Indisches Kaamwali-Mädchen Wird Vom Besitzer Heiß Bhabhi In Saree Gefickt

0 Aufrufe
0%


Die asiatische Apothekerin Stacy hatte diesen Titel nicht immer inne. Es war einmal die Asiatin Stacy Stacy.
In ihrem letzten Studienjahr absolvierte Stacy ein Praktikum bei einem Pharmaunternehmen, um sich ihren Abschluss anzurechnen. Er war jung und verliebt in seine Verlobte, die Medizin studierte und ihm nur wenige Monate vor der Annahme der Praktikumsstelle einen Heiratsantrag gemacht hatte, und die Zukunft sah rosig und wunderbar aus. Ohne sein Wissen war die kleine Firma, bei der er ein Praktikum absolvierte, fast am Ende, was weitgehend durch den Ruf seiner langen und freundschaftlichen Beziehung zu der kleinen Universität von Virginia, an der er studierte, gestärkt wurde. Als er anfing, war seinem Chef Dan – ein netter junger Mann mit einem gutaussehenden, freundlichen Lächeln – klar, was sein Job wirklich beinhalten würde: Sekretariatsaufgaben und das Katalogisieren verschiedener Medikamente für die Lagerung. Stacy war enttäuscht, da sie hoffte, dass sie praktische Erfahrungen sammeln würde, wenn es darum ging, Patienten Medikamente zu geben oder zumindest einer Apothekerin bei ihrer Arbeit zu helfen. Aber er konnte sich nicht allzu sehr beschweren, da ihm das Geschäft Ehre machte, und er würde es immer noch direkt herausfinden können, sobald er die Drogen in den Akten hatte …
Die Asiatin Stacy, die erst in ihren Zwanzigern ist, wird von vielen Jungs auf dem Campus gemocht. Mit glattem, schulterlangem schwarzem Haar, hellbraunen Augen, die funkeln, wenn sie lächelt, handtellergroßen Brüsten, die sich kürzlich in ein B-Cup verwandelt haben, einem schlanken, aber attraktiven Körper und schlanken Beinen, die sexy aussehen, egal was sie trägt, 1,4″ Stacy findet sich selbst nie übermäßig schön, aber sie schätzt die Aufmerksamkeit, die ihr ihre Beine geben, wenn sie kurze Sommerröcke trägt, deshalb achtet sie oft darauf, ihre Beine zu kreuzen, wenn sie zum Unterricht geht. Das ist ihrem Verlobten ein wenig unangenehm. Aber sie versichert ihr das sie ist die einzige für sie…..
Eines Tages besucht Dan bei der Arbeit einen Geschäftskunden namens Mike, der nach einem anderen Unternehmen sucht, das erwägt, das von Dan geführte Unternehmen zu kaufen. Mike ist 6 Zoll groß, dunkle Haare und Augen und wie ein Quarterback. Die beiden Männer verstehen sich gut, aber der Deal ist wackelig, da Dans Firma im letzten Quartal viel Geld verloren hat und Mikes Männer mehr Interesse haben. die Wahrscheinlichkeit, dass das Unternehmen einen Gewinn erzielt, bevor es verdient wird. Als wir durch das halbverlassene Büro gehen und gerade zum Mittagessen gehen wollen, hält Mike an und tippt Dan auf die Schulter. das?“, fragt Mike überrascht.
Dan kommt bei Mike vorbei und sieht nach. „Oh, das ist Stacy … unsere süße kleine Praktikantin“, sagte sie weise. Stacy unterhält sich mit einem Kollegen, der am Tisch neben einer der Kabinen sitzt. Stacy trägt ein kurzärmliges weißes Sommerkleid mit geschmackvoll großen blauen, gelben und roten Blumen. Der Saum des Kleides fällt knapp unter ihren Oberschenkel und enthüllt die Form ihrer kleinen, aber sehr runden und gut aussehenden Hüfte. Dan schüttelte überrascht Mikes Kopf und biss sich auf seine Unterlippe. „Das ist nicht cool, Mann. aufpassen, was du sagst.
Dan hat eine Idee und klopft Mike auf die Schulter – befreit ihn aus seiner asiatisch inspirierten Trance und winkt ihm zu folgen. Dan öffnet den Weg zu einem nahe gelegenen leeren Konferenzraum mit Einwegglas. Niemand kann hineinsehen, aber jeder im Raum kann es leicht sehen. Dan schließt die Tür hinter ihnen und sagt: „Sehen Sie … diese Firma wurde vor Jahren von meinem Großvater gegründet, und ich kann sie nicht verlieren. Ich kann nicht zusehen, wie sie bankrott geht, und wir brauchen diesen Kauf von Ihnen.“ Was braucht es, um Ihren Vorstand davon zu überzeugen, dass wir eine solide Investition sind?“
Mike hat eine Ahnung, was Dan durch den Kopf geht, will aber sehen, ob er es ernst meint. „Was schlagen Sie vor?“
Dan nickte Stacy zu. „Wie wäre es, wenn ich etwas private Zeit mit dir mit ihm verbringe? Er ist jung, fit und ich wette, diese Fotze ist süß, da der Tag lang ist. Außerdem habe ich gehört, wie er mit ein paar Mädchen im Pausenraum gesprochen hat. Als sie dachten, niemand war da. Stacy ist Jungfrau!“
Mike grunzt wütend und schüttelt den Kopf. „Okay, ich fand es toll, wohin du gegangen bist, aber jetzt weiß ich, dass es Scheiße ist.
Dan packt Mike an den Schultern, dreht ihn um und umarmt ihn freundlich, während er auf Stacy deutet, die immer noch in der Kabine plaudert. Während sie lacht, zittert ihr Sommerkleid leicht, die Umrisse ihrer Figur und ihres schönen kleinen Hinterns scheinen die attraktivsten Früchte zu bieten. „Ich sage dir, sie ist Jungfrau.
„Na und?“ sagt Mike mit einem Achselzucken. „Wird er aufgeben, weil du es gesagt hast? Ich habe den Verlobungsring an seinem Finger gesehen.“
„Es ist ein Verlobungsring, kein Ehering“, antwortet Dan. „Entschlossen zu heiraten, um die Bombardierung seines kleinen vietnamesischen Dorfes nicht zu verzögern. Und wenn er ja oder nein sagt, ist dieser Raum schallisoliert, Bruder. Ich habe es getan, weil ich hier so laut geschrien habe. An meine Buchhalter, bevor ich die Hälfte gefeuert habe von ihm. Ich bringe ihn hierher, amüsieren Sie sich, dann kaufen Sie meiner Gesellschaft einen schönen, gepolsterten. „Sie machen sich auf den Weg in den Sonnenuntergang, um ihn mit einer Aufnahme zu retten. Haben Sie einen Deal?“ Er sagt dies, während er Mike seine Hand entgegenstreckt.
Mike sah sie an, dann wieder Stacy. Immer noch in der Kabine, einen Fuß nach vorne gebeugt, gegen den Tisch gelehnt, die Füße in kleine braune Minipumps gehüllt. Da ist etwas an seinem gebeugten Bein, der Falte an der Innenseite des Knies…
Mike schüttelt Dans Hand. „Solange es zufriedenstellend ist.
Dan lächelt teuflisch. „Ich stelle nur die Besten ein. Warte hier.“
Dan ging zur Tür und Mike strich seine Hose glatt und drückte fest auf den Stoff, während sein Schwanz begann, sich auf den Gedanken vorzubereiten, eine frische, jungfräuliche asiatische Fotze zu probieren. Dan öffnet die Tür, während Stacy ihre Rede beendet und den Flur hinuntergeht. „Stacy! Kannst du kurz herkommen?“
Mit einem freundlichen Lächeln dreht sich Stacy um und geht auf Dan zu, der den Konferenzraum halb verlassen hat. „Hey, erinnerst du dich an den großköpfigen Typen von der anderen Pharmafirma, von dem ich dir erzählt habe, dass er heute reinkommt?“ flüstert Stacy und schüttelt bei der Erinnerung den Kopf. „Nun, er ist jetzt hier. Ich muss zurück in mein Büro und mich schnell um etwas kümmern, können Sie ihn eine Minute beschäftigen?“
„Oh, sicher“, sagte Stacy, die weiß, wie lange Dan weg sein würde, unsicher, wie er den Spaß behalten sollte. „Was soll ich tun?“
Dan lächelt und reibt sich die Schulter. „Sei ein Teamplayer, sorge dafür, dass du glücklich bist. Sei einfach du selbst.“
Er legte seinen Arm um Stacys Schulter und führte sie in den Konferenzraum. „Stacy, das ist Mike. Mike, das ist unsere süße kleine Büroblume Stacy.“ Mike nimmt Stacys kleine Hand und gibt ihm einen dicken Kuss. „Ich freue mich dich zu treffen.“
„Du auch“, sagte Stacy und prahlte ein wenig. „Okay, ich muss gehen. Seid nett Jungs“, sagt sie und geht, ihr Körper blockiert Stacys Sicht auf den Türknauf und sie dreht leise das Schloss auf. Er schließt die Tür hinter sich, und das Schloss rastet lautlos ein.
Stacy lächelt freundlich und ist sich Mikes wandernden Augen jetzt bewusster, besonders seiner kleinen Brüste und schlanken Beine. Er schluckt leicht und versucht so zu tun, als würde er es nicht bemerken. „Also… sagt Dan, dass Ihre Firma daran interessiert ist, mit unserer zu fusionieren?“
Mike kichert eifrig und beißt sich auf die Lippe. „Ja, das wird eine Bindung, okay …“ Er bewegt sich vorwärts, legt seine Hände auf Stacys kühle Schenkel direkt unter ihrem Rock und zieht sie zu sich. Stacy versucht, ihre Hände von ihr wegzuziehen, aber sie ist zu stark. Sie presst ihre Hände auf ihre Brust und versucht ihn wegzudrücken, aber das klappt auch nicht, weil sie sich gegen den Konferenztisch lehnt und ihn so sehr an sich zieht, dass ihr Rock vorne gegen ihre Hose drückt und sich ausbeult. in Erwartung nach vorn. Stacy versucht, sich mit einem tiefen Schock noch mehr anzustrengen. „Hör auf, nicht-!“ Er schafft es zu entkommen und rennt zur Tür, Mike jagt ihm mit einem spielerischen Lachen hinterher und genießt das Spiel. Stacy greift nach dem Knopf und versucht ihn zu drehen, ohne zu merken, dass er verschlossen ist. Zwei große, kräftige Hände bewegen sich nach vorne, wickeln sich um die eigene Hand und ziehen sie leicht aus dem Brötchen.
„PAUSE!“ Stacy schreit, als Mike seine Arme hebt, ihn dreht und halb lenkt und ihn wie ein mürrisches kleines Kind vom Boden hochhebt. Er senkte seine Brust auf den Tisch und drückte sein Becken gegen seine Hüften, drückte sie fest, während er seine Hand auf seinem Kreuz ablegte. „Hör auf, bitte! Warum tust du das?“ Stacy weint, aber Mike ignoriert sie, als sie ihren Rock hebt und ihr frisches, sauberes weißes Höschen bewundert. Er fährt sanft mit seiner Hand über ihren kurvenreichen Arsch, während er einen leisen Pfiff der Bewunderung ausstößt.
„Bitte nicht…“
„Dan sagte, er wolle einen für das Team besorgen“, sagte Mike, schob den Stoff von Stacys Baumwollhöschen beiseite und enthüllte die Vagina, die von einem dünnen schwarzen Haarstreifen bedeckt war. „Ich spiele nur Cheftrainer.“
„Unsinn!“ Stacy explodiert vor Wut. „Ich glaube nicht, dass Dan das gesagt hat, und wenn er zurückkommt-“, schreit Stacy, als Mike ihr so ​​hart auf den Rücken schlägt, dass ihre rechte Wange an ihrem engen kleinen Arsch sofort rot wird. „Wer glaubst du, hat die Tür abgeschlossen?“ sagt Mike. „Jetzt sei ein braves Mädchen und lass dir von deinem Trainer ein gutes Training geben.“ Mike ist überhaupt nicht sanft, als er zwei, drei und dann vier Finger grob in Stacys Fotze steckt und das Wasser testet, während er ihr Inneres erkundet. Sie bittet ihn aufzuhören, und er tut es … er hält nur inne, als seine Finger an der Auskleidung seines Jungfernhäutchens reiben.
„Verdammt“, sagte Mike überrascht. „Du bist wirklich Jungfrau.“
„Bitte nicht, bitte nicht…“, fleht Stacy, als Tränen aus ihren Augen auf den Konferenztisch fließen. „Ich hebe mich für meine Verlobte auf, wir heiraten in einer Woche! Bitte tu das nicht, sie wird sich sehr aufregen. Ich werde tun, was du sonst noch willst, bitte…“
„Wirst du meinen Schwanz lutschen?“
„Ja..“
„Wirst du die Brut wie ein Champion besiegen?“
„Ja!“
Mike greift mit seiner anderen Hand nach unten und reibt seinen Daumen über Stacys Anus. „Was ist, wenn ich dich stattdessen in den Arsch ficken will? Du wirst es für deinen Trainer aus deinem Arsch nehmen?“
Schweigen.
„Oh gut….“
„Nein, bitte warte –EEEAAAAAAAAHHH!!“ Stacy schreit, als Mike brutal vier Finger tief in sie stößt, ihr Jungfernhäutchen bricht und auf ihre Jungfräulichkeit deutet. Mikes Schrei verwandelt sich schnell in ein stöhnendes Schluchzen, als er seine Finger durch den Kanal bewegt. „Siehst du, das war einfach, nicht wahr, Baby? Es war nicht so schlimm, oder?“
Stacy kann nicht antworten, als sie auf dem Tisch liegt, ihr Körper zittert von der Wucht ihres Schluchzens, sie schlägt in hilfloser Frustration sanft mit der Faust auf den Tisch. Mike fingert ihn weiterhin grob, selbst als er seine Hose mit seiner freien Hand öffnet. Er lässt sie auf den Boden fallen, senkt dann seine Boxershorts und lässt sie auf seine Knöchel fallen. Er schaut auf und sieht Leute durch die Einwegfenster des Konferenzraums wandern, die völlig unbeachtet sind, was drinnen vor sich geht … auf ihn, sein Schwanz wird hart. Sie sah Stacy an und wischte die Innenseite ihres Höschens ab, bevor sie ihre blutigen Finger ihre Hüften hochzog. Sein 8 1/2-Zoll-Schwanz zeigt jetzt direkt auf ihren verletzten Schnappmund und lehnt sich über sie, küsst zuerst ihr Ohr und flüstert ihr dann zu: „Mach dir keine Sorgen, Schatz. Minute. Der Rest ist reines Vergnügen.“ Er steht auf und greift nach ihrer Hüfte, beginnt sein steinhartes Organ in sie zu schieben. Sie ist enger, als Sie sich vorstellen können, also muss sie ihre Fotze für einen Moment fingern, um ihn hereinzulassen, und versucht, sie dazu zu bringen, ihn einzuölen.
Stacy stand auf, erhob sich vom Tisch und versuchte, von Mike wegzukommen. Aber jetzt hält sie ihn noch fester, weil sie seinen Schwanz ganz in ihr unglaublich enges vietnamesisches Liebesloch schiebt. Stacys Kopf schwebt mit durchdringender Kraft und einem plötzlichen wärmenden Gefühl in ihrem Körper, das aussieht, als käme es direkt aus ihrer Katze. Er keucht schwer und fällt nach hinten, wobei er in Mikes Armen fast ohnmächtig wird. Er packt sie, legt ihren Arm um ihre Hüfte, während sie mit der anderen Hand einen der Stühle hält. Er zieht den Stuhl hoch und setzt sich hin, kratzt Stacy auf seinen Schwanz, während er Stacy in der umgekehrten Reiterposition neben sich bringt.
„AAUUUNGHHH!!“ Stacy schreit, als der Schock, als ihr Schwanz wieder vollständig in sie eindringt, sie aufweckt. Mike schlägt mit seinen Beinen über den Konferenztisch und legt dann Stacys Beine auf seine. Sie greift nach dem Saum ihres Sommerkleides und zieht es hoch, zieht es kräftig über ihre Arme und über ihren Kopf, als würde sie ein Kind für ein Bett ausziehen. Alles, was Stacy trägt, sind ihr weißer Baumwoll-BH und Schuhe, während Mike das Kleid auf den Boden wirft, sie an der Taille packt und sie über ihre geschwollene Fotze hoch und runter hebt.
„Nneeeee…!“ Stacy stöhnt schwach, als sie vergeblich mit seinen starken Händen ringt und versucht, sie abzuschütteln. Mike benutzt eine Hand, um Stacys BH-Träger über ihre Schultern zu ziehen, während es der anderen gelingt, ihre Taille zu fassen und sie so weit zu lockern, dass der BH von selbst herunterfällt und ihre Brüste enthüllt. Als Mike anfing, ihre Schulter zu küssen und mit einer Hand ihre Brüste zu streicheln und mit der anderen auf ihren Oberschenkel zu schlagen, begann sie hilflos zu stöhnen und zu schluchzen. Hähnchen.
„Shhh“, sagte Mike und schluchzte über ihren Protest. „Du weißt, dass es nicht so schlimm ist. Es ist nur dein erstes Mal, das ist alles. Entspann dich, Baby, entspann dich. Genieße es. Hör auf deine Fotze, du weißt, dass du es magst …“ Und Stacy muss es akzeptieren, während ihre Fotze geht. Er gewöhnte sich immer mehr daran, zu fühlen, wie sich Mikes Schaft ausdehnt und zusammenzieht, es fühlte sich gut an. Seine Hände sind stark, aber er spielt sanft mit ihren kleinen Brüsten, umarmt und streichelt sie, drückt spielerisch ihre Brustwarzen so weit, dass die Schmerzgrenze nie ganz überschritten wird und sie bei seiner Berührung absichtlich hart werden. Schläge auf ihren Oberschenkel ermutigten Stacy, ins Auto einzusteigen, und sie hielt sich an ihrem Schoß fest, um sich hoch und runter zu drücken, um ihr zu helfen. Er kann es bald nicht glauben, aber Mike kann spüren, wie sich ein Lächeln auf seinem Gesicht bildet, als er seine Wange küsst und spielerisch seinen Bauchnabel kitzelt. Sie lacht und kann spüren, wie sich sein Atem mit ihrem synchronisiert, als sein Schwanz anfängt, Ejakulat in ihre unglaublich feuchte und jetzt überraschend gastfreundliche Muschi zu pumpen.
„Bitte … bitte schwängern Sie mich nicht … das ist für … meine Verlobte“, sagte sie zwischen glückseligem Stöhnen.
„Du willst nicht, dass ich dich schwängere“, sagte Mike zwischen seinen eigenen Atemzügen, „aber macht es dir etwas aus, wenn ich dich jetzt ficke?“
„Y…y…yeah!“ Stacy schreit zurück.
„Das ist ein gutes Mädchen“, sagt er und rammt seine Beine hart auf den Boden. Den Halt ihrer eigenen Beine zu verlieren, schob Stacy nach vorne und sie hielt sich an den Seiten des Tisches fest, aber sie schaffte es kaum, ihren Kopf gegen den Tisch zu schlagen. Mike steht auf und hebt sie hoch, sein Schwanz immer noch in ihm, und fängt an, Stacys Fotze wütend zu pumpen, und schlägt ihm auf den Arsch, als sie anfängt, seinen Namen zu schreien, zu seiner eigenen Überraschung. Mike greift nach einer von Stacys Händen und führt sie zurück zu seinen Eiern, zeigt ihm, wie man sie drückt. Sie knetet sie zwischen ihren schlanken Fingern, kratzt mit ihren Fingernägeln leicht an ihren Unterseiten und drückt sie fest, während Mike seinen Schwanz weiter tiefer drückt und Stacys Mund dazu zwingt, noch mehr aufgeregtes Stöhnen auszustoßen, bis sie schließlich tief in ihm platzt, sein heißer Samen auf sie geworfen zu werden, bringt Stacy bei ihrem ersten legitimen Orgasmus zum Weinen, der noch nie zuvor gefickt wurde!
Er sank erschöpft auf den Tisch, schweißnasse Haare klebten ihm an Nacken und Schultern. „Oh, nein …“, stöhnt sie und protestiert, als sie spürt, wie Mike durchkommt. Sie lacht amüsiert, als sie ihn umdreht, ihr verschwitzter Rücken klammert sich an den Tisch. „Vor zehn Minuten wolltest du mich nicht in dir drin haben und jetzt willst du meinen Schwanz nicht mehr loslassen? Du musst dich entscheiden, kleines Mädchen.“
Stacy sagt nichts. Sie wischt sich die Tränen weg – teils aus Genugtuung, teils aus Verlegenheit darüber nachzudenken, was sie zu ihrer Verlobten sagen wird, wenn sie herausfindet, dass sie in ihrer Hochzeitsnacht keine Jungfrau mehr ist – sie sieht Mike in die Augen und stützt sich auf die Ellbogen. spreizen ihre schlanken Beine weiter. Er hat die Antwort.
Stacy lehnte sich gegen den Tisch und griff mit beiden Händen nach der Tischkante, während Mike ihre Beine um seine Hüfte schlang. Er schiebt seinen Schwanz langsam hinein, froh, dass Stacys Fotze so leicht zu seiner Größe passt, und öffnet sich eifrig, um sie einzuführen. Seine Atemzüge kommen in schnellen, eifrigen Hosen und er füllt sie bis zum Rand aus und beginnt, seinen Penis in sie zu pumpen, zuerst langsam, bildet einen Rhythmus mit ihr, während er seine Beine um ihre Taille schlingt, und dann mit noch wütenderer Absicht. Er greift nach ihren Brüsten, biegt sie leicht nach oben und formt einen schmerzerfüllten Ausdruck gemischt mit Vergnügen, als er sich über sie beugt. „Deine Verlobte ist mir egal“, flüsterte sie ihm ins Ohr. „Wenn ich mich dafür entscheide, dich schwanger zu machen, wirst du es bleiben, weil ich es gesagt habe, weißt du?“
Es gab einen Moment der Stille von Stacy und das Geräusch von Mikes Eiern, die sie schnell gegen ihren engen Arsch schlugen, war das einzige, was die Stille füllte. Schließlich stöhnt er schwach: „Yeah, Coach.“
Sie bleiben in dieser Position, Mike oben und pumpt seinen Kolben in Stacys heiße, feuchte Muschi, wobei er zwanzig Minuten lang noch mindestens dreimal auf ihr Sperma klatscht. Als Stacy schließlich wieder heraustritt und ihre Beine langsam senkt, ihre Füße ein paar Zentimeter über dem Boden hängen, schwört Stacy sich, dass sie sich in ihrem Leben noch nie besser gefühlt hat. Sie kann nur hoffen, dass ihr Verlobter zu der Erfahrung passt. Er blickte auf und sah, dass Mike auf dem Stuhl saß und ihn erwartungsvoll ansah. Irgendwie kennt Stacy ihren Wunsch, schafft es, sich vom Tisch abzustoßen und geht auf ihn zu. Sie kniet vor ihm und legt ihre schlanken Finger um seinen Penis, lehnt sich nach vorne und schiebt sie in ihren Mund. Gehorsam, als wäre sie ihre Verlobte, beginnt sie liebevoll zu saugen. Stacy nimmt so viel wie sie kann, würgt fast an einem Punkt in ihrer neu entdeckten Begeisterung, Mike zu gefallen, stimmt aber schließlich zu, sechs Zoll in ihren Mund zu drücken, abwechselnd an seinem Schwanz zu saugen und langsam ihre Zunge in ihren Mund zu bewegen. gesamte Welle. Sie leckt ihren Schaft von der Spitze ihrer Eier bis zur Spitze und schlürft all die Mischung aus Sperma und Muschisaft, die jeden Zentimeter davon bedeckt. Sie hatte nie daran gedacht, ihren Verlobten zu betrügen, geschweige denn den Schwanz eines anderen Mannes zu genießen, oder das Gefühl, in seinem Gesicht zu ejakulieren, wenn Mikes pochendes Gerät etwas auf ihres sprühte, während sie ihn lutschte. Ja, sie hat Stacy technisch vergewaltigt, ihre Jungfräulichkeit gegen ihren Willen genommen … aber während sie auf ihren Knien steht, saugt und wischt sie diesen Fremden ab, als ob sie diejenige wäre, die jede Nacht nach Hause muss. Zu sehen, wie sie ihre Brüste wegen ihm mit etwas Sperma einreibt und es ihr Vergnügen bereitet, sie zu beobachten, kann sie es überhaupt ein Verbrechen nennen, da sie ihren Geschmack so sehr mag, das donnernde Gefühl, das sie fühlt, wenn sie in ihm ist?
Wenn sie schwanger wird, wird sie bereit sein, ihr Baby zu bekommen und ihre Verlobung zu gefährden?
„MMMMmmmmMMMM..!!!“ Alles, was er hört, ist das Geräusch seines eigenen murmelnden Vergnügens um Mikes Schwanz, der zu ihm zurückkommt.
Diese Erinnerung kam Stacy erst kürzlich, nachdem sie auf dem Heimweg im Badezimmer eines Flugzeugs in eine Familie von Fremden „adoptiert“ wurde*. Mike genoss ihren Blowjob, hatte das angenehme Gefühl zu spüren, wie sein Sperma Stacys Kehle hinunterlief und Stacy ihn herzhaft schluckte… und hatte dann einen letzten harten Doggystyle-Fick auf dem Teppich im Konferenzraum, bevor sie getrennte Wege gingen. Dans Firma überlebte die Fusion, und Stacy erfand einen Vorwand dafür, dass sie sich beim Sport in ihrer Hochzeitsnacht das Jungfernhäutchen zerriss. Ihr neuer Ehemann war nicht schlauer als sie, und zum Glück für Stacy hatte Mike dunkle Haare …
…weil ihr Mann sonst den kleinen Unterschied in den Augen ihres Sohnes bemerkt hätte.
(*Siehe Asiatische Apothekerin Stacy: Reise nach Hause)

Hinzufügt von:
Datum: August 5, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.