Alicia, fay und sam

0 Aufrufe
0%

Alicia, Fay und Sam

Seit meine Ex-Frau beschlossen hat, meine sogenannte beste Freundin hinter meinem Rücken zu ficken, und mich dann für ihre beste Freundin verlassen hat, hatte ich viel Freizeit, ohne dass mich jemand bedrängte, genau das zu tun, was ich wollte.

Ich mag schöne Mädchenfüße mit perfekten Zehen, gepflegten Nägeln und gut geschnittenen Knöcheln.

Ich mag auch den nackten Nabel und die kleinen Brüste.

Ich habe auf You Tube geschaut, wo es eine Menge Videos gibt, die eine Auswahl von allem zeigen, was Sie mögen.

Ich stehe auf Gymnastik-Dehnungsvideos, in denen Mädchen sich gerne zur Schau stellen.

An diesem besonderen Tag hatte ich keine Arbeit, machte mir eine Tasse Tee und sah mir verschiedene Videos an, als ich einen Schock bekam …

Hier ist ein Video mit einem Mädchen, das ich sofort als Freundin meiner Tochter Alicia erkannte, ihr Name ist Fay.

Hier durchlief sie eine Reihe von Dehnübungen, um ihr beim Spagat zu helfen.

Sie trug eine hautenge, graue, tief sitzende Stretchhose, die wie Jeansimitat aussah, dazu ein langärmliges, locker sitzendes, graues, kurz geschnittenes Top mit offenem Ausschnitt und einem Wo ist die Liebe?

Durch.

Ich fand Fay immer hübsch, obwohl sie jung war, aber bis ich das Video gesehen habe, war mir nicht klar, was für eine fantastische Figur sie für eine 13-Jährige hat.

Sie begann, indem sie sich vorstellte, stand dann auf, um mit dem Dehnen zu beginnen, wobei sie eine Stuhllehne benutzte, um ihren Fuß darauf abzulegen.

Sie stellte den Stuhl weg, richtete die Webcam so aus, dass sie auf dem Boden zu sehen war, und hatte dabei einen wunderbaren Blick auf die Oberseite ihrer Brüste, die von einem schwarz-weiß gestreiften BH umhüllt waren, wahrscheinlich 32a oder 32b, was für mich war

Sie sind perfekt.

Sie streckte sich aus und zeigte ihren gut durchtrainierten Nabel.

Ich war begeistert.

Es dauerte ein paar Wochen, bis ich sie wiedersah.

Meine Tochter fragte, ob sie Freunde in der Nähe haben könnte, um unseren Pool zu benutzen, da das Wetter perfekt war und ich nie ein Problem damit hatte, Bikini-Girls beim Spaß im Wasser zuzusehen, obwohl sie zu jung waren, um weiter zu gehen

, ich lächelte und sagte ja.

Der Plan war, dass 4 Mädchen am frühen Samstagnachmittag vorbeikommen, den Pool genießen und sich in Bikinis sonnen, etwas essen bleiben und zwischen 10 und 22.30 Uhr nach Hause gehen.

Das Wochenende war gekommen und die Mädchen kamen langsam an.

Alicia öffnete die Tür, nachdem sie geklingelt hatte, um April und Sophie zu finden.

April war 13 und Sophie, ihre Schwester, war fast 12 und obwohl sie jünger als die anderen war, hatte sie sich der Bande angeschlossen.

Beide Mädchen kamen mit einem strahlenden Lächeln herein und sagten: „Hi, Mr. Johnson“.

Die drei Mädchen rannten nach oben in Alicias Schlafzimmer, um sich umzuziehen.

Es klingelte erneut und diesmal war es Sam.

Sie ist die beste Freundin von Alicia, seit sie in die Grundschule kam, und sie eilte sofort zu mir und umarmte mich wie üblich.

Ich hatte schon immer ein Faible für Sam.

Sie war etwa 4 Monate jünger als meine Tochter, ein 1,60 m großes, lustiges Bündel mit leicht gebräunter Haut, ein wirklich schönes Mädchen.

Als er mich umarmte, klingelte es erneut an der Tür und als ich mich von Sam löste, öffnete ich die Tür.

Da war Fay.

Sie trug ein kurzes Tanktop mit einer warmen Hose, die so eng war, dass sie ihre langen Beine betonte, und endete mit hübsch bemalten Zehen in Flip-Flops.

Sie sagte „Hi, ist Alicia hier?“, dann sah sie an mir vorbei zu Sam und sagte hi.

Ich muss ihn angestarrt haben, denn Fay sah mich an und lächelte, drehte sich zu Sam um und kicherte und rannte dann die Treppe hinauf, um sich den anderen anzuschließen.

Ich ließ sie dort und ging in den Garten, da das Gras geschnitten und ein bisschen im Garten umgegraben werden musste, also war ich nicht überrascht, als ich die Mädchen etwa eine Stunde lang nicht sah.

Ich stellte sicher, dass ich zuerst grub, damit ich beim Mähen des Grases die hinterhältigen Blicke der Mädchen im Pool einfangen konnte.

Alicia hatte mich mitgebracht, um ihr zu diesem Anlass einen neuen Bikini zu kaufen, und alles, was ich sah, war, als die Assistentin ihn in die Tasche steckte und mir die Rechnung überreichte.

Als ich sah, wie sie in ihrem neuen rosa Bikini aus dem Pool kam, war ich schockiert, wie klein er im Vergleich zu dem war, den sie letzten Sommer getragen hatte, und wie ihr Körper aufblühte.

Mein Baby wurde erwachsen.

Sie gesellte sich zu April und Sam, die auf den Sonnenliegen saßen, um sich zu bräunen.

Alle schienen es zu genießen, sich gegenseitig mit Sonnencreme einzucremen, besonders unter den Rändern ihrer beiden Teile ihrer Bikinis.

Kay und Sophie waren noch im Wasser.

Ich war mit dem Grasmähen fertig und war heiß und verschwitzt.

Normalerweise würde ich mein Shirt ausziehen und in den Pool springen, aber da Alicia ihre Freunde eingeladen hat, wollte ich ihre Party nicht ruinieren.

Als ich an den Mädchen vorbeiging, fragte ich, ob alle zu einem Drink bereit seien und Alicia antwortete: „Uns geht es allen gut, danke.

Hey Papa, kühlst du dich nicht wie gewohnt im Pool ab??.

Ich sagte ihr, ich wollte sie nicht in Verlegenheit bringen.

Hat er das gesagt?

Okay Papa, kennst du hier alle?.

Also zog ich mein Shirt aus und tauchte ein.

»Gutes Bad, Mr. Johnson?

kommentierte Fay.

?Vielen Dank?

Können Sie mir bitte beibringen, so zu tauchen, Mr. Johnson?

?Ok, kein Problem.

Eines für alle, ich schätze den Respekt, mich Mr. Johnson zu nennen, aber Sie alle geben mir das Gefühl, so alt zu sein.

Für diejenigen unter Ihnen, die es nicht wissen, nennen Sie mich Ray.?

Was soll ich tun?

Sagte Fay.

Stellen Sie sich an den Rand des Pools und zeigen Sie mir, was Sie wissen

Also kletterte sie heraus, und ich starrte sie noch einmal an, als sie sich in Zeitlupe herauszuziehen schien.

Als das Wasser ihren Körper hinabfloss, ihren schönen Arsch hinauf, dann ihre langen Beine hinab und weg von ihren Knöcheln und Zehen.

Sie stand auf und drehte sich um, wieder in Zeitlupe, während ich sie von den Zehen und langen Beinen bis zu ihrer Bikini bedeckten Muschi, durch ihren wunderschönen Bauchnabel und dann diese Brüste kontrollierte.

Ihre Brustwarzen drohten durch das Material zu platzen.

Dann hustete er und lenkte meine Aufmerksamkeit auf sein Gesicht, aus dem das verblüffendste Lächeln hervorgebrochen war.

Es scheint, dass sie sich absichtlich etwas Zeit genommen hat, damit ich sie mir gut ansehen konnte, und hier bin ich, kaputt.

Ich ging zurück und sie wartete darauf, dass ich ihr sagte, was sie tun sollte.

Stellen Sie sich mit den Zehen auf den Beckenrand, heben Sie die Hände, beugen Sie die Beine und beugen Sie sich nach vorne, gerade als Sie das Gleichgewicht verlieren, strecken Sie die Beine und werfen Sie sich.

Versuch du es jetzt ?.

Fay machte dann einen der besten Tauchgänge, die ich je gesehen hatte, sogar bis zu ihren Zehen am Eingang.

Als er wieder auftauchte und die Wasseroberfläche durchbrach, mit einem normalen Gesichtsausdruck, war ich mir immer noch nicht sicher, was ich gerade gesehen hatte.

Da brachen alle anderen in Gelächter aus.

Alicia schrie zwischen Lachen, um zu sagen: „Fay ist im Schwimmteam der Schule und eine der besten Schwimmerinnen im Landkreis.“

Fay kam herüber und stand vor mir auf.

Entschuldigung, ich konnte nicht widerstehen, hoffe du bist nicht sauer auf mich?

?Natürlich nicht…. Das war wohl einer der besten Tauchgänge die ich je gesehen habe?.

Fay antwortete etwas und mir wurde klar, dass ich sie wieder anstarrte und sie nicht gehört hatte.

Dieses rätselhafte Lächeln breitete sich auf seinem Gesicht aus und ließ mich wissen, dass er mich wieder eingefangen hatte.

Was zum Teufel dachte ich, seit sie erst 13 war, aber ich fühlte mich wie ein ungezogenes kleines Mädchen, das mit meiner Hand in der Keksdose gefangen war.

? Strahl ,?

sagte er wieder, könnten Sie mir bitte etwas zu trinken bringen?

Die anderen wollten auch etwas trinken und es sieht so aus, als wäre ich weggelaufen.

Ich sammelte die Gläser ein, ging in die Küche, stellte die Gläser ab und ging zum Kühlschrank.

Ich öffnete die Kühlschranktür, nahm die Limonade heraus und als ich die Tür schloss, war da Fay, wieder mit einem Lächeln im Gesicht.

„Tut mir leid, dass ich dir einen Streich gespielt habe, hoffe, du bist nicht sauer auf mich?“

»Nein, war es okay?

sagte ich und ging zu ihr hinüber, aber sie blieb am Boden.

»Ray, magst du meinen Bikini?

Ich habe gesehen, wie Sie mich ein paar Mal überprüft haben.

Ich hätte sagen sollen, dass er jung genug ist, um meine Tochter zu sein, aber ich habe nur gesagt, dass er sehr süß ist.

„Ich meine nicht süß, ich meine, findest du es sexy?“

Ich konnte nicht glauben, dass er mir eine solche Frage stellen würde.

Wie konnte ich diplomatisch reagieren, ohne sie zu verärgern?

„Seht ihr Mädchen alle toll in Bikinis aus?

war alles, was ich sagen konnte.

„Aber sehen wir sexy aus?“

„Ihr seid alle junge Mädchen und solltet noch nicht so denken?“.

Aber wir alle mögen es, von Männern bemerkt zu werden, sogar von Sophie, und warum denkst du, hat deine Tochter dich dazu gebracht, einen neuen Bikini zu kaufen?

Ich muss zugeben, dass ich diesen Gedanken schon hatte und ich war froh, dass es keine Typen gab, mit denen ich mich vergleichen konnte.

Ich gab meinen Gedanken nach und hoffte, dass sie nicht zu den anderen rennen würde.

„Ich finde, ihr seid alle sehr sexy in Bikinis?

in der Hoffnung, dass dies genug sein würde für das, was mir immer peinlicher und peinlicher wurde.

Das schien ihr zu gefallen und sie drehte sich um und ging zurück zu den anderen Mädchen.

Wenn sie älter wäre, würde ich sie ohne zu zögern mitnehmen, aber mit nur 13 hätte ich das nicht zugelassen.

Ich brachte Getränke zu den Mädchen, die sich bei mir bedankten, aber was ich von Fay bekam, war etwas, das nur als schelmisches Lächeln interpretiert werden kann.

Ich sollte mich bei diesem schönen Mädchen sehr genau umsehen.

Inzwischen war die Sonne heißer, so dass selbst die Sonnenanbeterinnen unter den Mädchen die Hitze nicht mehr ertragen konnten, also gingen sie alle hinein, um die X-Box zu benutzen und sich zu entspannen.

Dies gab mir die Möglichkeit, mich im Pool abzukühlen und zu versuchen, meine Gedanken zu sammeln.

Ich stieg aus und legte mich hin, um mich von der Sonne trocknen zu lassen.

Es schien, als wäre ich eingeschlafen, als ich Druck auf der Pritsche spürte, weil ich wusste, dass sich gerade jemand auf die Kante gesetzt hatte.

Ich drehte mich um und war überhaupt nicht überrascht, dass Fay mich ansah.

„Du wirst dich verbrennen, wenn du dich in die Sonne legst, soll ich dich eincremen?

sagte sie und legte die Creme in ihre Hand.

Dann fing er an, mit seinen Händen an meinem Rücken zu reiben.

Es fühlte sich an, als würden kleine Elektroschocks meinen Rücken hinunterlaufen und plötzlich merkte ich, dass ich anfing, hart zu werden.

„Ich glaube nicht, dass das eine gute Idee ist, oder?“

sagte ich schwach und genoss die Empfindungen, die ich fühlte.

Dann bewegte sie sich zu meinen Beinen, die gut an meinen Füßen lagen, aber als sie zu meinen Shorts kam, schienen ihre Hände tiefer und tiefer unter meine Shorts zu gehen.

Ich konnte nicht glauben, wie weit er voraus war und erkannte, dass ich ihn, obwohl ich Spaß hatte, aufhalten musste, bevor uns eines der Mädchen erwischte.

»Fay, so sehr ich das mag, es ist so falsch.

Du bist so jung und ich glaube nicht, dass du die Wirkung erkennst, die das auf mich zu haben scheint.

Ich denke, du solltest gehen und dich den anderen anschließen?

Ich fing an, mich umzudrehen, als meine Erektion nachließ, und ich bemerkte, dass er lächelte.

Er schien genau zu wissen, was er tat.

Der einzige Weg, der mir einfiel, damit umzugehen, war aufzustehen, sie in meine Arme zu nehmen und sie tief in mich zu werfen, um mir etwas Luft zum Atmen zu verschaffen.

Als sie an die Oberfläche kam, lächelte sie immer noch, also zuckte ich die Achseln und verschwand in meinem Zimmer.

Was ich nicht verstehen konnte, war, wie entschlossen sie sein würde.

Ich öffnete die Dusche, zog meine Shorts aus und stellte fest, dass ich immer noch halbhart war, also ging ich mit dem Gedanken daran, was passiert war und was hätte passieren können, in die Dusche und begann einzuschäumen.

Plötzlich hatte ich das Gefühl, nicht allein zu sein, und als ich mich umdrehte, fand ich mich vor einer Vision von Schönheit wieder.

Da war Fay, immer noch mit einem Lächeln, das einen Eisberg zum Schmelzen bringen könnte.

Sie löste die Bänder ihres Bikinis und ließ ihn auf den Boden fallen.

Es waren zwei der schönsten Brüste, die ich je gesehen habe.

Sie kam herüber und gesellte sich zu mir unter die Dusche, und obwohl ich wusste, dass es so falsch war, streichelte ich ihre beiden Brüste.

Sie waren wunderbar, aber als ich versuchte herauszufinden, wie ich aus dieser Situation herauskommen sollte, fühlte ich eine Hand auf meinem Schwanz.

Als er anfing, heftig zu blasen, sah er mir in die Augen und sagte: „Du weißt, dass du ihn genauso sehr willst wie ich, also hör auf, gegen ihn zu kämpfen, und hab Spaß.

Sie kniete sich vor mich und hielt meinen Schwanz mit beiden Händen, ließ ihn in ihren Mund gleiten und rollte ihre Zunge um ihren Kopf, während sie daran saugte.

Ich sah nach unten und legte meine Hände sanft auf seinen Kopf, ich konnte nicht glauben, was passierte.

Ich wusste, dass ich kommen und es ihr sagen würde, aber sie saugte weiter.

Ich kam in ihren süßen Mund und sie fing an, so viel sie konnte zu schlucken, aber etwas tropfte an den Seiten heraus und auf ihre Brüste.

Er leckte mich komplett und stand auf.

Ich beugte mich über ihre Brüste und saugte an einer Brustwarze, wischte die kleine Menge Sperma ab, die auf sie getropft war

?Magst du das?

sagte er und bückte sich, um sein Hemd aufzuheben.

Ich half ihr, wieder hineinzukommen, nachdem ich ihre Brüste wieder gestreichelt hatte.

„Es war großartig, aber wir hätten es nicht tun sollen.

Wo hast du es gelernt?

„Ich lutsche meinen Bruder seit ein paar Jahren.

Ich dachte nur, ich würde es gerne mit einem Mann versuchen.

Ich habe mir dich vorgestellt, hatte aber noch nie die Gelegenheit dazu.

Ich habe jetzt keine Zeit, weiter zu gehen, weil die Mädchen mich vielleicht vermissen, aber musst du dich revanchieren?

Dann drückte sie meinen Schwanz noch einmal, stellte sich auf die Zehenspitzen, um mich auf die Lippen zu küssen, und rannte dann aus dem Badezimmer.

Als ich ihr nachsah, fühlte ich mich schuldig, aber das zu ignorieren, war die Freude an ihrer Rückansicht.

Er hatte einen perfekten Arsch.

Eigentlich schien alles an ihr perfekt zu sein.

Was hätte ich dagegen tun sollen?

Ich war mit dem Duschen fertig und zog mir ein T-Shirt und Badeshorts an, räumte auf und ging mit einem Lächeln im Gesicht nach unten.

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.