Lily Larimar Blonde Schlampe Lily Larimar Ein Großer Schwanz Spizoo

0 Aufrufe
0%


Vor sechs Monaten wachte ich in einer stürmischen Nacht auf, als meine Frau weinte und bettelte, mich schlafen zu lassen, und sie ist bereit, alles dafür zu tun. Sie zitterte vor Angst und weinte. Ich schüttelte ihn aus seinem Horrortraum;
Er wachte auf, als er sah, dass ich ihn ansah. Er hielt mich eine Weile fest und ließ dann los. Er setzte sich hin, nahm Wasser vom Nachttisch und trank es schweigend, ohne Anzeichen von Panik zu zeigen.
Ich fragte ihn, ob er darüber reden wolle. Ruhig? nicht jetzt? und ging wieder schlafen. Ich weiß, dass du darüber reden wirst, wenn du bereit bist. Also beschloss ich, weiterzuschlafen. Sobald ich mich hinlegte, drehte er sich um und legte ein Bein und eine Hand auf meinen Körper, umarmte mich fest und schlief wie ein Baby.
Es war Morgen und wir standen wie üblich früh auf (kurz vor Sonnenaufgang) und machten unser routinemäßiges Yoga und unsere Meditations- und Entgiftungsroutine. Ich lege meinen Kopf auf seinen Schoß, als er mit geschlossenen Augen auf der Couch saß. Er streichelte meinen Kopf mit seinen weichen Fingern, was sehr beruhigend für mich war. Mein Gesicht war in Richtung ihres Bauchnabels und sie küsste und leckte sanft, als sie ihre aktive Hose herunterschob, um auf die Samtinsel der Liebe zu gehen. Er hob langsam mein Gesicht und berührte meine Lippen mit seinen Fingern und lächelte. Dieses Lächeln war nicht das natürliche Lächeln meiner Frau, also bekam ich die Nachricht, dass sie immer noch nicht zurück ist. Dann hob er meinen Kopf und legte ihn auf das Sofa und stand auf, um ins Badezimmer zu gehen. Ich lag dort für 30 bis 40 Minuten, dann war ich leicht erschüttert, als ich sah, dass Michelle bereit für die Arbeit war, und sie bat mich, zu gehen und mich fertig zu machen, damit sie unser Frühstück zubereiten konnte.
Wir hatten beide den Beerenshake mit Soja. Er trug seine übliche Geschäftskleidung. Schwarzer kurzer Rock, weißes Hemd, schwarzer Mantel und türkisfarbenes Halstuch. Der Rock hatte einen Rückenschlitz. Sie trug schwarze Strumpfhosen bis zu den Knien und hochhackige Pantoffeln an ihren Schuhen. Sie arbeitet als Business Analyst in einem multinationalen Unternehmen. Er ist Mitte vierzig und ein paar Jahre älter als ich, und wir sind leere Nester. Ich arbeite als Ingenieur in einem Bergbauunternehmen. Im Büro und bei Besuchen vor Ort muss ich Hosen, langärmliges Hemd, Krawatte und Mantel, Overall mit blauen/orangen Stahlstiefeln und Helm tragen.
Da unsere Büros nur Kilometer voneinander entfernt sind, kommen wir mit der Bahn in die Stadt und von dort aus zu Fuß zu unseren Büros. Wir treffen uns zum Mittagessen und treffen uns abends wieder und kommen nach Hause. Es gibt Tage, an denen wir uns vermissen, Tage, an denen ich das Feld besuchen muss, und es gibt Tage, an denen wir uns vermissen. Auch dann treffen wir uns zweimal täglich, morgens und abends, zu langen Gesprächen vor dem Einschlafen.
Es war Abend, wir waren um 6 zu Hause und wir öffneten eine Flasche Rotwein und gaben Michelle ein Glas und setzten uns neben sie und begannen, an meinem Wein zu nippen. Sie war jedoch sehr ruhig und stand nach der Hälfte ihres Drinks auf, um ihr Nachthemd anzuziehen. Als die Nacht in ihrer Kleidung hereinbrach, kaufte ich etwas Käse und gewürzte Oliven, um sie zu den Getränken zu knabbern. Dann ging ich und zog meinen Schlafanzug an und kam und setzte mich neben ihn. Ich habe mir ein paar Fernsehsender angesehen und nichts war interessant, also wechselte ich von der Fernbedienung zu Michelle. Er zeigte kein Interesse, also schaltete ich den Fernseher aus. Ich füllte unsere beiden Gläser ein paar Mal nach und nach ein paar Gläsern machte es einen Unterschied in unserer Stille.
Ich habe Michelle gefragt, ob sie gerne über ihre mitternächtlichen Ängste spricht. Er sah mir intensiv in die Augen, stand auf und setzte sich auf meinen Schoß und fing an, mein ganzes Gesicht zu küssen und ich konnte die warmen Tränentropfen spüren. Wir umarmten und küssten uns eine Weile, dann bewegte sie sich und setzte sich neben mich. Er sah nach unten und sagte
Steve fragte: „Wurde ich während unserer Urlaubsreise von ein paar Schlägern vergewaltigt?
Ich fragte, ob wir diese Leute kennen. Er schüttelte den Kopf, um nein zu sagen.
Erinnerst du dich, wo wir waren? Oder wohin wir gehen? „Nicht, dass du dir vorstellen kannst“, sagte er.
Ist jemand verletzt?
Sie haben dich gefesselt und dich geschlagen und mich direkt vor dir vergewaltigt. Wie sie sagte, begann sie unkontrolliert zu schluchzen und zu schluchzen.
Ich brachte sie an meine Brust und fing an, mit sanfter Stimme mit ihr zu sprechen, Michelle, es ist nur ein Traum und das passiert jedem. Uns geht es beiden gut, und das ist das Wichtigste. Ich verstehe, dass es ein beängstigendes Gefühl ist, aber du bist so eine mutige Person, und wenn du so denkst, stell dir vor, wie es wäre, wenn ich dasselbe erlebt hätte. Wirst du dich besser fühlen, wenn wir darüber reden und es aus dem Weg räumen?
Er nickte, um zu sagen, dass es für ihn in Ordnung sei. Er nahm meine Hand und führte mich zum Bett. Wir lagen mit Michelles Kopf auf meiner Brust, ein Bein hing über meinem Unterbauch und zwischen meinen Beinen, und eine Hand umarmte mich über meiner Brust und Finger spielten mit meiner behaarten Brust.
Aus irgendeinem Grund berührten seine Augen meine nicht. Sie trug ein dünnes, lockeres, ärmelloses, kurzes Nachthemd aus Baumwolle, und ich kann ihre Brustwarzen auf meiner Haut spüren. Ist er erst 5 4? und mit etwa 140 Pfund etwas schwer, aber von der Schulter bis zur Hüfte proportional breit, mit kräftigen Oberschenkeln und auch kleinen bauchigen Beinen. Er ist Weltmeister im Kugelstoßen.
Ich wiege nur 150 Pfund, aber ich bin 6 Fuß und mehr auf der dünnen Seite. Manchmal fangen wir an zu kämpfen und er kann mich leicht halten und der einzige Weg, ihn loszuwerden, ist, mich herauszustoßen. Er wird sich beschweren, dass ich voller Knochen bin und es nicht fair von mir ist, ihn damit zu schlagen.
Brechen Sie einfach das Eis, ich fragte ihn, ob er die Gelegenheit hätte, mit einem seiner Kollegen oder seiner Schwester darüber zu sprechen. Er will nicht, dass irgendjemand außer uns beiden davon erfährt.
Ich habe ihm versprochen, dass er unter uns bleibt. Er stand auf und küsste meine Lippen und ging dorthin zurück, wo er war.
Ich habe ihn noch nie so langweilig gesehen, er kommandiert mich immer herum, damit er alles auf meiner Seite mit dem einzigen Werkzeug handhaben kann, das er sehr effektiv bei mir einsetzen kann. Aber es wäre fair zu sagen, dass er genau wusste, was ich wollte oder mir von meiner Schwäche erzählte, und er hat mich sowohl emotional als auch körperlich immer voll zufrieden gestellt und das nie als Mittel der Erpressung benutzt. Wir verstehen beide sehr gut unsere emotionalen und körperlichen Bedürfnisse füreinander.
Es wollte nicht kommen, also blieb mir nichts anderes übrig, als es auszugraben.
Wo waren wir?
Er sagte, ich weiß es nicht. Es war eine bergige Gegend und wir kamen am Nachmittag an, checkten ein und beschlossen, herumzulaufen und uns die Nachbarschaft anzusehen. Es war ein Sommerabend und wir wanderten durch die Hügel, ohne zu wissen, wohin wir gingen. Nach einer Stunde Fahrt erreichten wir einen Punkt, an dem es wenig oder gar keinen Verkehr gab. Er kann nur an eine große UTE denken, wo er immer wieder dasselbe Fahrzeug sieht. Es war Abend und er wollte zurück ins Hotel, aber SATNAV ist nicht sehr effektiv. Es schaltet sich ein und aus und braucht viel länger als erwartet, um uns eine Vorstellung davon zu geben, wo wir uns befinden. Es scheint, als hätte ich beschlossen, in eine Einfahrt zu fahren und zu überprüfen, wo wir sind, und dann die bewusste Entscheidung getroffen, zum Hotel zurückzukehren. Das Navi dachte etwas länger nach, als er erwartet hatte, als er das gleiche große UTE hinter uns ziehen sah. Diese Jungs waren etwas nervös, da wir nicht gehen konnten, ohne ihre Fahrzeuge umzudrehen. Deshalb fühlte er sich gefangen. Auch in diesem Haus gab es keine Lebenszeichen, um Hilfe zu suchen.
Ich beobachtete im Seiten- und Rückspiegel, ob jemand aus der UTE kam. Nach einer Pause öffnet sich die Beifahrerseite der UTE-Tür und sie sieht einen Weißen aussteigen. Er trug braune Shorts, die ihm bis zur Hüfte herunterhingen, er trug kein Hemd und hatte auf beiden Händen ein charakteristisches dunkles Tattoo. Er hatte lange blonde Haare und eine dunkelgraue Baseballmütze mit dem Vereinslogo darauf. Er unterhielt sich einige Augenblicke mit jemandem auf dem Rücksitz des UTE, bevor er sich langsam auf unser Auto zubewegte. Das heißt, es müssen mindestens 3 oder mehr Personen in der UTE sein. Ich sehe einen schwarzen Mann auf dem Fahrersitz. Aber über die Fondpassagiere war die Meinung nicht klar. Es waren ungefähr 50 Meter zwischen den Fahrzeugen und weitere 50 Meter zwischen uns und dem Haus. Es scheint, dass das Haus 2 Stockwerke haben kann. Die oberste Ebene befindet sich auf Einfahrtsebene und der Hinterhof fällt von der Seite des Hauses in den Keller ab.
Es ist kein Licht in der Nähe. Es ist nicht viel Eigentum in Sicht. Es gab einige Schilder vor dem Grundstück, aber es war in den Büschen versteckt. Die Schilder an der Haustür sind zu weit entfernt, um sie zu lesen. Wir schlossen unsere Autotüren ab und Steve ließ die Seite des Fensters leicht offen, damit er mit dem Mann sprechen konnte, der sich dem Auto näherte. Ich tat so, als würde ich schlafen, aber mein Herz schlug, als würde es aus meinem Körper schießen.
Ich kann ihre Stimme hören und sie ist anscheinend noch nicht so alt. Er fragte Steve, ob wir uns verirrt hätten. Steve sagte, wir werden gleich umkehren und zurück in die Stadt fahren, wenn er sein UTE bewegen kann.
Er bot an, uns in die Stadt zu bringen. Steve sagte, es sei in Ordnung für sie, sich wieder selbstständig zu machen, jetzt, da ihr Navi wieder auf dem richtigen Weg sei. Er fragte, ob wir hier jemanden besuchen würden. Steve sagte ja und sie erwarten uns bald.
Dieser Mann sagte, es sei niemand auf dem Grundstück, weil es konfisziertes Eigentum der Bank sei. So erhielten wir die Nachricht, dass sie vor Ort sind und sich der Situation bewusst sind, in der wir uns befinden. Er bat Steve, hinauszugehen und seinen Freund zu treffen, damit sie ihm die Orientierungspunkte für die Rückkehr in die Stadt erklären könnten.
Steve weckte mich und fragte die Leute im hinteren UTE, ob er Hilfe bekommen könnte, um zurück in die Stadt zu kommen. Ich tat so, als würde ich aufwachen und fragte Steve, wo wir seien. Der andere Mann unterbrach uns und sagte, wir seien nicht in der Stadt und es könnte weitere 45 Minuten dauern, um zurück zu kommen, und die Straßen seien nicht einfach genug, um ihnen zu folgen. Er bot uns an, uns dabei zu helfen, wieder auf den richtigen Weg zurück in die Stadt zu kommen.
Ich sagte es Steve laut, damit der andere Mann verstehen konnte, dass ich mich sehr krank fühlte und so schnell wie möglich zurück in die Stadt musste.
Ich fragte diesen jungen Mann, ob sie uns führen könnten, damit wir ihrer UTE folgen und zur nächsten Apotheke zurückkehren könnten.
Er sagte, er würde seine Freunde fragen und zurückkommen.
Wir haben von unseren Spiegeln aus beobachtet, ob sie mit ihrer UTE begonnen haben. Wir waren sehr nervös und ich sagte Steve, er solle um keinen Preis aus dem Auto steigen. Wir überprüften beide unsere Handys auf Signal, aber unser Pech lachte uns aus.
Ein paar Minuten später sahen wir mit unseren entsetzten Augen 3 Personen aus der UTE kommen. 2 schwarze Männer von der Rückseite des UTE und derselbe weiße Mann von der Beifahrerseite. Der schwarze männliche Fahrer blieb in der UTE.
Diese 2 schwarzen Männer trugen auch kurze Hosen und keine Hemden. Er hatte kurze Haare und Baseballmützen mit dem gleichen Logo wie auf der weißen Herrenmütze. Aber diese 2 Männer sind viel größere Männer als die weißen Männer. Sie waren alle Anfang 20 und sahen eher aus wie Wilde.
Einer der Schwarzen bat Steve, aus dem Auto auszusteigen. Steve sah mich an und ich sagte ihm, dass wir beide zusammen waren. Dieser Mann wurde wütend, dass wir zu spät kamen und hämmerte an die Tür und schrie Steve an, er solle aus dem Auto steigen. Seine Rede hatte Slang im Rapper-Stil. Langsam stieg Steve aus und ich stieg auf der Beifahrerseite aus. Sobald Steve ausstieg, wurde er unter Erstickungssperre gestellt und von einem der Männer festgehalten, während der andere Mann ihn vom Hals bis zu den Knöcheln kontrollierte und Steve bat, ein Bein nach dem anderen zu heben, damit er es herausholen konnte. Überprüfen Sie Ihre Schuhe und vergewissern Sie sich, dass nichts darunter ist.
Ich konnte sehen, wie Steve mit dem Atmen kämpfte. Der Mann rieb Steves Gesicht mit seinen Knöcheln, als er aufstand, nachdem er alles überprüft hatte. Ich rannte herum und schrie und weinte und stellte mich zwischen Steve und den Mann, der versuchte, ihn zu schlagen. Wütend über meine Schnitte zog sie an meinem tief ausgeschnittenen kurzen Kleid, um mich ihr näher zu bringen, wirbelte mich herum und griff mit einer Hand nach meinem Bauch. Dabei zerriss er mein Kleid. Eine Brust wurde für alle sichtbar freigelegt und die andere Brust war teilweise sichtbar. Meine Brüste sind 32D, aber sie sind sehr eng und die Brustwarzen sind dunkel und etwas größer als gewöhnlich, da Steve mindestens zweimal am Tag saugt.
Über dem kurzen roten Kleid trug ich einen hübschen Sommer-Baumwollträger mit tiefem Ausschnitt, eher wie ein Kleid ohne BH, da das Kleid gepolsterte Körbchen hat, um meine Brust anzuheben. Er hob mich buchstäblich hoch und ließ mich auf einem seiner Vorderbeine sitzen. Also sitze ich auf seinem Bein und meine beiden Beine hängen zu beiden Seiten seines Beins herab (zum Glück ist es das Rüschenkleid aus Baumwolle) und seine Hand hält meinen Bauch nah an seinen Hüften. Meine Hände waren in seinem Griff gefangen. Ich fing an zu weinen und flehte sie an, Steve gehen zu lassen, und ich akzeptiere gerne, was sie wollen.
Steve versucht aufzustehen und sagt, dass ich mich glücklich schätzen kann, dich aus diesem schrecklichen Traum geweckt zu haben. Versuchen wir nicht einmal, uns mehr vorzustellen.
Ich drückte ihn nach unten und sah ihm sehr fest in die Augen und sagte, bleib einfach liegen. Es ist nicht vorbei. Nachdem er wieder eingeschlafen war, begann er wieder zu erscheinen. Willst du die ganze Geschichte oder nicht?
Er korrigierte seine Position ein wenig, nicht zu viel, da ich ihn teilweise hielt. Dann fragte er mich, ob da Angst sei, weil er sich nicht sehr wohl fühlte, so viele Dinge durchzumachen.
Sind Sie im Ernst? Du hörst nur die Geschichte und fühlst dich unwohl. Können Sie sich vorstellen, was ich durchgemacht habe, mir diese schreckliche Sache vorgestellt?
Darf ich Sie etwas fragen?
Ja bitte.
Bitte sei mir nicht böse, versprochen?
Natürlich nicht!
Träumst du viel von sexuellen Fantasien?
Warum fragst du das?
Wenn es nicht regelmäßig in Ihrem Unterbewusstsein ist, wird es nicht als Traum erscheinen.
Ich schrie wie die Hölle, als ich mich so sehr drehte, dass meine Brustwarzen so hart gekniffen wurden, dass es sie wirklich zur Hölle machte.
Ich nahm Michelles Hand von meiner Brustwarze und sah ihr entsetzt in die Augen. Er sah mich an und fragte: Willst du jetzt den Rest der Geschichte oder nicht?
Ich sah ihm mit Schmerz und Angst in die Augen und löste langsam meinen Augenkontakt und sagte ihm, er solle die Geschichte fortsetzen. Er sah mich an und warnte streng, dass mehr schändliches Verhalten nicht zu verstehen sei.
Ich sagte ja Schatz, es tut mir leid, ich wollte nicht unhöflich sein. Es ist nur – ich wollte gerade sagen, es sei Traumwissenschaft; Er legte seinen Finger auf meine Lippen und brachte mich zum Schweigen.
2 schwarze Männer halten jeden von uns eingesperrt und wir sehen uns beide an und ich kann sehen, wie Steve fast nach Luft schnappt. Ich flehe sie an, Steves Schockschloss zu öffnen, damit er wenigstens atmen kann. Der Mann beugt sich zu meinen Ohren und sagt in einem sehr leisen, aber harten und bedrohlichen Ton, dass es meilenweit niemanden gibt und es keinen Sinn macht, sich zu wehren. Wir werden alle ins Haus gehen und eine gute Zeit haben. Wenn alles gut geht, können wir zu unserem normalen Leben zurückkehren, wenn alles vorbei ist. Wenn einer von uns versucht, klug zu sein, werden wir beide verrotten, bevor wir die Chance haben, das Licht der Welt zu erblicken. Verstehst du was ich sage? Ich schüttelte ängstlich den Kopf.
Ich konnte sehen, wie sich Steves Augen langsam öffneten und sein Würgen sich löste, aber er wurde immer noch mit beiden auf dem Rücken gefalteten Händen gehalten.
Steve wurde gedrängt, nach Hause zu gehen. Er drehte sich um, um in meine Richtung zu sehen, musste sich aber mit Gewalt durchkämpfen und schlug ihm auf den Kopf. Nun sah ich den UTE-Fahrer aus dem Fahrzeug aussteigen und auf mich zukommen. Er ist groß, könnte er etwa 6 4 sein? und breite Schultern. Er hatte ein ärmelloses Hemd. Er hatte kurze Hosen, die von seinen Hüften hingen, und Nike-Schuhe. Es gab auch eine Baseballkappe mit dem gleichen Logo.
Jetzt sind ich, der Mann, der mich eingestellt hat, und der Fahrer gerade aus dem Haus gekommen. Die anderen 2 Männer brachten Steve ins Haus. Ich konnte hören, wie sie ein Glas zerbrachen und versuchten, die Haupttür zu öffnen.
Der Fahrer kam auf mich zu und er ist anscheinend der Älteste von allen. Sie sind vielleicht Ende Zwanzig oder Anfang Dreißig, während die anderen 3 eher Anfang Zwanzig zu sein scheinen. Sein Aussehen und sein Verhalten zeigen, dass diese Bande der Bandenführer sein sollte.
Er hob mein Kinn an und sah mir in die Augen und fragte, ob ich nett wäre. Um meine Angst zu überwinden, schloss ich meine Augen und biss mir auf die Lippen, aber ich konnte nicht. Ein paar Tränen liefen über seine Hand. Diesmal biss er meinen Kiefer zusammen und ich öffnete meine Augen vor Schmerz und sah ihm voller Angst in die Augen. In diesem Fall war seine Stimme etwas rauer und bedrohlicher.
Hallo Baby, lass mich dir sagen, wir sind hier, um eine gute Zeit zu haben. Erwägen Sie, in einem Sexclub zu sein, und bleiben Sie bis zum Ende bei uns. Wir bekommen, was wir wollen, wenn du dich widersetzt, wird es dir weh tun, wenn du Vergnügen willst, können wir es genauso für dich tun wie Vergnügen. Wenn Sie Ihren Mann von all dem fernhalten wollen, können wir ihn fernhalten. Was sagst du?
Ich sage ihm, er soll meinen Kiefer entspannen, weil es schmerzt. Er nimmt seine Hände von meinem Kinn.
Ich sage ihm, dass ich mit meinem Mann zusammen sein möchte.
Was hast du in deinem Auto?
Nicht viel, nur unsere persönlichen Sachen. Ich versuche, mich mit ihrer Sprache zu verbinden, aber es war so offensichtlich, dass ich versuchte anzugeben.
Er bedeutete seinem anderen Freund, meine Hand loszulassen und das Auto gründlich zu überprüfen. Er sagte ihr, sie solle keine persönlichen Gegenstände, einschließlich Karten, anfassen, nur Alkohol, Essen und Wasser mitbringen, falls verfügbar.
Der Mann schob mich von seinem Bein und lockerte meinen Griff, als ich gähnte und versuchte, meine Brust mit einem zerrissenen Gehrock zu bedecken.
Sie schiebt meine Hände über den Rock und prallt von meiner Brust ab, kommentiert ihren engen und hübschen Look. Ich versuche, meine Röte zu verbergen, aber ich konnte das errötende Gesicht nicht abwischen. Er packt meine Brüste mit seiner Brustwarze zwischen seinen Händen, Daumen und Zeigefinger. Seine Hände sind riesig und meine Brust passt perfekt in seine Handflächen und lässt ihn frech aussehen, aber ich weiß, dass er größer als frech ist. Die Handinnenhaut ist sehr rau und fühlt sich an wie Leder. Obwohl meine Brustwarzen größer sind, sind sie vollständig zwischen ihren Fingern verborgen und es sind keine Spuren zu sehen. Während ich weiter in meine Augen starre, massiert er sanft meine Brust, was meine Brustwarze drückt und kneift. Ich biss mir langsam auf die Lippen und schloss meine Augen mit einem Kribbeln unter meinem Unterbauch. Es ist ein leicht bitterer Genuss.
Wie heißt du, Baby? Seine Stimme weckte mich auf und ließ mich in seine Augen sehen, als er mit einem sanften Lächeln auf seinem Gesicht an meiner Brust spielte. Ihre Lippen waren groß und hängend, als wäre eine Schönheitsoperation schiefgelaufen.
Ein sehr leises Stöhnen kam aus meinem Mund, ?Michelle?
Im Moment hat der andere Typ mein Sixpack Wodka, Erdbeermixgetränke, 2 Flaschen Steve’s Scotch, mein 6erpack 1-Liter-Wasserflaschen und eine Dose Junk Food.
Wow das ist eine ganze Menge. So sind Sie bestens gerüstet für einen Abend. Er ließ meine Brust los und öffnete die Whiskyflasche und nahm einen großen Schluck aus der Flasche und reichte die Flasche dem anderen Mann zum Trinken. Er versucht, über seine Lippen zu lecken, und seine Zunge ist rot und lang. Ich war überrascht zu sehen, dass er sein Kinn mit seiner Zunge berühren konnte. Dieser Mann ist unglaublich.
Er öffnete einen der Wodka-Mixe und reichte ihn mir. Ich sage jetzt nicht, er steckt mir den Sprössling in den Mund und befiehlt mir, ihn zu trinken.
Ich bin es nicht gewohnt, an meinem Getränk zu nippen. Ich trinke mein Getränk immer langsam und lange, damit es mich nicht trifft. Als er anfing, mich anzustarren, blieb mir nichts anderes übrig, als so schnell wie möglich zu trinken. Meine Augen fingen an zu tränen und ich brach in Husten aus. Ich konnte mich innerhalb von Minuten betrunken fühlen.
Beide lachten mich aus.
Als er lachte, zog er mich zu sich und hob mich mit einer Hand auf meinen Hintern. Ich hatte keine andere Wahl, als aufzuspringen und seinen Nacken mit meinen beiden Händen und meinen Beinen um seinen Bauch zu wickeln. Genau der obere Teil seines Bauches, da er im Vergleich zu mir ziemlich lang ist. Jetzt stehe ich ihm gegenüber. Mit einer Hand, die meinen Kopf und die andere unter meiner Handfläche hält, werden zwei dieser Finger direkt in meine Spalten gelegt und berühren fast meine Schamlippen. Ich hatte mein Rüschenkleid in ihrer Hand, also lagen ihre Handflächen flach auf meiner Unterwäsche. Ich fühlte mich wirklich unbehaglich, da meine Unterwäsche bereits von den auslaufenden Katzensäften nass war. Überraschenderweise sahen meine Augen nach unten, als er seine Lippen auf meine gleiten ließ und meinen Kopf in seinen steckte. Als ihre großen süßen Lippen Luft aus meinem Körper saugten, ihre Finger drückten und versuchten, meine Schamlippen zu öffnen, konnte ich nicht widerstehen, als ihre Zunge in meinem Mund war. Ohne mein eigenes Bewusstsein waren meine Lippen bereits mit ihren verschränkt und meine Augen waren geschlossen und jetzt brachten meine Hände ihren Kopf und Hals näher an meine, sie drückte meine Brüste an ihre Brust und sie fing an, ihren Rücken zu graben und zu versuchen, meine Beine zu umarmen dicht. meinen Körper darin verschwinden zu lassen. Ich war völlig darin verloren.
Ein paar Augenblicke später lockerte er seinen Griff um mich, als ich meine Fassung wiedererlangte, und wir merkten beide, dass der andere Mann uns intensiv anstarrte.
Mit seiner strengen Stimme befahl er dem anderen Mann, alles zu tragen. Dieser Mann hat all diese Flaschen in die Snackbox getan und sie auf seiner Schulter nach Hause getragen.
Dieser Mann trug mich um seinen Hals hängend. Als wir gingen, legte ich mein Gesicht wie ein Baby auf seine Schulter und umarmte ihn fest.
Als sie als letzte Person das Haus betrat, knallte sie die Haupttür zu und verriegelte sie von innen auf und ab, damit niemand von außen durchkommen konnte. Es war überall dunkel, aber von der Treppe aus kam eine Lichtspur aus dem Keller. Die Treppe war nur wenige Meter vom Haupteingang entfernt. Er legte eine Hand auf das Geländer und folgte vorsichtig jedem Schritt, bis es ein wenig heller wurde und uns zu dem großen offenen Hauptbereich führte. Dieser Ort war ein großer offener Raum, er sah aus wie ein Partybereich mit Küche und Arbeitsplatte auf der einen Seite und einem Massivholz-Esstisch mit 7 Stühlen auf der anderen.
Als ich mich hinlegte, begannen meine Augen nach Steve zu suchen. Der ganze Raum hatte nur ein Licht und es sieht auch so aus, als wäre es durch ein langes Kabel von einem anderen Raum verbunden. Das Licht hing näher am Esstisch und diese 2 Typen saßen auf Stühlen und warteten jeden Moment auf uns. Der Mann, der die Snackbox trug, stellte die Box auf den Esstisch und setzte sich auf einen der Stühle neben die anderen 2 Männer.
Als sich meine Augen an die Dunkelheit im Raum gewöhnt hatten, sah ich Steve auf einem Stuhl näher an der Küchenseite sitzen. Mein Instinkt war, zu Steve zu eilen, aber ein stechender Schmerz ließ mich einen Schritt zurücktreten. Der Fahrer zog mich an den Haaren und zerrte mich zu einem Stuhl neben dem Esstisch und drückte mich darauf, mich darauf zu setzen. Er warnte mich in seinem üblichen strengen Ton, dass ich versuche, schlau zu sein. Mir wurde gesagt, ich könne Steve oder sonst jemandem nicht nahe kommen, bis sie mich ließen. Mit meinem freundlichen Seitenblick kann ich erkennen, dass Steves Beine an den Beinen des Stuhls festgebunden sind.
Der Fahrer befahl einem der anderen Männer, eine von Steves Händen loszulassen, drückte jedoch seinen Oberkörper an den Stuhl, sodass er den Knoten auf der Stuhllehne nicht erreichen konnte. Er sagte ihr auch, sie solle ihre Beine nicht lockern und sie nicht zügeln lassen.
Guy kam zurück und sagte ihm, Steve wolle auf die Toilette gehen. Der Fahrer befahl den beiden Männern, Steve ins Badezimmer zu bringen und ihn zurückzubringen, aber die Tür immer offen zu halten. Als Steve aus dem Badezimmer zurückkam, bemerkte ich, dass er in derselben Ecke und auf demselben Stuhl festgehalten wurde, aber nur eine Hand frei hatte.
Er befahl auch einem der Männer, Steve Whiskey zu bringen und ihm ein paar Schlucke, etwas Wasser und eine Packung Chips zu geben.
Er gesellte sich mit Getränken und Snacks zu uns, sobald wir mit der Fütterung von Steve fertig waren. Mir wurde befohlen, 2 weitere Flaschen zu trinken, aber ich musste nicht schlucken, also fing ich an zu trinken, um mich nicht zu zwingen. Ich bekam auch eine Packung Chips. Der Fahrermann behielt die Flasche, die er benutzte, für sich und teilte die andere Flasche zwischen den 3 Männern und Steve auf.
Ich habe meine dritte Flasche Wodka-Mix und ich spüre, wie meine Augen ein wenig verschwommen werden. Der Fahrermann hat eine halbe Flasche fallen lassen und ist sehr stabil in seinen Gesprächen und Bewegungen. Andere Jungs ließen 2/3 dieser Flasche fallen und es fing an, ein wenig trüb zu werden. Sie brachten Steve zwei Drinks und gaben ihm ein paar Schlucke. Weil es im dunklen Teil des Raums platziert ist, während wir direkt unter dem Licht sitzen, kann Steve uns viel besser sehen als wir ihn von hier aus sehen können.
Der Chauffeur streckte seine Hand nach mir aus und streckte die Hand aus und zog mich auf seinen Schoß. Er befahl den Männern, ihre Schnapsflaschen in den Schrank näher am Esstisch zu stellen. Sie unterhielten sich und scherzten über ein Küken, das sie einmal hatten und den weißen Mann mitschleppten, weil sie vorher nicht mit anderen Männern mithalten konnten. Der Chauffeur zuckte leicht mit einer Hand an meinen Brustwarzen, während er mit der anderen meine Oberschenkel rieb, und scherzte und unterhielt sich mit den 3 anderen Typen, die auf der anderen Seite des Tisches saßen. Unser Stuhl war so positioniert, dass Steve beobachten konnte, was er mit mir machte.
Langsam schob eine Hand meine Unterwäsche zur Seite und meine Muschi trat in meine Lippen ein. Er fing an, meinen Kitzler sanft mit 2 Fingern zu kneifen. Da meine Klitoris etwas größer ist, lässt sie sich gut mit 2 Fingern halten, wirft mich aber sehr schnell ab, da sie mir zu empfindlich ist. Ich spüre, wie ich die Kontrolle verliere, also ziehe ich ihn davon weg, meine Klitoris zu kneifen, und reibe sie leicht an seiner Beule. Soweit ich fühlen kann, fange ich an, seine Länge zu lernen. Es wird gefaltet und neben Ihren Oberschenkeln gelassen. Während ich es mische. Er sieht mich an, lacht laut auf und sagt den anderen Jungs, dass ich bereit für seinen Zauberstab bin.
Er stieß mich von den Füßen, stand auf und setzte mich auf den Stuhl. Er befahl mir, mein Kleid auszuziehen. Das mache ich. Jetzt kann ich sehen, wie Steve mich aufmerksam ansieht. Ich möchte es nicht zu offensichtlich machen, also beschloss ich, ihn zu ignorieren und mich auf den Stuhl zu setzen. Er bückte sich, zog meine Unterwäsche aus und warf sie Steve zu.
Jetzt kann ich die Wirkung von Alkohol bei jedem spüren. Weißer Mann, der sich auf seinen Stuhl lehnt und schnarcht. Die anderen beiden Männer ziehen ihre Shorts aus und sitzen da, starren auf meinen nackten Körper und streicheln sanft ihre Schwänze. Es ist schwierig, ihre Größe oder ihren Zustand einzuschätzen, da sie auf der anderen Seite des Tisches liegen.
Der Chauffeur zieht seine Shorts und Unterwäsche aus und das Mammutmitglied springt heraus wie eine Schlange. Sein Mitglied scheint mindestens 10 Zoll lang und 2 bis 3 Zoll dick zu sein. Steves Schwanz ist 7 bis 8 Zoll groß, aber nur anderthalb Zoll dick. Es erschreckt mich sehr, wie ich es sehe. An der Seite kann ich Steves weit geöffneten Mund sehen. Er schnappt sich seinen Schwanz und reibt die Vorderkante an meinen Lippen, meiner Nase und meinen Augen. Ich versuche, mein Gesicht zu bewegen, damit er mich nicht neckt.
Er legt eine Hand auf meinen Hinterkopf und legt die Spitze des Organs auf meine Lippen und versucht, meine Lippen auseinander zu drücken. Ich lege beide Hände auf seine Fotze und bewege mich auf und ab, um ihre Größe zu spüren, und ich kann auch ihre Festigkeit spüren, indem ich sie leicht streichle. Er versucht meinen Kopf so zu bewegen, dass meine Lippen dicht an der Spitze sind. Ich will mich nicht mehr mit ihm anlegen, weil er böse werden und das Leben unglücklich machen kann, also öffnete ich meine Lippen und nahm sanft die Spitze seines Schwanzes. Da es sich um einen unbeschnittenen Schwanz handelt, ziehe ich mit der Hand die Haut ab, bringe die Spitze an meine Lippen und schiebe sie sanft in meinen Mund. Er ist damit sehr zufrieden, da ich sehen kann, wie sich seine Augen für einen Moment schließen. Ich versuche, meinen Kopf zu drehen, während ich anfange, an der Seite seines Schwanzes zu saugen, um Steves Reaktion zu sehen, und seine Tat sagt mehr als tausend Worte. Er klebte dummerweise und blieb mit offenem Mund und leerem Mund vor ihm auf der Bühne stehen.
Ich habe beschlossen, dies so sicher wie möglich zu handhaben, damit wir beide so schnell wie möglich daraus herauskommen. Ich verstehe, dass jeder betrunken ist und wenn ich meine Karten nicht richtig spiele, kann es zu einer schlechten Situation kommen. Ich habe beschlossen, so viel zu nehmen, wie ich diesen Typen geben kann.
Ich bin in vollem Gange und lutsche seinen Schwanz so lange ich kann. Seine Hände versuchen sanft, mich zu überreden, tief an sein Glied heranzukommen. Ihre Hüften bewegen sich, um meinen Mund zu ficken, aber beide Hände halten ihre Fotze, um den Stoß zu kontrollieren. Ich hebe langsam meinen Kopf, um ihre Gesichtsreaktion zu sehen und ihre Augen sind geschlossen und sie genießt den langsamen Rhythmus meines Mundes, der in ihre Fotze ein- und ausgeht. Meine Lippen sind so sanft mit ihrem fortgesetzten Saugen, dass sich ihr Glied anfühlt, als wäre sie in einer echten Katze. Ich bringe eine meiner Hände zu den Hodensäcken und massiere sanft ihren Schwanz, während ich den Rhythmus aufrechterhalte. Ihre Taschen werden ein wenig eng. Stöhnende Geräusche begannen aus seinem Mund zu kommen.
Er fing an, meinen Namen und ein paar Reimwörter zu vermissen.
Michelle, es ist wunderschön, bitte mach weiter, bitte lass mich nicht gehen. Baby, du bist so gut, ich bin fast da, bitte lass mich nicht los, lutsche mich schnell, lutsche hart.
Obwohl seine Augen geschlossen sind und sein Mund stöhnt, während er stöhnt, zieht seine Hand unbewusst meine Hand von seinem Schwanz und jetzt halten beide Hände meinen Kopf fest und seine Hüften gehen schneller in meinen Mund hinein und wieder heraus. Glücklicherweise versucht er nicht mehr, seinen Schwanz in meinen Mund zu schieben, als den Rhythmus, den ich mit meinen Händen als Barriere einrichte.
Jetzt ist meine andere Hand frei, also halte ich jede Balltasche mit beiden Händen und massiere und drücke sie sanft, damit sie es am meisten genießen kann. Seine Eier werden hart und sein Penis wird härter und seine Hand beginnt, meinen Kopf ein wenig näher an seine Hüfte zu bewegen. Ich drückte meine Lippen etwas fester auf seinen Penis.
Ihre Hüften begannen zu hüpfen und sich ein wenig seitwärts zu bewegen, und ihre Verschwommenheit wurde schlimmer, und sie verkrampfte sich wie verrückt nach der Ladung, die sie in meinen Mund pumpte. Ich drückte weiter seine Eier, bis der letzte Tropfen aus dem Spross kam. Er brach langsam auf meinen Kopf und das lange Kopfende des Stuhls zusammen. Sein Sperma floss durch meinen Mund, aber ich stellte sicher, dass es kam, es ging durch die Seite und kam aus der Seite meines Mundes zu meinem Körper heraus.
Nach einer Weile richtete er sich auf und legte sich auf den Esstisch. Sobald er gegangen war, sprangen zwei dieser Helfer auf und rannten mit gehärteten Schwänzen in ihren Händen zu mir. Ich lächelte sie an und sie lächelten mich an und ich fing an, ihre Schwänze sanft mit beiden Händen zu streicheln. Er hatte ziemlich große Schwänze. Einer war dicker als der Fahrer, aber nur 6 Zoll lang und der andere war der Größe von Steve sehr ähnlich, aber schwarz. Der Schwanz des dicken Mannes war abgeschnitten, sodass die Spitze wie ein großer wilder Pilz war. Ich weiß nicht, ob er eine seiner Freundinnen sehr lange behalten kann, weil er einfach nicht an der richtigen Stelle sein wird, um sie zu warnen, außer ihnen Schmerzen zuzufügen. Ich weiß nicht, wie es sich anfühlen wird, da ich diese Größe und Form noch nie erlebt habe.
Während ich sie streichelte, drehte ich meinen Kopf zu Steve und er machte ein Wasserzeichen. Ich bat einen der Jungs, Steve etwas Wasser zu geben. Er rief den weißen Mann an, der aufwachte und sah, wie diese Männer mit mir spielten. Deshalb ist er aufgesprungen. Die Kinder baten ihn, Steve Wasser zu bringen. Er musste. Sobald er damit fertig war, zog er seine Hose herunter und kam zu mir, um seinen losen Schwanz zu streicheln. Er war durchschnittlich groß, kleiner als Steves Schwanz. Steve absorbierte den ganzen Spaß, der in diesem Raum war. Ich stellte alle drei auf eine Härtestufe und begann, die anderen beiden nacheinander zu lutschen und sie mit beiden Händen zu streicheln. Ich habe alle Taschen in ein paar Minuten geleert. Der Dickschwanzmann brauchte etwas länger als die beiden anderen Männer, um seinen Sack zu leeren. Und auch die Belastung war enorm. Sobald er mit dem Abspritzen fertig war. Ich rannte ins Badezimmer, um mich sauber zu machen, und setzte mich mit meinem Rock auf meinem Schoß auf meinen Stuhl, der meine Leiste bedeckte.
Ich bat um einen Drink und eine Packung Chips und befahl dem Weißen auch, Steve einen Schluck Schnaps und eine Packung Chips zu geben, was er musste. Jetzt, da der Rädelsführer auf meinem kleinen Finger ist, ist es an der Zeit, die Situation unter Kontrolle zu bringen.
Ich weiß, es muss nach Mitternacht gewesen sein, da sich alle schläfrig fühlten und einer nach dem anderen auf ihren Stühlen zusammengesunken waren. Ich kann Steve sehen und er ist nicht im Schlafmodus. Ich fühlte mich sehr müde, aber das ließ mich nicht schlafen. Es ist fast ein paar Stunden her, seit der Fahrer eingeschlafen ist, und jetzt kann ich sehen, wie er langsam würgt und versucht, sich aufzusetzen. Er stand auf und sah, wie ich auf meinem Stuhl saß und ihn ansah. Er schenkte mir ein sehr blasses Lächeln und ging in den Waschraum. Als sie zurückkam, sah sie frisch aus und kam mit ihrer Flasche und setzte sich neben meinen Stuhl und nahm ein paar schnelle Schlucke davon. Er nahm es wahrscheinlich etwas zu schnell, als er anfing zu husten und versuchte, ihn zu beruhigen.
Er ging und kaufte eine Packung Chips und ein Getränk für mich. Dies ist mein fünfter und einziger, den ich noch konsumieren kann. Ich fing an zu trinken, weil er mein Trinken auch nicht mochte und ich nicht in der Stimmung bin, ihn zu provozieren.
Hallo Baby, bringst du das Getränk und die Chips zu deinem Mann? Sie reichte mir ihre Flasche und übrig gebliebene Chips. Es war etwas mehr als die Hälfte. Ich versuchte, mein Kleid wieder anzuziehen, sie zog es mir aus und warf es auf den Esstisch und warf mir einen sehr strengen Blick zu.
Ich nahm den Scotch in eine Hand und die Tüte Chips in die andere und ging auf Steve zu. Ich konnte fühlen, wie jemandes Augen meinen Arsch durchbohrten. Ich weiß, du willst meinen Arsch tanzen sehen, während ich gehe. Mein Arsch ist ein wenig rund und groß, aber sehr eng. Ich wusste nicht, dass es so schnell gehen könnte, da ich absichtlich langsam und sarkastisch ging, und er sprang auf meinen Rücken und schlug mir auf den Hintern, als wäre es ein Spaß. Vor Schmerz stieß ich ein quietschendes Geräusch aus und drehte reflexartig meinen Rücken, um nicht noch härter geschlagen zu werden. Es tat weh und ich drehte mich um und versuchte zu sehen, ob Fingerabdrücke darauf waren. Es war dunkel, jemanden zu bemerken. Ich ging schnell zu Steve und, frustriert von dem, was vor ihm passierte, brachte ihn dazu, ihn schnell zu verschlingen, und füllte ein paar Chips, um das Gefühl zu überwinden. Ich warf die Flasche herum und holte ein Glas und füllte es mit Leitungswasser aus der Küche und beruhigte es. Ich habe ihm nur zugeflüstert, nimm es und ich hole dich so schnell wie möglich raus. Er sah mir in die Augen und konnte sehen, dass seine Augen vor Tränen glänzten. Es gelang ihm, es unter Kontrolle zu bringen.
Als ich mich umdrehte, um zum Esstischbereich zurückzukehren, sah ich den Fahrer an, der am Küchentisch stand. Er nahm ihre Hand und zog mich zu sich. Ich griff gerade nach seiner Brust, während er mich fest an sich drückte. Seine Hand lag auf meinem Hintern, als er versuchte, meine Lippen für einen Kuss zu erreichen, sein Finger umkreiste seine harten Wangen. Nach einem erzwungenen Kuss versuchte er mich mit einer Hand unter meinem Hintern und einer Hand auf meinem Rücken hochzuheben. Ich sprang und kettete es mit beiden Händen an seinen Nacken und schlang beide Beine um seine Taille. Er fing wieder an, mich zu küssen, als ich nur noch wenige Meter von Steve entfernt war. Das war eine sehr unangenehme Situation für mich, da ich es bevorzuge, näher am Esstisch zu sein, da er ein paar Meter von Steve entfernt ist. Ich hatte nichts zu sagen, also ging sie mit allem, was kam. Er hat mich auf den Küchentisch gelegt. Jetzt verstehe ich, warum Sie diesen Tisch wollten, da er im Vergleich zum Esstisch etwas hoch ist, sodass dieser Tisch für seine Höhe möglicherweise bequemer ist. Er möchte auch, dass Steve sich genauer ansieht, wie er mich ficken will.
Als ich auf dem Tisch lag, ging er zuerst zu meinen Brüsten, saugte eine nach der anderen, massierte mit seinen Händen, während er saugte, und probierte jede erdenkliche Weise aus, wie er meine Brüste haben konnte. Ich biss sanft mit geschlossenen Augen auf meine Lippen und genoss ihre schönen großen süßen Lippen und saugte an ihr und ihren Zähnen zog sanft und spielte mit meinen Brustwarzen. Obwohl ich Schmerzen verspürte, bereitete mir das, was er mit meiner Brust tat, so viel Freude, ich hatte mich noch nie in meinem Leben so gut gefühlt. Nachdem er eine Weile mit meinen Brüsten gespielt hatte, fing er an zu küssen und zu lecken, als er sich auf den Weg zu der Samtinsel der Liebe machte.
Dieses ganze Vorspiel machte meine Muschi nass und es tropfte aus meinen Ritzen. Meine Fotzenlippen sind ein wenig geschwollen, da sie ein wenig geschwollen sind. Ich hatte auch natürliches Haar, das über meiner Klitoris in ein Dreieck geschnitten wurde, und es war überall seidig und samtig mit Steves regelmäßiger Pflege.
Als sie nach unten ging, packte eine Katze ihre Lippe mit ihrem Daumen und die andere mit ihrem Zeigefinger und teilte sie sanft und schlug sie mit ihrer langen, heißen Zunge bis zur Spitze meiner Klitoris. Dies ließ mich zittern und meinen ganzen Körper schütteln. Er hat die Nachricht von meinem G-Punkt bekommen und sich positioniert, um mich zu verärgern. Während seine rechte Hand meine linke Brust zwischen seine Finger klemmte, seine linke Hand meine Lippen mit gespreizten Fingern hielt, begann seine lange, heiße Zunge sehr langsam und gelegentlich von unten nach oben über mich zu gleiten. Er packte meine geschwollene Klitoris mit seinen süßen Lippen und zog sie weg und neckte mich, bis ich spürte, wie sich mein Körper ein wenig dehnte. Ich stöhnte wie verrückt, spuckte es aus und flehte ihn an, nicht loszulassen. Der Orgasmus fühlte sich an, als würde ich kurz vor dem Platzen stehen, also begann er mich immer schneller zu gleiten, bis ich sie mit meinen Schenkeln und Haaren an der Seite ihres Kopfes packte und sie wegzog und mein samtenes Liebesinsel-Venture schloss. Meine Hüften wippten heftig auf und ab. Meine Augen waren voller Freude. Ich konnte meinen Körper für ein oder zwei Minuten nicht kontrollieren.
Als ich meine Fassung wiedererlangte, stand er auf und zog mich an den Rand der Theke. Ich signalisierte nach Wasser. Er brachte mir ein Glas und zwang mich, mich auf meinen Ellbogen zu stützen und zu trinken. Er nahm mir das Glas aus der Hand und drückte mich auf den Rücken. Er nahm seinen halbstarren Penis und fing an, ihn an meinen Schamlippen auf und ab zu reiben. Ich kann es überall an mir spüren und mein Hinterteil ist nass von Liebessäften, die heraussickern. Ich kann Steve sehen, während ich am Tisch sitze, aber ich vermeide absichtlich Augenkontakt mit ihm. Aus den Augenwinkeln kann ich sehen, dass die Beule versucht, aus seiner Hose herauszuspringen, und er starrt mit offenem Mund und ungläubig auf das, was auf dem Tisch liegt.
Der Fahrer versucht, meinen Penis von oben bis unten mit meinen Säften zu benetzen und meinen Kitzler mit der Kante seines ab und zu harten und nassen Schwanzes zu wecken. Nachdem sie sich ein paar Minuten auf den Hauptzug vorbereitet hat, untersucht sie meinen Eintritt in die Samtinsel sanft mit der Spitze ihres Schwanzes. Er schaffte es, die Korkspitze seines Schwanzes in mein Fotzenloch einzuführen und begann zu spielen, bewegte sich nur einen Zentimeter rein und raus, ohne das Werkzeug aus meinem Fotzenloch zu entfernen. Jetzt hält sie ihre Hände dicht an ihre Rippen und hebt ihre Handflächen zu meinen Brüsten, wickelt sich um meine Schenkel und umarmt meine Brüste zwischen ihren Fingern. Die Hälfte meines Hinterns hängt über das Ende des Tisches, aber meine Beine sind gefaltet und hängen über seinen Händen, sodass ich mich unter seinem Griff ziemlich sicher fühle. Nachdem er mir in die Augen geschaut hat, um sich zu vergewissern, dass ich keine Schmerzen habe, schiebt er seinen Schwanz ganz vorsichtig Zentimeter für Zentimeter in meine Muschi. Ich weine buchstäblich, aber ich habe keine Schmerzen. Meine Augen sind intensiv auf seine Augen fixiert, und in gewisser Weise drückt es ein DANKE-Gefühl und ein Zeichen für ihn aus. Er bekam die Nachricht, dass ich den ganzen Rhythmus seiner Bewegung genoss. Meine Muschi ist mit Säften gefüllt und er bewegt seinen Schwanz sehr sanft, während er die Brust massiert und gleichzeitig sanft die Brustwarzen drückt. Es ist ein Gefühl, das nicht erklärt werden kann und nur erlebt werden kann.
Ich kann mit Schrecken zusehen, wie Steve mit einer freien Hand seine Hose von seiner Hose befreit und streichelt, während er zusieht, wie ich von diesem riesigen Biest vergewaltigt werde. Jetzt ist es fast so, als würde ein Teil seines Schwanzes reibungslos rein und raus gehen, und nach einer Weile kann ich spüren, wie seine Eier anfangen, in meine Ritzen zu klopfen. Er ist immer noch sehr langsam in seinen Bewegungen, nimmt sie ganz hinein und klopft sanft auf mich, während er sie ganz zurück zum Rand meines Muschilochs zieht, ohne sie ganz bis zur Spitze seines Korkens herauszuziehen. Diese Bewegung dauerte eine Weile, um sicherzustellen, dass sie sich reibungslos hinein- und herausbewegte, und ich genoss die ganze Aktion. Es dauerte eine Weile, während ich meine Augen schloss und es leise mit einem leichten Bissen auf meinen Lippen genoss. Jetzt spürte ich, wie sich seine Hände von meiner Brust lösten und ich öffnete meine Augen und sah ihm in die Augen, um ihm zu sagen, dass alles in Ordnung war. Jetzt drücken seine Hände meine Oberschenkel zur Seite und nach oben und halten sie fest, während sich dies entfaltet und meine Katze ein wenig besser streckt. Er lächelt mich an und schlägt mich absichtlich sehr hart, schnell hintereinander, um meine Reaktion zu sehen. Mein Körper und meine Brüste zitterten heftig. Ich greife sofort nach meinen Brüsten und benutze meine Daumen und Zeigefinger beider Hände, um sie eng aneinander zu halten, während ich meine Brustwarzen in einer zusammendrückenden Position halte. Jetzt, da ich beruhigt bin und weiß, was als nächstes passieren wird, schaue ich ihm in die Augen und sage ihm, dass alles in Ordnung ist.
Er hebt jetzt eines seiner Beine und legt es auf den Tisch und positioniert sich sicher, um damit zu beginnen, es an meiner Katze zu knabbern. Ich schloss meine Augen, um jede Unze davon aufzunehmen. Stellen Sie sich vor, es müsste mindestens 250 Pfund wiegen, multipliziert mit der Hälfte seines Gewichts. Er nahm den Rhythmus langsam, aber energisch auf. Ich kann seine Kraft spüren, als seine Eier meine Risse berühren. Das Geräusch wird lauter, wenn das Wasser der Liebe fließt und mit der Geschwindigkeit jedes Stoßes dieser Liebesmaschine. Das Gefühl dabei ist unglaublich. Mein Körper, mein Geist und meine Seele sind vollständig in die Einheit eingetaucht. Meine Augen sind geschlossen und Tränen der Freude, und meine reflexartigen Bewegungen beißen meine Lippen. Ich kann fühlen, wie er sich verhärtet und die Vorderkante seines Schwanzes fast vollständig um mein inneres Loch gewickelt ist. Mein Körper wird steif und ich bin fast außer Kontrolle. Ich kann eine Stimme hören, die ihm sagt, dass er leer sein soll und wo ich ihn haben möchte. Ohne zu wissen, worum es geht? Deep me please? Ich antworte.
Seine Geschwindigkeit hat sich jetzt verlangsamt, aber er versucht, den Korken aus meiner Fotze zu schießen, und mein Körper zittert heftig, als der heiße Strahl jeden Winkel meiner Innenwände trifft. Es bewegt sich immer noch als Sprössling ein und aus und spuckt immer noch die heiße und dicke Sahne auf meine Katze, aber ich kann es in meinem Unterbauch spüren. Ich kann fühlen, wie das Gleiche aus mir heraus und meine Ritzen hinunterläuft. Sein Bein fällt mit einem lauten Knall zu Boden und sein Körper sackt über mich und seine Hand erreicht meine und versucht mir in die Augen zu sehen, während er sanft meine Lippen auf meine legt. Jetzt sind unsere Körper miteinander verflochten und sein Glied ist immer noch in mir. Jetzt halten meine Hände ihren Kopf fest und wir küssen uns beide leidenschaftlich.
Minutenlang, um sich zu kuscheln und zu fühlen, ließ sie meinen Kopf los und hob langsam ihren Körper und zog ihr Glied langsam zurück, während sie es tat, kann ich fühlen, wie ihre warme Flüssigkeit aus meiner Katze sprudelt und durch meine Ritzen auf den Boden läuft . Er gibt mir seine Hand und hebt mich hoch, während er sein Bein zur Unterstützung unter meinem Hintern hält. Ich rutsche auf seinem Bein aus und er schlägt mich sanft zu Boden. Er ließ meine Hand los, als ich meinen Fuß stabilisierte. Ich drehe mich um, um diese 3 Affen zu sehen? Sie stehen mit ihren schmutzigen Händen voller Sperma da.
Er befiehlt ihnen, sich zu versammeln. Zuerst durfte ich ins Badezimmer und dann ließ ich Steve los und brachte ihn ins Badezimmer, während sie alle einer nach dem anderen rein und raus gingen. Aus irgendeinem unbekannten Grund sehen wir uns immer noch nicht in die Augen. Wir verlassen alle das Grundstück und es ist noch dunkel. Bevor wir ins Auto stiegen, streckte ich die Hand aus und küsste den Mann zum Abschied auf die Wange, und Steve streckte die Hand aus und schüttelte ihm die Hand. Gerade auf dem Rückweg zu seinem Auto fragt Steve nach seiner Telefonnummer.
Dieser Mann lehnt seine Bitte höflich ab. Sie sagt, ich erwarte nicht, Sie wiederzusehen, selbst wenn Männer darum bitten, mich nicht zur Polizei zu bringen.
Wir setzten uns alle in unser Auto und mir wurde klar, dass es 3:30 Uhr war. Er signalisiert ihr, ihm zu folgen. Wir folgen ihm eine halbe Stunde lang, als wir in der Ferne die Lichter der Stadt sehen, signalisiert er uns, seine UTE zu überqueren. Als wir an seinem Auto vorbeifahren, hält er an und winkt.
Jetzt erstickt Steve seinen Körper, um mich wissen zu lassen, dass mein Gewicht ihn stört. Ich drehte mich einfach um und setzte mich ihm gegenüber auf meine Knie. Sie schaut auf mein Bein und meinen Rock, während ich versuche aufzustehen, indem sie ihren Ellbogen benutzt, und kommentiert den großen nassen Fleck.
Hallo Baby, du scheinst es zu mögen, vergewaltigt zu werden!
Mein wütender Reflex manifestiert sich in der Bewegung meines Körpers, meine Knöchel hart gegen sein Gesicht zu reiben. Geschockt blieb sie ihr im Weg stehen und rieb sich sanft das Gesicht.
Das musst du nicht tun, ihre Stimme war bedrückend.
Ich ziehe ihr den Schlafanzug bis zu den Knien hoch und greife ihre Eier und den Stamm ihres harten Penis, ich schreie sie heftig an.
Was ist das für ein Dickkopf! Du siehst gerne zu, wie ich vergewaltigt werde, oder? Warum ist das so schwer? Ich schreie ihn wie die Hölle mit einem sehr strengen und strengen Gesicht an. Obwohl ich mich schuldig fühle, weil ich ihn geschlagen habe, möchte ich die Situation umkehren, damit er sich wegen seiner Arroganz schuldig fühlt. Mein Verstand sagt mir, ich soll es wiedergutmachen, bevor ich es beiseite schiebe.
Ich zog schnell mein Abendkleid aus und warf es auf den Boden, sprang in ihren Schwanz und drückte ihn flach auf ihren Bauch und setzte mich mit meinen Schamlippen zu beiden Seiten von ihr und meinem Kitzler in einer gepressten Position auf ihren Schwanz.
Meine Fotze ist dreckige nasse Fotze und ich fange an, von Spitze zu Kugel auf seinem Schwanz zu gleiten. Ich bewegte meine Hüften über seinen Schwanz, landete flach auf seiner Brust und schloss seine Lippen mit meinen und küsste ihn intensiv. Er war ein wenig verblüfft von meinen unregelmäßigen Bewegungen und nach einer Weile bewegten sich seine Hände langsam über meinen Rücken und begannen, meine Wirbelsäule mit massierenden Bewegungen zu reiben. Meine Hände halten ihren Kopf und erkunden leidenschaftlich ihren Mund mit meiner süßen Zunge. Er fing an, auf die gleiche Weise zu reagieren. Sein Schwanz ist immer noch sehr hart und hart.
Nach einer Weile hebe ich meine Hüfte und ich kann spüren, wie sein Penis versucht, sich ebenfalls nach oben zu bewegen. Ich bewege mich, ohne seinen Schwanz zu drücken, fühle seinen Schwanz mit meiner Muschi bis zur Spitze. Sobald ich spüre, wie sich die Spitze seines Penis meinem Muschiloch nähert, schüttle ich meine Hüften, um die Spitze seines Schwanzes mit meinem Liebesloch zu halten, und rolle ihn gegen den Stiel, wie ich es verstehe. Es ist jetzt alles in mir.
Ich setzte mich gerade hin und fing an, meine Hüften wie eine Waffe auf seinem Schwanz auf und ab zu bewegen. Es ist sehr nass und bewegt sich sehr sanft. Ich grinse ihn an, als er seinen Schwanz subtil in mein Liebesloch schiebt, während ich mich dem Rhythmus anpasse. Er grinst zurück und sagt beiläufig:
Jeder weiß, dass du eine erfahrene Pussy bist.
Ich schlug ihm auf die andere Seite und bevor er sich beschwerte, legte ich meinen Finger auf seine Lippen und sagte:
Halt die Klappe und genieße, ich brauche deine Meinung nicht.
Ich beuge mich vor und küsse sie und halte sie an der Seite, während sie ihre Hände um meinen Rücken legt.
Ich schaukele ihn hin und her und rolle mich auf den Rücken, und Steve liegt auf mir. Ich sage ihm, er soll mich so hart schlagen, wie er kann. Er beugte seine Knie und Ellbogen und griff nach der Matratze, und seine Hände packten mich an den Seiten, und er bewegte seine Hüften in mein Liebesloch hinein und wieder heraus, wobei er sich wie ein gespannter Kolben verhielt. Ihr Körper spannt sich an und ihr Schwanz schwillt in mir an und ihr Sperma setzt heißen Dampf tief in meine Muschi frei. Es pumpt eine Weile ein und aus, bis es auf mir zusammenbricht. Ich habe das Gefühl, ich bin noch nicht bereit, es zu erreichen. Ich machte ein paar falsche Geräusche und hielt sie fest und küsste sie leidenschaftlich. Wir gehen ins Badezimmer und bemerken ihre roten eingeklemmten Nippel und Wangen mit roten Fingerabdrücken von harten Schlägen. Er schaut in den Spiegel und lächelt. Ich vermeide es, sie anzusehen, um sie in Verlegenheit zu bringen, aber ich weiß, dass sie gerne wie eine unterwürfige Schlampe behandelt wird. Da Samstagmorgen früh ist, duschen und schlafen wir zusammen und haben alle Zeit, die der Tag zu bieten hat, um uns zu entspannen.

Hinzufügt von:
Datum: Juli 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.