine Ladung über ihr ganzes Gesicht. Es tropfte ihm von der Stirn und über seine Lippen, sodass er seine Zunge herausstrecken und es genießen konnte. Donna überarbeitete den anderen Mann und bald kam er auch, die kleine Brünette führte ihn in Hayleys Mund.
Als zwei Schwänze sie doppelt penetrierten, schickte das Gefühl von Sperma, das auf ihr Gesicht und ihre Brüste floss, sie fast zurück an den Rand.
Donna sah ihre Schwester an. Ich möchte deinen Samen probieren, Bruder. Ich möchte, dass du es über dein ganzes Gesicht reibst, damit ich es für dich ablecken kann.
Hayley blickte auf, als die beiden Männer anfingen, sie grob zu ficken. Sein Körper war fast verschwommen, als er auf und ab sprang.
Ein paar Minuten später hob John es auf und drehte es um. Ihre Muschi wurde leicht zu dem Mann darunter gesenkt, während sie anfing, ihren Schwanz in der Fotze zu bearbeiten.
Oh mein Gott, ist das zu groß? stammelte sie, ihre Augen fielen zum Himmel, als sie tiefer grub. Der Mann unten packte sie am Hals und drückte sie leicht. Das Gefühl der Atemnot und die Beschleunigung von Johns Monsterschwanz ließ Hayley nun aufschreien.
Oh verdammt ja, gib mir dein verdammtes Sperma Schlampe spritz mir ins Gesicht, bedecke mich damit Bitte spritz mir ins Gesicht‘
Sie fuhren fort, ihn grob zu ficken, bis John entschied, dass es an der Zeit war, ihn hochzuheben und auf den Mann unter ihm zu zeigen und ihn auf den Stuhl zu schlagen. Er packte sie an den Haaren und begann, seinen Schwanz grob in ihren Mund zu schieben.
Ah ja, Bruder, fick dein Gesicht. Fick dein Gesicht für mich, sagte Donna, legte ihre Hände hinter ihren Bruder und Hayley und zwang sie zusammen. Obwohl die drei ihr Bestes versuchten, schien es unmöglich zu sein, Hayley den ganzen Schwanz in den Hals zu bekommen.
Donna nahm beide Hände hinter Hayleys Gesicht und begann hart in den Schwanz ihres Bruders zu stoßen.
Komm schon, meine kleine Hure. Tiefer tiefer‘
Hayley fing an zu husten und zu spucken, aber sie machte weiter und steckte bald ihren ganzen Schwanz in ihren Mund. Er konnte spüren, wie es seine Kehle füllte, und obwohl er hustete, konnte er nicht anders, als die Hand auszustrecken und zwei Finger in seine Muschi zu stecken, dann drei.
Es war fast zu viel, als John seine Nase packte und seine Kehle hinunterging. Sein Würgereflex setzte ein und er zog sich zurück und erlaubte dem Sperma, wieder in seinen Mund zu steigen, während er darum kämpfte, wieder zu Atem zu kommen. Der Anblick erregte den anderen Mann, und Hayley spürte, wie ihr eine weitere Last aufs Gesicht fiel.
Oh mein Gott, sagte Donna um Hayleys Gesicht herum, du siehst so schön aus mit Sperma im Gesicht. Ich möchte, dass deine Schwester sieht, wie schön du aussiehst. Aber lass mich zuerst deinen Arsch schmecken.‘
Als er Hayleys Säfte und Sperma schmeckte, grub er seinen Mund in den Schwanz ihrer Schwester, stöhnte und rieb ihre Brüste. Sie rieb den Schwanz ihres Bruders über ihr ganzes Gesicht und ihre Brüste, sah ihr direkt in die Augen und sagte leise: Ich bin deine kleine Hure. Stets.‘
Hayley warf einen Blick über das Sofa und sah, dass ihre Schwester kopfüber mit ihren Beinen in der Luft lag, während einer der Geschäftsmänner ihren Schwanz in ihren Hals schob und der andere ihre Fotze von oben fickte. Riesiger Sabber tropfte von seinem Gesicht, in seine Haare und auf den Boden.
Donna überquerte die Straße, zog die sich beschwerenden Männer aus dem Weg und packte Chloe an den Haaren.
Sie zog sie auf den Boden und drehte Chloes Gesicht zu ihren Schwestern.
Schau, wie hure deine Schwester ist. Eine kleine Hurensklavin, die von jedem benutzt werden kann, der will. Sie gehört jetzt mir, und du auch, sagte er und versohlt Chloes Arsch. Jetzt leck das Sperma von deinen Brüsten, während ich schmecke meine Schwester.
Sie begann jedoch, das Sperma auf Hayleys Gesicht aggressiv zu lecken, was darauf reagierte, indem sie ihre Zunge herausstreckte und ihren Mund öffnete und darum bat, sie schlucken zu dürfen.
Ich gebe dir eine Pause, kleine Schlampe, sagte Donna und tropfte einen Schluck Sperma in Hayleys Mund, bevor sie sie tief küsste, damit sie beide teilen konnten. Kurz darauf war Chloe aufgestanden und gab Hayley ihr Geschenk und stöhnte laut, als sie spürte, wie ihre Schwester ihre Fotze leckte, während sie Sperma austauschte.
Ich denke, diese beiden Fotzen müssen wieder gefickt werden, sagte Donna, wer will sie wie die kleinen Huren behandeln, die sie sind?
Die beiden Geschäftsleute, die auf dem Sofa saßen, standen auf und gingen auf die beiden Schwestern zu. Hayley lag auf dem Rücken über Chloe. Einer der Typen kam unter ihn und fing an, seinen Schwanz zu schieben. Ihre mit Sperma bedeckten Lippen stöhnten vor Freude, als sie anfing zu fühlen, wie die Brüste ihrer Schwestern hinein und heraus glitten, während ihre Brüste an ihren eigenen erigierten Brustwarzen rieben.
Sie beobachtete, wie der Mann hinter ihrer Schwester seinen Schwanz gegen ihre Katze positionierte und begann, ihn tief in sie zu schieben. Die beiden Männer arbeiteten gut zusammen, als die Mädchen anfingen, vor Freude zu schreien, und nur aufhörten, sich tief zu küssen, als sich ihre Lippen trafen.
Ich liebe dich, Schwester, sagte Chloe und sah ihm in die Augen.
‚Ich liebe dich auch. Und ich liebe es, wie du mich fickst, antwortete Hayley und biss sich schnell auf ihre Unterlippe, als sie ihre Schwester ansah. Chloe stöhnte.
Als die beiden Männer ihre Schritte beschleunigten, begannen sie, ihre Körper näher heranzurücken, härter und härter. Ihre Lippen waren aufreizend dicht beieinander, ihre Nasen berührten sich, als sie heftig ineinander atmeten.
Ich muss dir ein Geheimnis verraten, flüsterte Chloe, und die großen braunen Augen ihrer Schwester schwollen an, als der Hahn sie von unten schlug. Habe ich das schon mal gemacht?
Hayley lächelte schwach, ihre Augen schlossen sich kurz vor Vergnügen.
Und das ist noch nicht alles, fuhr Chloe fort, und was sie als nächstes sagte, veranlasste Hayley, den umfangreichsten Orgasmus ihres Lebens zu haben.
Habe ich das schon mal gemacht? mit unserem Bruder?‘
Sie kamen zusammen und spürten, wie ihre Körper heftig gegeneinander zitterten. Während die beiden Geschäftsleute diese beiden kleinen Prostituierten, die sie auf der Straße fanden, weiter schlugen, konnten sie sich kaum bewegen, zusammengesunken auf dem Stuhl.
Die beiden Männer spürten, dass die beiden Mädchen erschöpft waren, hoben sie hoch und legten sie beide kopfüber auf das Sofa. Das schien ihre Aufgabe zu sein. Die Köpfe der Mädchen hingen von der Seite zurück, als sie beide unbewusst die Hand ausstreckten und anfingen, ihre Klitoris zu reiben.
Die beiden Geschäftsleute knieten nieder und begannen, sich in den Mund zu ficken, und andere begannen, sich ihnen anzuschließen. Donna saß über ihnen auf der Couch. Er fing an, seine linke Hand auf Hayleys Muschi und seine rechte Hand auf Chloes zu legen. Als die Männer weiter ihre Münder fickten, begann er, seine winzigen Finger in beide Schwestern zu stecken. Innerhalb weniger Minuten hatte er beide Hände vollständig eingeführt und begann, seine Faust in die beiden stöhnenden Huren hinein und heraus zu bewegen.
Pump ihnen in den Mund, befahl er, und die Männer taten es, wenn es nötig war. Als Donna sie weiterhin grob von oben schlug, stellten sie sich alle auf und begannen, in die Münder der beiden Mädchen und über ihre Gesichter zu ejakulieren.
Das ist es, hol das Sperma. Lass es aus deinem Mund fließen, du kleine Schlampenschwestern. Magst du, wie sich meine Fäuste in deiner Muschi anfühlen?‘
Die beiden Mädchen stöhnten vor Freude und begannen, gegen die Fäuste der Brünetten zu drücken, als Sperma aus ihren Mündern und über ihre Gesichter fiel, von ihren Haaren auf den Boden tropfte. Beide streckten die Hand aus und rollten ihre Finger über ihre Gesichter, sammelten Sperma und schluckten es gierig, während Donna ihre Fäuste ballte und stattdessen sanft ihre Klitoris rieb und leckte.
Als der letzte Mann fertig war, zogen die beiden Schwestern zusammen und begannen sich zu küssen. Donna legte sich auf die beiden Mädchen und gesellte sich zu ihnen in das Spermabad.
Die drei Mädels verhedderten sich auf dem Sofa, kratzten verzweifelt am Leder und leckten jede Leere. Sie konnten ihre Finger nicht voneinander lassen und küssten sich so, wie es nur frisch Verliebte können. Die Welt bedeutete keinem Mädchen außer den anderen beiden.
Plötzlich blieben alle stehen und sahen sich an. Sein Blick fiel auf den Doppeldildo quer durch den Raum und sie trafen eine Entscheidung.
Leute, sagte Donna, als alle drei Mädchen die Gruppe um sie herum ansahen, fickt euch.
Schließlich ließen sie John bleiben. Schließlich war es eine Familie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Herzlich Willkommen auf unserer Plattform!

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Webseite, einem Ort, an dem Ihre sinnlichsten Träume Wirklichkeit werden und erotische sex geschichten auf einzigartige Weise zum Leben erweckt. Unsere Plattform ist ein Ort der Leidenschaft und der Sinnlichkeit, wo wir Ihnen eine breite Palette an verlockenden Inhalten bieten, die von hinreißenden erotik sex geschichten bis hin zu fesselnden porno reichen.

Unsere unwiderstehlichen Angebote im Überblick:

  • Intime Erzählungen: Wir locken mit einer umfangreichen Sammlung von erotische sex stories, die darauf warten, Ihre Sinne zu beflügeln und Ihre tiefsten Begierden zu wecken. Von sanften Berührungen bis hin zu leidenschaftlichen Begegnungen nehmen Sie unsere Geschichten mit auf eine erotische Reise voller Lust und Verlangen.
  • Sinnliche Erotik Geschichten: Tauchen Sie ein in die Welt der Fantasie und der sinnlichen Lust mit unseren packenden erotik sex stories. Unsere einfallsreichen Autoren weben lebhafte Szenarien, die Ihre Vorstellungskraft beflügeln und xnxx Ihre geheimsten Fantasien anregen werden.
  • Verführerische Videos: Erleben Sie visuelle Genüsse mit unseren hochwertigen free xnxx und Videos. Von sinnlichen Momenten bis hin zu intensiven Erfahrungen bieten unsere Videos eine breite Palette an sinnlichen Eindrücken und verlockenden Darstellungen.
  • Kostenlose Erotik: Genießen Sie kostengünstige Verlockungen durch unsere Auswahl an free pornhub Inhalten. Unsere umfangreiche Sammlung bietet eine Vielzahl von sinnlichen Erlebnissen, die erotik sex geschichten Ihre Neugier wecken und Ihre intimsten Sehnsüchte stillen werden.

Unsere intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche ermöglicht es Ihnen, mühelos durch unsere sorgfältig kuratierten Kategorien zu navigieren und Inhalte zu entdecken, die Ihre individuellen Vorlieben ansprechen. Diskretion ist uns ein besonderes Anliegen, sodass Sie sich frei und unbeschwert auf Ihre sinnlichen Entdeckungsreisen begeben können.

Sind Sie bereit, Ihre tiefsten Träume in die Realität umzusetzen? Wir laden Sie herzlich dazu ein, unsere Webseite zu besuchen: erotische sex geschichten und sich von unseren unvergleichlichen erotik sex geschichten, fesselnden xnxx und vielem mehr verführen zu lassen. Unsere Plattform lädt Sie ein, die sinnlichen Grenzen zu erkunden, Ihre innersten Begierden zu entfesseln und sich in einem Ozean sinnlicher Genüsse zu verlieren. Besuchen Sie noch heute unsere Webseite und lassen Sie sich von der Fülle der sinnlichen Erfahrungen, die wir bieten, inspirieren. Wir heißen Sie willkommen, Ihre tiefsten Sehnsüchte zu erforschen und Ihre erotischsten Fantasien zum Leben zu erwecken. Erleben Sie sinnliche Freuden mit free sex geschichten und anderen verlockenden Inhalten, die darauf warten, entdeckt zu werden. Tauchen Sie ein in die Welt der sex stories, während Sie sich von unseren pornos hd Videos verführen lassen. Entdecken Sie die Spannung von gratis xnxx, die Sinnlichkeit von free redtube, die Leidenschaft von pornhub und die Intensität von porno xnxx – alles, um Ihre innersten Gelüste zu erfüllen. Bereit, Ihr Vergnügen auf die nächste Ebene zu heben? Erleben Sie die Ekstase mit youporn porno und genießen Sie die verführerischen Darbietungen auf xhamster videos, die Ihnen unvergessliche Momente der Leidenschaft bieten werden. Wir freuen uns darauf, Sie auf unserer Plattform für sinnliche Erotik willkommen zu heißen. Tauchen Sie ein und erleben Sie, was es bedeutet, Ihre tiefsten Verlangen zu entfesseln und in einer Welt der Lust und Sinnlichkeit einzutauchen.

sex geschichten lexy roxx porno