Heiße Massage Verursacht Die Unglaublich Tiefsten Dekolletés Der Geschichte Totale Lust Und Leidenschaft


Diese Szene war ursprünglich Teil eines Buches, das ich schrieb, aber um ihre Schwester vor einem schlimmeren Schicksal als dem Tod zu retten, änderte ich die Geschichte, um sie entkommen zu lassen. Außerdem war diese Szene zu erotisch für den Ort, an dem ich sie online gepostet habe. 😉 Aber es war zu schön, um es zu teilen, viel Spaß Wenn Sie die ganze Geschichte lesen möchten, obwohl diese Szene nicht mehr darin enthalten ist, finden Sie sie auf Wattpad.com unter dem Namen An Irish Flower. Mein Spitzname dort ist Genevive. Es gibt noch andere heiße Liebesszenen, die dir gefallen könnten. 😉
Hintergrund: Maeve wurde aus ihrem Haus entführt, damit ihr Rivale Lord Camlin sie zwang, ihren Sohn Weylin zu heiraten, damit Camlin Anspruch auf das Land ihres Vaters erheben konnte. Obwohl es sich um eine Zwangsheirat handelt, verlieben sich Weylin und Maeve ineinander. Aber trotz Camlins Drohungen ist sie nicht in der Lage, das Kind zu zeugen, das ihr das Land gibt, das sie will, und sie und Weylin versuchen erfolglos zu fliehen. Camlin wirft ihren Sohn plötzlich ins Gefängnis und entfesselt ihre unstillbare Wut an der wehrlosen Maeve…
********************************************** ** ** ******************************************** *** ** *** ****************
Er war wütend. Du hast meinen Sohn noch nicht geboren, du bist nicht einmal schwanger Entweder bist du unfruchtbar oder du hast ihn irgendwie davon überzeugt, mich glauben zu machen, er hätte dich entführt Wir werden herausfinden, welcher Sünde er sich schuldig gemacht hat? Er schlug ihr hart ins Gesicht. Und schlimmer noch, du wirst versuchen, mir aus dem Weg zu gehen und meinen Sohn in deine Hurenpläne zu locken Sie kämpfte gegen ihn, aber er war zu stark. Sie flüsterte ihm ins Ohr: Du wirst mir ein Kind gebären; Ich werde dafür sorgen, dass du keine Jungfrau bist? Er ignorierte ihre Schreie und warf sie aufs Bett. Sie wehrte sich gegen ihn, aber sie lachte nur. Er ließ sie auf dem Boden sitzen und setzte sich darauf, verschränkte ihre Arme mit ihren Knien. Sie ließ ihre Handgelenksklinge los und schnitt oben durch das Kleid, wodurch ihre schlanken Brüste befreit wurden. Ihr Kampf ließ sie nur noch mehr aufspringen und ihm einen bösen Blick zuwerfen. Sie bückte sich, um sie zu stillen, während sie ihn anflehte, damit aufzuhören.
Schließlich wurde sie ihres Weinens überdrüssig und stopfte sich ein zerrissenes Stück ihres Kleides in den Mund. Sie riss ein langes Stück ihres Rocks ab, um ihre Hände vor sich zu fesseln. Er hob sie über seinen Kopf und befestigte das verbleibende Ende am Bettpfosten. Er lachte über ihre Tränen. Ich habe gerne lange Spaß mit meinen Frauen… entspann dich, du wirst noch eine Weile hier sein.
Mit verschlossenen Händen und Mund ging sie hinunter, um auf ihren Beinen zu reiten, und schnitt das, was von ihrem Kleid übrig war, ab und ließ sie nackt zurück. Er stand auf und wich ihren selig strampelnden Beinen aus. Er zog langsam sein Hemd und seine Schuhe aus und begann dann, seine Hose anzuziehen. Sie weinte durch den Knebel, als sie sich schließlich auszog und sich ihm näherte. Er packte ihre Beine und stieg auf sie. Er konnte fühlen, wie seine harte Erektion seinen Mund belastete, aber er war noch nicht eingedrungen. Stattdessen bewegte sie ihren Körper über sich hin und her, was dazu führte, dass ihre Brustwarzen hart und ihre Genitalien gegen ihren Willen feuchter wurden. Sie weinte, wütend, dass ihr Körper so auf einen so abscheulichen Mann reagiert hatte. Er strich mit dem Finger über die Öffnung und lächelte dunkel. Ich wusste, dass dein Körper es tun würde, selbst wenn dein Verstand nicht reagiert.
Er entfernte den Knebel und setzte das Messer an seine Kehle. Du wirst tun, was ich dir sage, oder ich werde nicht zögern, dich zu töten. Sie widerstand dem Drang, erneut zu schreien, sie konnte ihre Tränen kaum sehen. Er stand auf und bewegte sich nach oben, bis sein Organ vor seinem Mund zitterte. Nun, Mylady, ich werde Ihnen dafür danken, dass Sie mir gefallen haben. sagte er fest. Er schob das Glied in seinen Mund und erstickte ihn fast. Er schob sie rein und raus und schlug sie, als sie nicht anfing, daran zu saugen. Er tat es gehorsam, einen pochenden roten Fleck auf seiner Wange. Nach einer Ewigkeit, die Maeve vorkam, presste Maeve ihren Mund zusammen und rutschte wieder nach unten. Er hoffte, dass sie glücklich sein würde, bevor er einstieg, aber das war nicht der Fall. Sie weinte, als der Mann mit den Schultern zuckte und sie mit seinem enormen Körper, der viele Frauen beschmutzt hat, vollstopfte. Er schlug sie immer wieder und ignorierte ihre unterdrückten Bitten. Schließlich gab sie auf und ließ sich von ihm schubsen, ohne zu schreien; Er hatte noch keine Kraft, und der Schaden war angerichtet. Er fühlte, wie er innerlich zitterte, als er seine Arbeit beendete.
Er stand langsam auf und runzelte die Stirn. ?Kein Blut. Ich schätze, mein nutzloser Sohn hat dich erwischt. Da du nicht schwanger bist, bist du unfruchtbar und nutzlos für mich. Du bist ein Versager für mich und deinen Mann? Er zerschnitt den Stoff, der ihn schwer gefesselt hatte, und hob ihn auf die Füße. Er zeigte keinen Widerstand; es war keine mehr da. Er zog sich an, hüllte sie in einen Umhang und führte sie nach unten. Er brachte ihn in die Haupthalle, wo seine Männer umherstreiften. Sie drehten sich um, um sie anzusehen, sie sahen ihn an. Verwirrt sah sie ihn an. ?mein Herr?? Er sah seine Männer an und erklärte es. In unserer Linie wirst du niemals ein Kind gebären können, also bist du für mich nutzlos. Und du verdienst eine härtere Strafe, als ich dir für dieses Versagen geben kann. Deswegen meine Jungs…? Er deutete auf die andere Seite des Raums. Du wirst mir helfen, die Arbeit zu beenden.
Als ihr plötzlich klar wurde, was sie meinte, schrie sie wild und versuchte wegzulaufen, aber die jubelnden, spöttischen Männer fingen sie auf. Reiß seinen Umhang herunter, sie hielten ihn abwechselnd fest, damit andere ihn immer wieder vergewaltigen konnten. Der erste Mann war der Butler des Kapitäns, ein blasser, dicker Mann mit trägen Augen. Er kletterte auf sie, ihr fettiges Fleisch drückte ihn weg. Ich werde dich dazu bringen, das zu genießen, Er kicherte und keuchte vor Vergnügen, als er in sie eindrang. Er schob es einfach ein paar Mal rein und raus, bis es innen fertig war. Er wurde durch den Oberwächter ersetzt, einen stämmigen Mann, der es liebte, hart zu sein. Er schlug sie und kümmerte sich nicht darum, wie er sie verletzte. Während sie in ihr war, zwang ein anderer Wärter sie, ihren Mund zu öffnen und erstickte sie fast, indem sie ihr Glied hineinschob. Die Männer, die sie hielten, streichelten ihre Brüste und leckten manchmal ihre Brüste, wenn sie Platz hatten, um ihren Kopf hinzulegen.
Nachdem einige mit ihr zufrieden waren, zwangen sie sie, ihre schlaffen Beine zusammen mit ihren Knien zu spreizen und drehten sie kopfüber auf einen Hocker, der auf Hüfthöhe stand. Ein Mann vergewaltigte sie von hinten, während ein anderer vor ihm stand und sich in ihren Mund zwang. Sie lachten über die Tränen, die über ihre Gesichter liefen.
Alle 17 Männer in diesem Raum benutzten ihn nacheinander, die meisten mehr als einmal. Am Ende wurde er ohnmächtig, weil er nicht länger mit dem fertig werden konnte, was ihm angetan wurde.
Weylins Stimme war roh vor Schreien; Seine Arme schmerzten vom Stampfen und Ziehen wie verrückt an den Stangen. Als er entlassen wurde, drohte er, die Wachen zu töten, wenn sie ihn jetzt nicht herausließen. Die Gefängniszelle machte wütend; Sie wusste, was ihr Vater in diesem Moment mit Maeve anstellte, und sie konnte den Gedanken nicht ertragen, seine schmutzigen Hände an ihr zu haben. Erschöpft von ihren langen Bemühungen fiel sie schließlich auf die Knie und betete zu jedem Gott, den sie kannte, um ihren Schutz. Dann hörte er sie – Maeves Schreie über ihm – und erkannte zu seinem Entsetzen, wie schrecklich die Bestrafung seines Vaters wirklich war. Sie stieß einen langen Schrei aus und bedeckte ihr Gesicht mit ihren Händen. Schluchzen erfüllte ihren Körper, als sie versuchte, nicht daran zu denken, was die Wachen ihr antaten.
?Maeve, es tut mir so leid? Sie weinte. Ich sollte dich beschützen und jetzt schau, was er getan hat?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Herzlich Willkommen auf unserer Plattform!

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Webseite, einem Ort, an dem Ihre sinnlichsten Träume Wirklichkeit werden und erotische sex geschichten auf einzigartige Weise zum Leben erweckt. Unsere Plattform ist ein Ort der Leidenschaft und der Sinnlichkeit, wo wir Ihnen eine breite Palette an verlockenden Inhalten bieten, die von hinreißenden erotik sex geschichten bis hin zu fesselnden porno reichen.

Unsere unwiderstehlichen Angebote im Überblick:

  • Intime Erzählungen: Wir locken mit einer umfangreichen Sammlung von erotische sex stories, die darauf warten, Ihre Sinne zu beflügeln und Ihre tiefsten Begierden zu wecken. Von sanften Berührungen bis hin zu leidenschaftlichen Begegnungen nehmen Sie unsere Geschichten mit auf eine erotische Reise voller Lust und Verlangen.
  • Sinnliche Erotik Geschichten: Tauchen Sie ein in die Welt der Fantasie und der sinnlichen Lust mit unseren packenden erotik sex stories. Unsere einfallsreichen Autoren weben lebhafte Szenarien, die Ihre Vorstellungskraft beflügeln und xnxx Ihre geheimsten Fantasien anregen werden.
  • Verführerische Videos: Erleben Sie visuelle Genüsse mit unseren hochwertigen free xnxx und Videos. Von sinnlichen Momenten bis hin zu intensiven Erfahrungen bieten unsere Videos eine breite Palette an sinnlichen Eindrücken und verlockenden Darstellungen.
  • Kostenlose Erotik: Genießen Sie kostengünstige Verlockungen durch unsere Auswahl an free pornhub Inhalten. Unsere umfangreiche Sammlung bietet eine Vielzahl von sinnlichen Erlebnissen, die erotik sex geschichten Ihre Neugier wecken und Ihre intimsten Sehnsüchte stillen werden.

Unsere intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche ermöglicht es Ihnen, mühelos durch unsere sorgfältig kuratierten Kategorien zu navigieren und Inhalte zu entdecken, die Ihre individuellen Vorlieben ansprechen. Diskretion ist uns ein besonderes Anliegen, sodass Sie sich frei und unbeschwert auf Ihre sinnlichen Entdeckungsreisen begeben können.

Sind Sie bereit, Ihre tiefsten Träume in die Realität umzusetzen? Wir laden Sie herzlich dazu ein, unsere Webseite zu besuchen: erotische sex geschichten und sich von unseren unvergleichlichen erotik sex geschichten, fesselnden xnxx und vielem mehr verführen zu lassen. Unsere Plattform lädt Sie ein, die sinnlichen Grenzen zu erkunden, Ihre innersten Begierden zu entfesseln und sich in einem Ozean sinnlicher Genüsse zu verlieren. Besuchen Sie noch heute unsere Webseite und lassen Sie sich von der Fülle der sinnlichen Erfahrungen, die wir bieten, inspirieren. Wir heißen Sie willkommen, Ihre tiefsten Sehnsüchte zu erforschen und Ihre erotischsten Fantasien zum Leben zu erwecken. Erleben Sie sinnliche Freuden mit free sex geschichten und anderen verlockenden Inhalten, die darauf warten, entdeckt zu werden. Tauchen Sie ein in die Welt der sex stories, während Sie sich von unseren pornos hd Videos verführen lassen. Entdecken Sie die Spannung von gratis xnxx, die Sinnlichkeit von free redtube, die Leidenschaft von pornhub und die Intensität von porno xnxx – alles, um Ihre innersten Gelüste zu erfüllen. Bereit, Ihr Vergnügen auf die nächste Ebene zu heben? Erleben Sie die Ekstase mit youporn porno und genießen Sie die verführerischen Darbietungen auf xhamster videos, die Ihnen unvergessliche Momente der Leidenschaft bieten werden. Wir freuen uns darauf, Sie auf unserer Plattform für sinnliche Erotik willkommen zu heißen. Tauchen Sie ein und erleben Sie, was es bedeutet, Ihre tiefsten Verlangen zu entfesseln und in einer Welt der Lust und Sinnlichkeit einzutauchen.

sex geschichten lexy roxx porno