Schreckliche aktion – teil 1/3

0 Aufrufe
0%

INHALTSHINWEIS: Dieses Segment der folgenden Geschichte enthält Schimpfwörter, Rauch und Handlungsentwicklung.

Mit einem Ausdruck des Entsetzens in ihren Augen setzte sich die Drachein hin, kramte in ihrer Tasche, öffnete ein tastaturähnliches Gerät vor ihr und drückte den Einschaltknopf.

Eine holografische Projektion kam heraus und er begann zu tippen:

Mittwoch, 11. August 2110.

Mein Name ist Diris.

Es ist 6 Wochen her, seit wir Kontakt mit der Außenwelt hatten.

Ich bin ein Soldat, der für das BWG (The Bureau of Weaponized Genetics) arbeitet.

Hinterlasse ich diesen Eintrag, falls ich das nicht überlebe?

Ausflug.

Unsere Anlage ist einer von vielen künstlichen Inselwäldern, 10 x 20 Meilen große Eindämmungsanlagen, die mitten im Pazifischen Ozean verstreut sind, für eine experimentelle Biowaffe (kurz BW), die um die Dromaeosaurid-Theropodenplattform herum gebaut wurde und dazu bestimmt ist, gewöhnliche Soldaten in CQB zu ersetzen …

Im Grunde sind wir eine Gärtnerei für Raubvögel, die gentechnisch so verändert wurden, dass sie besonders gut töten können.

Jeder dieser Raubvögel ist von Geburt an mit einem speziellen Visier ausgestattet, das seine Ohren und Augen bedeckt und ihn digital mit viel effizienteren visuellen und auditiven Verstärkern füttert als seine natürlichen Augen (alles geschieht automatisch).

Läuft er aus der Sicht des Raptors nur fröhlich herum, um Dinge zu töten?

lol … Welches Leben?

Es ist erstaunlich, wie naiv wir werden, wenn wir uns an Dinge gewöhnen.

Wir haben uns mit der Vorstellung, in einem Wehrturm gefangen zu sein, umgeben von genetisch übertakteten Raubvögeln, so wohlgefühlt, dass sie uns am liebsten in Stücke reißen würden, dass uns erst der Gedanke kam, dass etwas schiefgehen könnte es ist wirklich passiert.

.

Vor 6 Wochen wurden wir von einem Erdbeben heimgesucht, das uns von der Stromversorgung trennte.

So etwas ist schon passiert: Der Strom fällt aus, die Notstromgeneratoren schalten sich automatisch ein, wir bitten um Hilfe und innerhalb einer Woche ist ein Spezialteam eingetroffen und hat das Problem gelöst.

Wir haben 2 Hauptgeneratoren, der größere versorgt die Festung, in der ich mich gerade befinde, aber der andere, kleinere, versorgt den Kommunikationsturm, den wir verwenden, um mit der Außenwelt in Kontakt zu treten.

Obwohl der Generator unserer Festung gut funktioniert, hat der Generator des Kommunikationsturms aus irgendeinem Grund beschlossen, überhaupt nicht zu starten, was uns effektiv von jeder Methode, um Hilfe zu bitten, abhält.

Wir haben so lange wie möglich durchgehalten, aber unsere Einrichtung wurde nie für diese Art von Notfällen konzipiert, sodass wir nach 6 Wochen bereits knapp bei Nahrung sind.

Jemand muss zu Fuß zum Kommunikationsturm gehen und den Generator manuell starten, damit wir um Hilfe rufen können, und Sie haben es erraten, diese Person bin ich.

Anscheinend bin ich der einzige Mechaniker, der die Ausrüstung zusammenbauen kann, die benötigt wird, um den Kommunikationsturm zu erreichen.

Ich mache mir wahrscheinlich um nichts Sorgen.

Würde mein Commander mich nicht schicken, wenn er nicht sicher wäre, ob ich es schaffe?

schließlich hängen er und das Leben des Rests der Insel lange genug von meinem Überleben ab, um diesen Generator einzuschalten.

Die dunkelgrüne Drachein in einem Dschungelkampfanzug lehnte sich entspannt in ihrem Stuhl zurück, während sie ihr Tagebuch fortsetzte.

Ihr Auftritt änderte sich allmählich von formell zu sentimental.

Sie fing an, den Eingang auf ihre Familie und Freunde zuzuschneiden, ihnen zu sagen, wie sehr sie sie liebte und wie sehr sie sie vermisste, um nicht traurig zu sein, wenn sie nicht lebend zurückkam, und alles andere, was Sie in a schreiben würden Abschiedsbrief. .

Diris war gerade mit dem Speichern seines Eintrags fertig, als sein kommandierender Offizier durch die Tür trat.

Er erhob sich von seinem Stuhl und nahm Haltung an, Sir!?

Der uniformlose Husky ließ sich auf das Sofa fallen, das sich sehr von ihm unterschied.

Er bestellte.

Diris entspannte sich und lehnte sich im Stuhl zurück.

»Sir, ich-?

Er hob seine Hand und sagte: „Diris, benutze meinen Namen.“

»Jake, mir wurde gesagt, ich sei die einzige ausgebildete Person, die die nötige Ausrüstung zusammenbauen könne, um zum Funkturm zu gehen, weshalb ich alleine gegangen bin.

?

Richtig Diris?

er holte eine Zigarre und ein Feuerzeug aus seiner Hemdtasche.

„Ich denke, wir dürfen drinnen nicht rauchen-?“

?Diris?

sagte er lässig und röstete die Ränder der Zigarre: „Wir brechen so viel Protokoll, dass mein Rang an dieser Stelle irrelevant sein wird.“

Langsam zündete er seine Zigarre an und fuhr fort.

„Technisch gesehen dürfen wir dieses Fort nicht einmal verlassen, sofern nicht anders angegeben, aber wenn wir bleiben, wo wir sind, warten wir nur darauf, in dieser Blechdose zu sterben.“

Er inhalierte die Zigarre lange, kostete sie und fuhr fort.

„Diris, wir müssen einige sehr kreative Dinge tun, damit es funktioniert.“

»Selbstverständlich, Sir, Jake.

War sie es nicht gewohnt, mit Namen zu sprechen?Ich glaube, Sie kennen mich ziemlich gut.

Ich mache Dinge gerne nach Lehrbuch, aber ich verstehe, dass wir in diesem Fall keine andere Wahl haben, als das Protokoll zu brechen.

Jake sah auf den Boden, „Ist das ein bisschen mehr als ein Protokollverstoß?

nahm einen weiteren Zug von der Zigarre und fuhr fort.

Der Funkturm kontrollierte natürlich nicht nur unsere Kommunikation, sondern auch die Helme unserer Greifvögel und ihre Notrationsspender.

Das heißt, sie sind blind, taub und haben seit sechs Wochen nichts gegessen.

?Oh!?

Sie lachte, „Nun, das sollte die Dinge viel einfacher machen, richtig?“

Jake lachte nicht.

„Auf eine Art ja, aber auf eine andere?“.

Absolut nicht.

Es stellt sich heraus, dass 6 Wochen Stille, Dunkelheit und Hunger Ihren Geruchssinn steigern.

Er bückte sich und klopfte die Asche seiner Zigarre vorsichtig in einen Abfallkorb.

Theoretisch könnte also jemand mit einem luftdichten Pressluftatmer eine Dekontaminationskammer passieren und würde einfach unentdeckt auf den Kommandoturm zulaufen.

Er hielt einen Moment inne und fuhr fort: „Wir sind gierige Babysitter, keine verdammten Gefahrstoffbetreiber.“

Wir haben diese Art von Scheiße nicht, ABER- Wir sind auch ein Genetik-Labor, das auf einem Haufen Körpersubstanz-Zellisolatoren sitzt.?

Sie warf ihm einen leeren Blick zu, der ihm sagte, dass er den letzten Teil nicht bekommen hatte.

„Hör auf mit dem Scheiß – wir müssen dich geruchlos machen und wir können nicht einfach ein Kleid anziehen.

Wir werden Ihnen Medikamente geben, die es können, und dann müssen wir Sie dekontaminieren.

Verwirrt antwortete sie: „Was für Drogen?

Sind sie für die Genetik konzipiert?

Labors, in denen Wissenschaftler vermeiden müssen, ihre Proben mit normalen Körperverunreinigungen zu kontaminieren, ohne mit einem sperrigen Anzug belastet zu werden, und diese Medikamente Nebenwirkungen haben.

Diese Medikamente verhindern, dass Ihr Körper andere Geruchsstoffe als CO2 und Wasser ausatmet oder schwitzt.

Aber natürlich muss dieser Abfall irgendwo hin, also schießt die Nierenfunktion des Körpers in die Höhe und wirkt als Diuretikum.

Eine verlegene Pause und ein weiterer leerer Blick teilten ihm mit, dass er zu schnell gegangen war.

Oder aus der Sicht des Laien überdeckt es deinen Geruch und lässt dich viel pinkeln.

?Oh,?

antwortete sie: „Warum muss ich das also speziell tun?

„Der fragliche Urin wird von Natur aus sehr riechend sein und hungrige Raubvögel werden in der Lage sein, Sie zu lokalisieren und Sie in Stücke zu reißen, und mit einer so erhöhten Urinausscheidung würden Sie nicht einmal halbwegs die Kontrolle über Ihre Blase verlieren.

.?

Nachdem er aufgehört hatte, auf seine Zigarre zu achten, ging er hinaus und legte sie auf einen Tisch in der Nähe?

Wir haben ein Uriniersystem, das dafür sorgt, dass Urin absolut nicht mit Luft in Kontakt kommt, aber wir haben nur sehr wenige Geräte

links.

Da der größte Teil des Teams ausschließlich aus Männern besteht, bleiben nur die weiblichen übrig.

? Oh?

Sie hat geantwortet.

Macht das Sinn;

schließlich war sie die einzige weibliche Mechanikerin im gesamten Werk.

Nun, das?

Es ist keine große Sache.?

Das was ist-?

Er begann, das Medikament ist einfach genug, aber das Dekontaminationsverfahren ist ein bisschen aufdringlich.

Sie legte den Kopf schief, was meinst du?

?aufdringlich???

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.