Wenn Vervollständigt

0 Aufrufe
0%


eines
Der Bus setzt dich vor der Schule ab und du folgst der jungen Menschenmenge zum Hauptgebäude. Es ist fast 8:30 Uhr und Ihre Geschichtsstunde beginnt gleich. Sie gehen den Flur hinunter und starren die Mädchen an, die vor Ihnen erscheinen, ohne einen Blick auf ihre Beine zu werfen, die weniger bedeckt sind, wenn die Tage heißer werden. Jetzt tragen die meisten von ihnen kurze Röcke. Während du gehst, siehst du Emily, ein Mädchen, das du magst, und ein paar Bücher aus ihrem Schließfach holen. Sie ist eine zierliche Brünette mit langen Haaren, weißer Haut und einer wunderschönen Figur. Sie ist nicht die Art von Mädchen, die ihr Gesicht mit Make-up bedeckt, sondern die Art von Mädchen, die nur ziemlich viel Make-up auflegt, um ihre Fehler zu verbergen. Du siehst, wie er dich ansieht und lächelt, als du an ihm vorbeigehst.
Was machst du?
Wenn Sie den Geschichtsunterricht fortsetzen möchten, gehen Sie zu 2. Wenn Sie anhalten und mit ihm sprechen möchten, gehen Sie zu 3.
2
Du lächelst und gehst weiter, siehst einen Ausdruck der Enttäuschung in deinen Augen. Sie betreten das Klassenzimmer und setzen sich an Ihren gewohnten Platz. Als es klingelt, kommt Emily ein paar Sekunden später herein und setzt sich in die Reihe direkt vor Ihnen, links. Als der Lehrer anfängt, die Unterrichtsziele für den Tag zu erklären, bemerken Sie, dass Emily Sie aufmerksam ansieht. Dann zieht sie ihre Jacke aus, wodurch Sie einen guten Blick auf ihre Brüste werfen können. Sie sind nicht so groß im Vergleich zu den anderen Mädchen in deiner Schule, aber du stellst dir vor, dass sie perfekt in deine Hand passen werden. Sie bemerkt, dass du sie beobachtest, und jetzt hebt sie vage ihren Rock und gibt ein bisschen mehr von ihren Beinen preis. Hormone strömen in deinen Körper, bringen dich zum Schwitzen und lächeln noch mehr über deine Reaktion auf den Spott.
Der Unterricht ist langsam und was machst du, wenn es endlich klingelt?
Sollen wir gehen und mit Emily reden? Wenn ja, gehen Sie zu 4. Oder das Klassenzimmer verlassen, um zur nächsten Unterrichtsstunde zu gehen? gehe zu 5.
mit
Du steuerst deine Route und gehst näher an Emily heran, die dich mit einem noch breiteren Lächeln begrüßt.
?Hallo,? sagt.
?Hallo? du sagst.
?Was ist los??
Es ist nicht so viel, ich gehe nur in die Geschichte. Geht es nur mir so oder wirkt Herr Clark im Unterricht lethargischer?
?Du liegst nicht falsch? Ich wünschte, wir könnten diese Klasse fallen lassen.
?Wir würden eine Menge Ärger bekommen? du sagst. Außerdem, wohin gehen wir, um nicht erwischt zu werden?
Ich kenne einen Platz neben dem Fußballplatz. Es muss zu dieser Stunde aufgegeben worden sein.
Nachdem sie das gesagt hat, zwinkert sie dir zu.
Was machst du?
Wenn Sie sich entscheiden, den Verlauf zu verlassen und ihm zum Fußballplatz zu folgen, gehen Sie zu 6. Wenn Sie zum Verlauf gehen, gehen Sie zu 7.
h
?Hallo,? sagt Emily.
?Hallo? Sie sagen es beide, während Sie aus dem Klassenzimmer und den Flur entlang gehen.
?Bist du in Ordnung? Du siehst echt heiß aus?
Ja, es ist plötzlich sehr heiß hier drin
?Ich fühlte mich gut,? sagt. Übrigens, hast du etwas von dieser Lektion verstanden? Ich muss zugeben, dass ich mich im Vietnamkrieg ein wenig verlaufen habe.
Eigentlich war ich während des Unterrichts etwas abgelenkt. Ich habe nichts verfolgt.
Weißt du, was wir tun sollen?
?Wir sollten uns eine Bar zulegen? du antwortest scherzhaft
Wir sollten uns unbedingt eine Bar zulegen Aber was noch wichtiger ist, wir sollten uns nach der Schule bei mir zu Hause treffen und an diesem Kapitel mit dem Handbuch arbeiten.
Wenn Sie dieses Angebot annehmen, gehen Sie zu 8. Wenn nicht, gehen Sie zu 9.
5
Du stürmst aus dem Klassenzimmer und versuchst, deinen Kopf frei zu bekommen und voller sexy Bilder von Emily zu atmen. Sie betreten die nächste Klasse für Ihren Matheunterricht und setzen sich auf Ihren Platz.
gehe zu 10.
s
?Alles klar Ich werde dir folgen? du sagst.
Ihre schönen blauen Augen funkeln und sie nimmt ihre Hand und zieht dich durch den Flur. Sie mischen sich beide unter die Menge, verschwinden vor dem beobachtenden Lehrer und er stößt eine Tür nach draußen.
?Ich habe das nie getan Das ist spannend?
Du rennst weiter, bis du ein kleines Gebäude neben dem Fußballplatz erreichst. Emily lässt ihre Hand los und legt ihre Hand auf den Türknauf.
?Sie schließen normalerweise nicht ab. Mal sehen, ob wir Glück haben?
Er dreht am Knauf und die Tür geht auf. Er geht hinein und du folgst ihm. Der Raum ist eigentlich eine Art Lagerhaus, in dem Fußballausrüstung gelagert wird. Es ist ein bisschen chaotisch, aber es gibt eine Bank.
Emily lässt ihre Tasche auf den Boden fallen, setzt sich zu beiden Seiten von ihr und zeigt auf dich vor ihr. Du setzt dich und schaust in seine bösen Augen.
Sollen wir mindestens eine Stunde allein sein? sagt.
Okay, was soll ich die ganze Zeit tun?
?Ich weiss Wir können Wahrheit oder Pflicht spielen Ich werde anfangen? Er sagt es, ohne dir eine Wahl zu lassen. ?Wahrheit oder Pflicht??
?Real.?
Hast du jemals masturbiert und dabei an mich gedacht?
?Argh? Muss ich Ja sagen?
Sei nicht schüchtern, ich habe auch einen.
Er zwinkert dir zu.
?Du bist dran,? du sagst. ?Wahrheit oder Pflicht??
?Sich trauen,? sagt.
?Wage ich es, mir deine Brüste zu zeigen?
Hmm, Perverser?
Dann zieht sie ihr Top komplett aus und lässt nur ihren BH offen.
?Vollständig,? du sagst.
Dann greift sie zurück und öffnet ihren BH, den sie auf den Boden fallen ließ.
?Wahrheit oder Pflicht?? Sie fragt.
?Sich trauen.?
?Dieses Top geht auch ab?
Du greifst es unter deinem Shirt hervor und ziehst es über deinen Kopf und lässt es neben deinem BH liegen. Du bemerkst, dass deine hungrigen Augen an deinem Körper nagen.
?Wahrheit oder Pflicht?? du sagst.
?Sich trauen.?
Lass mich mit diesen Möpsen spielen.
?Hmm? Sei mein Gast, es gehört dir?
Sie greifen nach vorne und Ihre Hand greift nach einer Ihrer Brüste, die perfekt in Ihre Handfläche passt. Du streichelst ihre Brüste, während du deine Augen schließt, um seine Berührung zu genießen. Du kommst näher, deine andere Hand geht zu deiner Taille und dein Mund erreicht die Spitze der anderen Brustwarze. Während deine Zunge damit spielt, hörst du vielleicht, wie sein Atem ansteigt, schwerer und schneller wird. Nach ein paar Minuten schubst er dich und sagt ?Wahrheit oder Pflicht??
?Sich trauen.?
?Zeig mir, wie du masturbierst, wenn du an mich denkst?
Überrascht bist du langsam aufgestanden und hast deine Hose aufgeknöpft und deinen Schwanz herausgezogen. Als sie deinen nackten Schaft sieht, beißt sie sich auf die Lippe und beginnt zu streicheln.
?Sagen Sie mir Bescheid, wenn Sie angekommen sind?
Sie masturbieren weiter und sie lehnt sich zurück, spreizt ihre Beine weiter und hockt sich über ihren schwarzen Tanga. Seine Atmung wird wieder intensiver, aber deine auch. Was Sie vor sich sehen, ist so aufregend, dass Sie nicht glauben, dass Sie es lange aushalten können. Emily fängt immer mehr an zu stöhnen und das ist übertrieben für dich.
Ich werde kommen.
Während er diese Worte sagt, setzt er sich hin und schnappt sich deinen Schwanz, steckt ihn in seinen Mund und saugt eifrig daran, bis du ejakulierst. Du spuckst den Saft in deinen Mund und schluckst jeden Strahl davon, ihre Hand bewegt sich an deinem Gerät hin und her, bis es immer noch nicht mehr herauskommt.
Wenn sie ihren ganzen Saft schluckt, leckt sie ihren Schaft, um ihn zu reinigen, und sieht dich mit einem Lächeln an.
?Das war großartig? sagt. ?Wir werden öfter den Klassenraum verlassen müssen?
?Wann immer du willst Darin warst du so gut?
?Und du hast noch nichts gesehen? sagt. ?
?Ich will das Gute zurück?
?Noch nicht. Die Zeit ist fast abgelaufen Wir müssen gehen. Aber wissen Sie, Geschichte zu pflanzen bedeutet, dass wir aufholen müssen. Sollen wir uns nach dem Unterricht bei mir treffen, um mit dem Handbuch zu arbeiten?
?Sieht aus wie ein Plan?
Er nimmt deine Kleider und Kleider genauso wie du. Dann greift er nach der Türklinke, öffnet die Tür ein wenig, um zu sehen, ob jemand da ist, und sagt dann: Alles klar, sollen wir gehen? sagt.
gehe zu 10.
WIR
Eigentlich gehen wir besser zum Unterricht, sagst du und erkennst einen Hauch von Enttäuschung in deinen Augen. Sie beide gehen und betreten das Klassenzimmer, und wenn die Glocke läutet, setzen Sie sich auf Ihren gewohnten Platz. Emilys Platz ist direkt vor Ihnen und links. Als der Lehrer anfängt, die Unterrichtsziele für den Tag zu erklären, bemerken Sie, dass Emily Sie aufmerksam ansieht. Dann zieht sie ihre Jacke aus, wodurch Sie einen guten Blick auf ihre Brüste werfen können. Sie sind nicht so groß im Vergleich zu den anderen Mädchen in deiner Schule, aber du stellst dir vor, dass sie perfekt in deine Hand passen werden. Sie bemerkt, dass du sie beobachtest, und jetzt hebt sie vage ihren Rock und gibt ein bisschen mehr von ihren Beinen preis. Hormone strömen in deinen Körper, bringen dich zum Schwitzen und lächeln noch mehr über deine Reaktion auf den Spott.
Der Unterricht ist langsam und was machst du, wenn es endlich klingelt?
Sollen wir gehen und mit Emily reden? Wenn ja, gehen Sie zu 4. Oder das Klassenzimmer verlassen, um zur nächsten Unterrichtsstunde zu gehen? gehe zu 5.
8
?Es wäre toll? du sagst. ?Wann treffen wir uns dort?
?Wann endet die Schule? Sie fragt.
5
?Okay ich auch. Wie wäre es dann mit dem Bus zusammen statt mit mir?
?Okay. Klingt gut.?
?Perfekt Bis dann, ich muss in die Chemie?
Er zwinkert dir zu und geht weg, starrt auf deine nackten Beine. Wenn er außer Sichtweite ist, gehst du durch die Menge, gehst zum Matheunterricht und nimmst Platz.
gehe zu 10.
ich
Tut mir leid, eigentlich kann ich heute nicht? Sagst du entschuldigend. Meine Familie möchte, dass ich mit meinen Freunden zu Abend esse.
?Argh? das ist scheiße??
?Regenkontrolle??
?OK,? sagt er halbherzig. Nun, soll ich zur Chemie gehen?
?Okay, bis später.?
Deine Augen sind auf ihre nackten Beine fixiert und sie geht weg. Wenn er außer Sichtweite ist, gehst du durch die Menge, gehst zum Matheunterricht und nimmst Platz.
gehe zu 10.
10
Die Stunde scheint schnell vorbei zu sein, aber in den letzten fünfzehn Minuten hast du noch Zeit, dich zu langweilen, da du alle Übungen vor deinen Klassenkameraden fertig machst. Du schleichst dein Handy hervor und öffnest Snapchat, um darauf zu warten, dass die Lehrerin, Miss Courtney, sie korrigiert. Du bemerkst, dass deine Klassenkameradin Sandy etwas Neues in ihrer Geschichte erzählt hat, bevor sie zum Unterricht kam. Sandy ist ein großes Mädchen mit schmutzigen blonden Haaren, grünen Augen und einem sehr schönen Körper, aber du fandest sie schon immer dünn. Sie kleidet sich normalerweise nicht sexy, eher elegant, also schockiert dich das, was du siehst. Ein total nacktes Selfie von ihm und Fucking for money, PM me if I’re Interest Es gibt einen Titel, der sagt. Dann wechselt der Bildschirm zu einem anderen Bild, auf dem die Gebühren angezeigt werden: Klopfen: 10 $, BJ: 25, verdammt: 50 $, Anal: 100 $.
Als Sie in Ihre Tasche schauen, stellen Sie fest, dass Sie 30 Dollar bei sich haben.
Was machst du?
Senden Sie ihm eine Nachricht, um ein Treffen zu vereinbaren, gehen Sie zu 11.
Ignorieren Sie den Snap, gehen Sie zu 12.
11
Um sicherzustellen, dass Miss Courtney Sie nicht sehen konnte, schickte sie Sandy eine private Massage. Er hat Interesse, ich bin dabei? habe ich 30
Du wartest ein paar Minuten und bekommst eine Antwort: Toll, du? Du wirst ein bisschen mit meinen Brüsten spielen, bevor ich dich in die Luft jage. Treffen Sie mich in der Pause in Korridor C.
Mit steigender Vorfreude scheint der Rest der Stunde langsamer als sonst zu vergehen. Miss Courtney kündigt an, dass es an der Zeit ist, das Problem zu beheben, und Sie stellen ohne große Überraschung fest, dass alles in Ordnung ist. Als es endlich klingelt, gehst du wie der Road Runner aus dem Klassenzimmer und in den Gang C. Aus irgendeinem Grund ist dieser Korridor immer leer, obwohl es ganz anständige Klassenzimmer und Lernräume gibt. Aber es gibt keine Toiletten, keine Kopierer und vor allem keinen Kaffee für die Lehrer, also kann es sein, dass sie es immer wieder schaffen, ihren Unterricht woanders hin zu verlegen.
Nur ein Mädchen steht da, mit dem Rücken zur Wand. Sandy, gekleidet in ihre üblichen modischen Klamotten, sieht Sie an und lächelt wie ein Banker, bevor sie Sie in ihr Büro einlädt.
Ich war überrascht, diese Snaps zu sehen, oder? Sag ihm.
Nun, ich brauche Geld und ich liebe Sex, also sehe ich nur Vorteile Hast du das Geld??
Nimm die 30 Dollar aus deiner Tasche und gib sie ihm. Er zählt die Scheine und lächelt dich an, wenn er zufrieden ist.
?Folgen Sie mir,? sagt.
Sie geht den Flur entlang und du folgst ihr und sie starrt auf ihren Arsch in diesen engen Jeans. Schließlich öffnet er ein kleines Arbeitszimmer für Studenten, das normalerweise leer ist, und geht zu einer anderen Tür im hinteren Teil des Raums. Es ist ein kleiner Aufbewahrungsschrank mit Regalen, die mit grobem Papier, Handbüchern und Stiften gestapelt sind. Sandy macht das Licht an und schließt die Schranktür hinter dir.
Niemand wird uns hier stören. Niemand kommt hierher, und wenn doch, haben wir Zeit, uns anzuziehen, bis sie den Schrank durchsucht haben. Wir können so tun, als würden wir Papier kaufen.
Du hast wirklich darüber nachgedacht Ich bin beeindruckt.?
?Ich weiss,? sagt er und zieht seine Jacke aus. Wie ich schon sagte, die zusätzlichen fünf Dollar geben dir das Recht, ein bisschen mit meinen Brüsten zu spielen, und dann mit mir? Ich lecke deinen Schwanz
Während sie sprach, knöpfte sie ihre Bluse auf und enthüllte einen roten Spitzen-BH. Er greift hinter sich und hängt es los, sodass es zu Boden fällt. Vor dir liegt das schönste Paar Brüste, das du je gesehen hast. Nicht zu groß, nicht zu klein, perfekt geformt. Du greifst mit beiden Händen nach vorne und berührst beide, streichelst sanft und streichst mit deinen Daumen über ihre Nippel, was sie erschauern lässt. Streichle sie weiter in kreisenden Bewegungen und bringe dann deinen Mund nahe an eine ihrer Brustwarzen, bevor du daran saugst, das wird ihr Zittern verstärken und sie dazu bringen, leise zu stöhnen. Nachdem er ein paar Minuten lang deine Brüste gestreichelt hat, drückt er dich zurück und du spürst, wie seine Hände nach deiner Hose greifen, sie aufknöpfen und den Reißverschluss herunterziehen. Schnell kniet sie sich hin und zieht gleichzeitig ihre Hose und Unterwäsche herunter, wodurch ihr ohnehin schon harter Schwanz entblößt wird. Ohne zu zögern greift er danach und bewegt seine Hand an seiner Länge auf und ab. Er rückt näher an dich heran und steckt die Spitze deines Schwanzes in seinen Mund, wobei er mit seiner Zunge schnelle kreisende Bewegungen macht. Dann gräbt er tiefer, nickt mit dem Kopf auf und ab und nimmt jedes Mal mehr in den Mund. Sein Mund fühlt sich um deinen Schwanz großartig an und du merkst, dass er versucht, dich tief zu stoßen. Es dauert nicht lange, bis er das erreicht hat, und du spürst, wie die Spitze deines Schwanzes gegen seine Kehle schlägt. Aber er würgt nicht, er nimmt es wie ein Profi und lutscht weiter seinen Schwanz, so gut er kann. Du spürst, wie sich deine Eier anspannen und du merkst, dass du es nicht mehr halten kannst. Dann nimmt er deinen Schwanz aus seinem Mund und leckt eifrig die Spitze, während seine Hand ihn auf und ab bewegt und ihn streichelt. Er tut dies für eine kurze Zeit und geht dann wieder schnurrend zum Saugen über. Jetzt bist du so nah dran und während du das zu ihr sagst, kommt sie in den Rhythmus, streichelt mit einer Hand deinen Schwanz und mit der anderen deine Eier, und du kannst es nicht mehr halten. Sie ejakulieren so heftig, dass der erste Samenstrahl sie fast erstickt, aber sie schafft es, alles zu schlucken, was Sie ihr entgegenwerfen, sie streichelt weiterhin seinen Schwanz mit ihrer Hand und verlangsamt ihr Tempo. Wenn Sie mit der Ejakulation fertig sind, leckt sie noch einmal die Länge Ihres Schwanzes, um das verbleibende bisschen Sperma zu entfernen, und lässt ihn dann los, während Sie den Atem anhalten.
?Verdammt, war das toll? Sag ihm.
?Vergiss nicht, all deinen Freunden davon zu erzählen. Mädchen mache ich übrigens auch?
?Brauchst du so viel Geld??
?Dies? Brauche ich es nicht? aber ich will mich nicht weigern, etwas zu tun, weil ich knapp bei Kasse bin.
?Das macht Sinn.?
Du ziehst deine Hose zurück, während du deinen BH, deine Bluse und deinen Blazer anziehst. Wenn Sie beide fertig sind, öffnet sie die Schranktür und vergewissert sich, dass alles sauber ist. Er macht dasselbe an der Tür zum Arbeitszimmer, und die Glocke läutet, als Sie beide das Zimmer verlassen, und die Morgenpause neigt sich dem Ende zu.
?Bevor du gehst,? sagt. Ich habe es noch nie so genossen, einen Schwanz zu lutschen Und wie du mit meinen Möpsen spielst Ach du lieber Gott Es tut mir leid, dass Sie keine weiteren 50 Dollar für mich haben?
?Denkst du das wirklich??
?Oh mein Gott, ja?
?Nun, wir können es immer umsonst machen??? du sagst.
Oh ah Netter Versuch, aber ich habe einen Job zu erledigen Später?
Er winkt dir zu und verschwindet in der Menge der Schüler.
Gehen Sie zu 13.
12
Sie sind sprachlos angesichts der Snaps, die Sie gerade erhalten haben, und egal wie schön Sandy ist, Ihrer Prostituierten zu helfen, ist nicht das, wofür Sie Ihr Geld ausgeben möchten. Sie schließen Snapchat und stecken Ihr Telefon wieder in Ihre Tasche.
Der Rest der Stunde scheint langsamer als sonst zu vergehen. Miss Courtney kündigt an, dass es an der Zeit ist, das Problem zu beheben, und Sie stellen ohne große Überraschung fest, dass alles in Ordnung ist.
Schließlich läutet die Glocke den Beginn der Pause ein.
Gehen Sie zu 13.
Frontend
Der Rest des Tages ist ziemlich ereignislos und Sie finden sich um 5 Uhr wieder heraus.
Wenn Sie das Angebot angenommen haben, bei Emily zu studieren, gehen Sie zu 14. Wenn nicht, gehen Sie zu 15.
14
Du triffst dich mit Emily und steigst mit ihr in den Bus. Sie finden hinten im Bus zwei leere Sitze nebeneinander und entspannen sich für eine 20-minütige Fahrt.
Unterwegs erzählt er dir von seinem Tag und während er spricht, spürst du, wie seine Hand auf deiner Hüfte landet und sich zu deiner Hocke bewegt. Er redet weiter, als wäre nichts gewesen.
Was machst du?
Fahren Sie mit 16 fort, wenn Sie sich entschlossen haben, Maßnahmen zu ergreifen, und legen Sie auch Ihre Hand auf ihren Oberschenkel. Gehen Sie zu 17, wenn Sie warten und sehen möchten, wohin dies führt.
fünfzehn
Du bist nach Hause gekommen und deine Eltern sind noch nicht zu Hause. Du gehst auf dein Zimmer und machst deine Hausaufgaben. Um 18 Uhr kommen deine Eltern von der Arbeit nach Hause und sagen dir, dass du dich für das Abendessen mit den MacClearys fertig machen sollst. Du gehst ins Badezimmer, duschst schnell und ziehst ein Hemd und die schönsten Jeans an, die du je gekauft hast. Sie kommen in 15 Minuten unten an und Ihre Familie ist bereits bereit zu gehen.
Du verlässt das Haus und steigst ins Auto.
Gehen Sie zu 19.
16
Als Antwort legst du deine Hand auf ihren nackten Oberschenkel und machst kleine Kreise mit deinen Fingerspitzen. Du spürst, wie seine Hand deinen Oberschenkel berührt und es dauert nicht lange, bis seine Finger den Knoten in deiner Hose berühren. Du bewegst auch deine Hand über ihre Hüften, was dazu führt, dass sie ihren Blazer über ihre Beine zieht, um zu verhindern, dass jemand sieht, was los ist. Du streichelst sie weiterhin in kleinen kreisenden Bewegungen und bewegst ihr Bein ein wenig nach oben. Du spürst, wie deine Finger seine Hose aufknöpfen und den Reißverschluss nach unten ziehen, und seine Hand gleitet durch unsere Unterwäsche. Seine Finger schließen sich um deinen Penis und bewegen sich auf und ab, wenn deine Hand zwischen sein Bein greift. Du berührst den Stoff deines Höschens und schiebst deinen Kitzler hindurch. Mit zunehmender Freude, die Sie sich gegenseitig bereiten, wird Ihr Atem schwer, aber keine der anderen Spezies im Bus bemerkt, was passiert. Emily legt ihren Kopf auf deine Schulter, während ihr beide weiter masturbiert.
Aber bevor sie Zeit zum Ende hat, nimmt sie ihre Hand von ihrer Unterwäsche und sagt, dass Sie bald aus dem Bus aussteigen müssen. Widerwillig ziehst du deine Hand zwischen deine Beine und knöpfest deine Hose wieder zu.
Du steigst aus dem Bus und gehst zu deinem Haus.
?Meine Familie ist noch nicht zu Hause? sagt sie, als sie die Haustür öffnet.
?Kühl Wird es besser sein für studieren.?
Er sieht dich an und lächelt.
Die Tür gibt links einen Korridor und rechts eine Treppe frei. Emily zieht ihre Schuhe aus und beginnt die Treppe hinaufzusteigen, was ihr einen wirklich schönen Blick über ihren Rock gibt, während Sie ihr in ein wunderschönes, mädchenhaftes Schlafzimmer mit Teddybären auf dem Bett folgen. Sobald Sie den Raum betreten, schließt er die Tür und verriegelt sie hinter Ihnen.
Nun, wie wäre es, wenn wir zu Ende bringen, was wir im Bus begonnen haben?
Dann zieht sie ihr Oberteil vollständig aus, enthüllt einen schwarzen BH und zieht ihren Rock aus. Jetzt steht sie in ihrer Unterwäsche vor dir und starrt dich hungrig an. Du fängst an, auch deine Kleidung in deine Unterwäsche auszuziehen, und du bewegst dich näher zu ihr und ziehst sie mit einem tiefen, leidenschaftlichen Kuss zu dir. Er schlingt seine Arme um deinen Hals und zieht dich noch näher, seine Zunge versucht, Platz für deine zu machen. Du öffnest leicht deinen Mund und deine Zungen verflechten sich, vertiefen den Kuss.
Ihre Hände bewegen sich zum oberen Teil ihres Rückens und Sie öffnen ihren BH, der auf den Boden gefallen ist, und geben ihre wunderschönen Brüste frei. Du verschwendest keine Zeit damit, sie zu streicheln und unterbrichst den Kuss, um deinen Mund zu ihnen zu bringen und an einem zu saugen. Emilys Atem wird schwer und sie stöhnt lauter, wobei sie die Tatsache ausnutzt, dass sonst niemand zu Hause ist, um ihre Leidenschaft zu entfesseln. Er macht ein paar Schritte nach vorne und bringt dich zum Bett, und ihr legt euch beide auf das Bett, wodurch mehrere Teddybären zu Boden fallen. Deine Hände bewegen sich ihren Körper hinunter und gleiten unter ihr Höschen, berühren ihre kahle Fotze und verstärken ihr Stöhnen. Er macht dasselbe und greift wieder nach deinem harten Schwanz, bewegt seine Hand auf und ab, um dich zu masturbieren. Ihre Finger finden den Eingang zu ihrer Fotze und Sie gehen hinein und reiben ihren Kitzler.
?Ach du lieber Gott? sagt. ?Das fühlt sich so gut an?
Du reibst deinen Kitzler immer kräftiger und er streichelt dich schneller. Dann zieht sie nach einer Weile ihre Unterwäsche ganz nach unten, um deinen Schwanz besser zu erreichen. Machen Sie dasselbe, und nachdem Sie Ihr Höschen ausgezogen haben, haben Sie besseren Zugang zu Ihrer Fotze und schaffen es, Ihre Finger tiefer zu bekommen und zu spüren, wie das Wasser sie aufsaugt.
Ich will, dass du mich leckst schafft es, zwischen zwei Stöhnen zu sagen.
Er liegt auf dem Rücken und spreizt zufrieden die Beine. Du fällst auf sie, pflanzt Küsse über ihren ganzen Körper, bis dein Mund deine Fotze erreicht. Strecke deine Zunge heraus und greife damit ihre Klitoris an, lecke sie, als ob dein Leben davon abhinge.
?Ach du lieber Gott Das fühlt sich so gut an Halt?
Du leckst sie weiter und legst dabei deine Hände auf ihre Brüste. Jedes Mal, wenn Sie versuchen, Ihre Zunge tiefer zu stecken.
?Oh ja Genau so? er stöhnt.
Du spürst, wie sich das frische Wasser mit deinem Speichel vermischt, während sich ihre Hüften zu deinem Gesicht hin und her bewegen.
Ich will dich jetzt in mir haben bettelt endlich.
Ohne weitere Verzögerung streckst du deinen Mund aus deiner Muschi, aber bevor du darauf kommen kannst, drückt er dich lebendig und du fällst auf deinen Rücken. Dann geht er mit dir auf und ab, nimmt deinen steinharten Schwanz und schiebt ihn ohne zu zögern in dich hinein. Er bewegt sein Becken auf und ab, weint jedes Mal vor Freude und schaut dir in die Augen, während er dich fickt.
?Oh ja Oh ja?
Er bewegt sich immer schneller und du bewegst seine Hüften synchron mit seinen, was sein Stöhnen noch lauter macht.
?Ich werde bald kommen? sagt.
?Ich auch,? du antwortest.
?Sperma trink mich?
Sie gehorchen seinem Befehl und bewegen sich noch schneller, während Sie beide die Linie überschreiten und den stärksten Orgasmus Ihres Lebens erleben. Du füllst ihre Fotze mit deinem Sperma, das über die Lider tropft, aber Emily ist es egal, als sie versucht, aus dem Orgasmus herauszukommen. Ihr beide haltet den Atem an und küsst euch ein letztes Mal.
Nun, danke, dass Sie mir vom Vietnamkrieg erzählt haben, Er sagte, nachdem du dich angezogen hast. ?In dieser Abteilung fühle ich mich jetzt sicherer.?
?Fluchen Und ich wünschte, Sie wären ein langsamerer Lerner, richtig? du sagtest.
Ich denke, ich muss alles, was wir seit Beginn des Semesters getan haben, noch einmal Revue passieren lassen. Weißt du, Daten und alles, es ist schwer, sich daran zu erinnern.
?Ich denke, ich kann öfter kommen.?
?Definitiv.?
Er bringt dich zur Tür und küsst dich zum Abschied.
Gehen Sie zu 18.
17
Du lässt ihn weitermachen, was er tut, und du spürst, wie seine Hand sich höher auf deinen Oberschenkel legt und es dauert nicht lange, bis seine Finger den Knoten in deiner Hose berühren. Seine Finger öffnen seine Hose und er zieht den Reißverschluss herunter und seine Hand gleitet durch unsere Unterwäsche. Seine Finger schließen sich um deinen Schwanz und bewegen sich auf und ab, während er dich teuflisch anlächelt. Dein Atem wird schwer vor Freude, aber keine der anderen Spezies im Bus merkt, was vor sich geht. Emily legt ihren Kopf auf deine Schulter, während sie dich masturbiert.
Aber bevor er dich an den Rand der Klippe schickt, nimmt er seine Hand von deiner Unterwäsche und sagt, dass du bald aus dem Bus aussteigen musst. Widerwillig knöpften Sie Ihre Hose wieder zu.
Du steigst aus dem Bus und gehst zu deinem Haus.
?Meine Familie ist noch nicht zu Hause? sagt sie, als sie die Haustür öffnet.
?Kühl Wird es besser sein für studieren.?
Er sieht dich an und lächelt.
Die Tür gibt links einen Korridor und rechts eine Treppe frei. Emily zieht ihre Schuhe aus und beginnt die Treppe hinaufzusteigen, was ihr einen wirklich schönen Blick über ihren Rock gibt, während Sie ihr in ein wunderschönes, mädchenhaftes Schlafzimmer mit Teddybären auf dem Bett folgen. Sobald Sie den Raum betreten, schließt er die Tür und verriegelt sie hinter Ihnen.
Nun, wie wäre es, wenn wir zu Ende bringen, was wir im Bus begonnen haben?
Dann zieht sie ihr Oberteil vollständig aus, enthüllt einen schwarzen BH und zieht ihren Rock aus. Jetzt steht sie in ihrer Unterwäsche vor dir und starrt dich hungrig an. Du fängst an, auch deine Kleidung in deine Unterwäsche auszuziehen, und du bewegst dich näher zu ihr und ziehst sie mit einem tiefen, leidenschaftlichen Kuss zu dir. Er schlingt seine Arme um deinen Hals und zieht dich noch näher, seine Zunge versucht, Platz für deine zu machen. Du öffnest leicht deinen Mund und deine Zungen verflechten sich, vertiefen den Kuss.
Ihre Hände bewegen sich zum oberen Teil ihres Rückens und Sie öffnen ihren BH, der auf den Boden gefallen ist, und geben ihre wunderschönen Brüste frei. Du verschwendest keine Zeit damit, sie zu streicheln und unterbrichst den Kuss, um deinen Mund zu ihnen zu bringen und an einem zu saugen. Emilys Atem wird schwer und sie stöhnt lauter, wobei sie die Tatsache ausnutzt, dass sonst niemand zu Hause ist, um ihre Leidenschaft zu entfesseln. Er macht ein paar Schritte nach vorne und bringt dich zum Bett, und ihr legt euch beide auf das Bett, wodurch mehrere Teddybären zu Boden fallen. Deine Hände bewegen sich ihren Körper hinunter und gleiten unter ihr Höschen, berühren ihre kahle Fotze und verstärken ihr Stöhnen. Er macht dasselbe und greift wieder nach deinem harten Schwanz, bewegt seine Hand auf und ab, um dich zu masturbieren. Ihre Finger finden den Eingang zu ihrer Fotze und Sie gehen hinein und reiben ihren Kitzler.
?Ach du lieber Gott? sagt. ?Das fühlt sich so gut an?
Du reibst deinen Kitzler immer kräftiger und er streichelt dich schneller. Dann zieht sie nach einer Weile ihre Unterwäsche ganz nach unten, um deinen Schwanz besser zu erreichen. Machen Sie dasselbe, und nachdem Sie Ihr Höschen ausgezogen haben, haben Sie besseren Zugang zu Ihrer Fotze und schaffen es, Ihre Finger tiefer zu bekommen und zu spüren, wie das Wasser sie aufsaugt.
Ich will, dass du mich leckst schafft es, zwischen zwei Stöhnen zu sagen.
Er liegt auf dem Rücken und spreizt zufrieden die Beine. Du fällst auf sie, pflanzt Küsse über ihren ganzen Körper, bis dein Mund deine Fotze erreicht. Strecke deine Zunge heraus und greife damit ihre Klitoris an, lecke sie, als ob dein Leben davon abhinge.
?Ach du lieber Gott Das fühlt sich so gut an Halt?
Du leckst sie weiter und legst dabei deine Hände auf ihre Brüste. Jedes Mal, wenn Sie versuchen, Ihre Zunge tiefer zu stecken.
?Oh ja Genau so? er stöhnt.
Du spürst, wie sich das frische Wasser mit deinem Speichel vermischt, während sich ihre Hüften zu deinem Gesicht hin und her bewegen.
Ich will dich jetzt in mir haben bettelt endlich.
Ohne weitere Verzögerung streckst du deinen Mund aus deiner Muschi, aber bevor du darauf kommen kannst, drückt er dich lebendig und du fällst auf deinen Rücken. Dann geht er mit dir auf und ab, nimmt deinen steinharten Schwanz und schiebt ihn ohne zu zögern in dich hinein. Er bewegt sein Becken auf und ab, weint jedes Mal vor Freude und schaut dir in die Augen, während er dich fickt.
?Oh ja Oh ja?
Er bewegt sich immer schneller und du bewegst seine Hüften synchron mit seinen, was sein Stöhnen noch lauter macht.
?Ich werde bald kommen? sagt.
?Ich auch,? du antwortest.
?Sperma trink mich?
Sie gehorchen seinem Befehl und bewegen sich noch schneller, während Sie beide die Linie überschreiten und den stärksten Orgasmus Ihres Lebens erleben. Du füllst ihre Fotze mit deinem Sperma, das über die Lider tropft, aber Emily ist es egal, als sie versucht, aus dem Orgasmus herauszukommen. Ihr beide haltet den Atem an und küsst euch ein letztes Mal.
Nun, danke, dass Sie mir vom Vietnamkrieg erzählt haben, Er sagte, nachdem du dich angezogen hast. ?In dieser Abteilung fühle ich mich jetzt sicherer.?
?Fluchen Und ich wünschte, Sie wären ein langsamerer Lerner, richtig? du sagtest.
Ich denke, ich muss alles, was wir seit Beginn des Semesters getan haben, noch einmal Revue passieren lassen. Weißt du, Daten und alles, es ist schwer, sich daran zu erinnern.
?Ich denke, ich kann öfter kommen.?
?Definitiv.?
Er bringt dich zur Tür und küsst dich zum Abschied.
Gehen Sie zu 18.
18
Du kommst nach Hause und wirst von sehr verärgerten Eltern begrüßt.
Wo zum Teufel warst du? Fast 7. Hast du vergessen, dass wir von MacCleary eingeladen wurden?
?Verdammt? du sagst.
?Ja, ?verdammt? Beeilen Sie sich, packen Sie ein und ziehen Sie sich etwas Schönes an?
Du legst deine Tasche ab, rennst die Treppe hinauf ins Badezimmer, duschst schnell und ziehst ein Hemd und die schönsten Jeans an, die du je gekauft hast. Sie kommen in 15 Minuten unten an und Ihre Familie ist bereits bereit zu gehen.
Du verlässt das Haus und steigst ins Auto.
Gehen Sie zu 19.
19
Nach einer 20-minütigen Fahrt parkt Ihre Familie das Auto vor einem riesigen Haus; Es ist wie mit den isolierten Häusern, die man in manchen Horrorfilmen sieht, wo die süße, dumme Blondine erstochen wird, weil sie nicht alle Türen abgeschlossen hat. und Fenster und leben zu weit von der Zivilisation entfernt, als dass ein Polizist in weniger als 10 Minuten dort sein könnte. Das ist zwar die Luft, die man aus diesem Haus bekommt, aber es ist nicht so isoliert. Sie und Ihre Mutter und Ihr Vater steigen aus dem Auto und gehen zur Haustür. Ihr Vater klingelt und eine Frau mittleren Alters in einem roten Kleid öffnet die Tür und begrüßt Sie mit einem Lächeln.
?Hallo Leute? sagt. ?Komm herein?
Du kommst herein und sagst Hallo. zu ihr und ihrem Mann, der im Wohnzimmer wartet. Dann hörst du Schritte die Treppe herunterkommen und ein atemberaubendes kurzhaariges Mädchen erscheint vor dir. Du hast ihn noch nie zuvor gesehen. Sie hat eine schöne Figur, blonde Haare, blaue Augen und eine normal große Brust. Er sieht etwas jünger aus als du, wahrscheinlich 15 Jahre alt. Sie trägt Minishorts und ein schwarzes Tanktop.
?Oh toll? Sagt Miss MacClary. Das ist meine Nichte Jade. Er verbringt einige Wochen hier, während seine Familie die Dinge regelt.
Meinst du Scheidung? sagt Jade zu ihrer Tante. ?Man kann sagen, es ist kein böses Wort oder ein Geheimnis.?
Miss MacCleary sieht plötzlich etwas unbehaglich aus, während Jade mit sehr emotionaler Distanz spricht.
Nun, wie wäre es, wenn ihr zwei nach oben geht, bis das Abendessen fertig ist?
?Klingt gut,? sagt Jade und bedeutet dir, ihr zu folgen.
Es führt Sie in ein Schlafzimmer mit weißen Wänden und ohne persönliche Dekoration, was zeigt, dass es sich wirklich um ein Gästezimmer handelt. Sie bemerken, dass ein FPS-Spiel geöffnet ist, aber Sie können nicht verstehen, was es ist.
?Spielst du Videospiele? du fragst.
?Ja, warum? Nur weil ich ein Mädchen bin, heißt das nicht, dass ich nicht spielen kann Was bist du, sexistisch oder so??
?Nun ja Ich würde zumindest so etwas wie My Little Pony oder einen Kochsimulator erwarten?
Er sieht dich geschockt an. Aber als sie ihn anlächelt, merkt er, dass sie nur mit seinem Sarkasmus spielt. Dich anlächeln? Ich mag dich?
?Wo spielst du?
?Resident Evil 6.?
Nein Schatz? Ich habe gehört, es ist scheiße.
Hast du ein Plaid gemacht? Sie fragt.
?Nummer.?
Warum urteilst du dann?
Er geht zu deinem Bett, nimmt die Fernbedienung und gibt sie dir.
?Versuchen.?
Du nimmst es ihm aus der Hand und setzt dich neben ihn.
?Was ist mit Ihnen??
Spielen Sie einfach ein paar Minuten und wenn Sie möchten, spielen wir den Zwei-Spieler-Modus.
Du beendest das Spiel und ein Zombie stürzt auf dich zu. In einem Moment leichter Panik gelingt es Ihnen, rechtzeitig die richtigen Knöpfe zum Zielen und Feuern zu finden. Sie werden schnell den Dreh raus haben, da die Steuerung die gleiche ist wie in Call of Duty oder einem ähnlichen Spiel.
Okay, ich schätze, Sie werden ein geschätzter Partner sein? Jade sagt fünf Minuten, nachdem sie ihn spielen gesehen hat.
Es nimmt dir die Fernbedienung und gibt dir die zweite. Verlässt das Spiel und wechselt in den Zweispielermodus. Sie setzen im Grunde das Spiel fort, das Sie begonnen haben, aber dieses Mal ist der Bildschirm zweigeteilt und Sie steuern jeweils einen anderen Charakter. Es dauert nicht lange, bis Sie erkennen, dass Jade eine großartige Schauspielerin ist, und mit Ihnen beiden scheint die Zombiehorde keine Chance zu haben. Aber bevor Sie die Episode beenden, hören Sie Miss MacClearys Stimme, die Sie zum Abendessen ruft. Du wirst wütend, als Jade das Spiel beendet und beginnt, den Raum zu verlassen. Du folgst ihm und setzt dich vor ihn an den Esstisch. Sie essen die Vorspeise, während die Erwachsenen über ihre Jobs reden, und nachdem Sie versucht haben, sich anzupassen, geben Jade und Sie auf und gründen Ihr eigenes Unternehmen.
Nun, hast du außer Videospielen noch andere Hobbies? er fragt dich.
Nun, ich mag Tabletop-Rollenspiele, wenn ich und meine Freunde gleichzeitig zusammenkommen können. Ansonsten habe ich wirklich keine Zeit, irgendetwas zu tun, was mit der Schule zu tun hat.
?Ha? Bist du also eine Kuh? Du siehst dir das Teil nicht an. Ich würde einen fettleibigen Mann mit Brille und wenig sozialer Kompetenz erwarten.
?Wer? Verallgemeinerst du das jetzt? Das liegt daran, dass ich versuche, in meinem Leben eine gesunde Menge Sport zu treiben. Und ich habe Freunde, also??
?Deine Freundin??
?Nicht genau,? du sagst.
?Fröhlich??
Wie? Nein Was ist mit Ihnen??
?Und ich? Wenn ich? sagt.
Nein, alles was du mich gefragt hast. Hobbys und so.
?Ich mag Filme, das Schreiben von Geschichten und Videospiele. Nein. Und manchmal.?
Seine Augen sind auf dich fixiert, während du ihn anlächelst.
Was machst du?
Möchten Sie das Gespräch fortsetzen? Gehen Sie zu 20.
Willst du mit ihm Fußstapfen spielen? Gehen Sie zu 21.
20
?Nun, welche Art von Filmen magst du? du fragst.
?Alle Arten. Hauptsächlich Superheldenfilme, aber alles Interessante reizt mich. Ich liebte die Biografie, die sie über Tolkien gemacht haben, und den Film über den schwarzen Pianisten, der während der Segregation im Süden Konzerte geben wollte. wie heißt es nochmal??
?Grünes Buch?? du sagst.
?So viel Fantastisch?
Du redest noch eine Weile über Filme, bis Mrs. McCleary sie nach oben gehen lässt.
Das Spiel, das du zuvor verlassen hast, ist immer noch angehalten und Jade sitzt auf dem Bett und nimmt ihre Fernbedienung.
Lass uns diese Zombies erledigen?
?Definitiv?
Setzen Sie sich neben sich und schnappen Sie sich Ihren Controller, bevor Sie eine Spielpause einlegen und es Zeit für ein weiteres virtuelles Blutbad ist. Wieder einmal seid ihr ein ziemlich gutes Team, aber die Herausforderung geht noch einen Schritt weiter. Ihr ertrinkt in Zombies, aber ihr geht wieder aufeinander los. Wenn es einem wandelnden Toten gelingt, einen von euch zu fangen, erschießt der andere ihn, bevor er Zeit zum Beißen hat. Und nach einer halben Stunde ist die Folge beendet.
?Ja? Sie schreien beide vor Freude.
?Herzlichen Glückwunsch, Neuling? sagt sie und hebt ihre Hand für ein High Five.
?Danke Chef? du antwortest.
Du triffst ihn auf die Hand, aber unterbrichst den Kontakt nicht. Deine Finger sind ineinander verschlungen und du hältst jetzt Händchen. Seine Augen sind auf deine fixiert und keiner von euch sagt ein Wort. Er beugt sich ein wenig herunter und küsst dich schüchtern auf die Lippen. Du küsst sie und drückst deine Lippen noch näher an ihre. Der Kuss wird leidenschaftlicher, wenn du eine weibliche Stimme hörst, die deinen Namen sagt. Deine Mutter ruft dich, dass du nach Hause gehen sollst.
?Es war wirklich nett, Sie kennenzulernen,? sagt Jade. Ich hoffe, wir können uns wiedersehen.
?Na sicher. Willst du meine Nummer??
?Sicherlich?
Du gibst es ihm und er schreibt dir, damit du auch seins haben kannst. Bevor du gehst, schlingst du deine Arme umeinander und küsst dich ein letztes Mal tief und leidenschaftlich.
Dreißig Minuten später, nach diesem anstrengenden Tag, liegen Sie zu Hause in Ihrem Bett.
21
Strecken Sie Ihr Bein aus, bis Sie sein Bein finden. Wenn Sie es berühren, fährt es ein wenig hoch und hebt sein Bein.
Was machst du? Weiter versuchen? Gehen Sie zu 22. Oder so tun, als wäre nichts passiert, und weiterreden? Gehen Sie zu 20.
22
Wieder einmal versuchst du, dein Bein zu finden, und wenn du das tust, bewegt es sich dieses Mal nicht. Du machst Klopfbewegungen, indem du dein Bein auf seines legst und ihn ansiehst, um seine Reaktion zu verstehen. Schließlich lächelt er dich an und du entspannst dich. Nach ein paar Sekunden spürst du, wie sein anderes Bein mit deinem in Kontakt kommt.
Du sprichst unbeholfen weiter, während sich deine Beine berühren, und dann hörst du Miss MacClearys Stimme.
Wenn du zurück willst, kannst du das.
Jade wartet keine Sekunde länger, steht auf und geht die Treppe hinauf. Folge ihm und du wirst ihn in seinem Zimmer stehen sehen. Er sagt kein Wort, aber er sieht dich mit leuchtenden Augen an. Du gehst einen Schritt näher auf ihn zu, aber dann ?Tür schließen?‘ sagt.
Du gehorchst und kehrst zu ihm zurück. Sie machen einen weiteren Schritt, und er macht einen weiteren Schritt, und jetzt sind Sie nur noch Zentimeter voneinander entfernt. Du nimmst sanft ihre Hand und sie macht den letzten Schritt und trennt euch beide, die Spitzen ihrer Brüste berühren deine Brust. Du lehnst dich nach vorne und deine Lippen berühren sich leicht in einem zaghaften Kuss. Du küsst ihn erneut, aber dieses Mal folgt er dir selbstbewusster und drückt seine Lippen fester auf deine, als seine freie Hand auf deinem Arm landet. Der Kuss vertieft sich und du streichelst sanft mit deiner Zunge über seine Lippen, was ihn veranlasst, seinen Mund leicht zu öffnen, um sie hereinzulassen. Eure Zungen kollidieren und du spürst, wie sich einer seiner Arme um deinen Hals legt und der andere deine Wangen streichelt. . Deine Hand geht zu seinem Rücken und du drückst ihn ein bisschen mehr zu dir. Dann lege deine Hand unter ihr Tanktop und tippe mit deinen Fingerspitzen auf ihren nackten Rücken.
Jade löst sich plötzlich aus seiner Umarmung und unterbricht den Kuss.
?Argh? Ich bin traurig?? sagt. Ich weiß, wo du das hinbringen willst und? Ich dachte, ich könnte, aber? Nein. Weiter gehen wir nicht. Ich hoffe, es ist in Ordnung.
Was machst du?
Wenn Sie es drücken möchten, gehen Sie zu 23. Wenn Sie verstehen wollen, gehen Sie zu 24.
23
Du antwortest ihm nicht und bückt dich für einen weiteren Kuss. Zuerst lässt sie sich von dir küssen, aber wenn du immer wieder ihre Hand auf deinen Rücken hebst, versucht sie dich wegzustoßen.
Ich habe dir gesagt, dass du aufhören sollst
Du ignorierst ihn immer noch und greifst seinen Arsch an der Wange und bringst deine Hand unter seine Shorts, um sie zu drücken.
Dies ist, als es passiert ist. Der stärkste Schmerz, den du jemals in deinem ganzen Leben zwischen deinen Beinen gespürt hast. Du krümmst ihn, lässt ihn los und bist bereit, auf den Boden zu schlagen, als du merkst, dass er deine Eier mit seinem Knie trifft. Mit seinem Ellbogen bewaffnet, dreht er seinen ganzen Körper und trifft deinen Kiefer, bevor er den Boden berührt. Du fällst unbewusst zu Boden.
Nach ungefähr fünfundvierzig Minuten kommst du zu einem Sofa. Du öffnest deine Augen und bemerkst, dass du große Kopfschmerzen hast. Sie sind zu Hause, im Wohnzimmer, und Sie sind nicht allein. Dein Vater ist auch hier.
Schön, dich zu sehen, lebst du noch, mein Sohn? sagt. ?Wie fühlen Sie sich??
Er streckt die Hand aus, um dir beim Aufstehen zu helfen. Du greifst nach seiner Hand und gerade als er antworten will, schlägt er dir in den Bauch, noch einmal ins Gesicht und fällt wieder auf die Couch.
Ist das, was passiert, wenn du Frauen nicht respektierst, mein Sohn?
Dann geht er weg und murmelt etwas, das du nicht ganz verstehst. Du liegst nur hustend da und wartest darauf, dass der Schmerz vergeht. Nach einer Weile findest du die Kraft, aufzustehen und in dein Schlafzimmer zu stolpern. Du liegst auf deinem Bett und schläfst ein (oder wirst wieder ohnmächtig, je nachdem, wie du aussehen möchtest).
ENDE VON KAPITEL 1
24
?Das ist gut,? du sagst. Ich verstehe vollkommen, kein Druck.
Du lehnst dich für einen weiteren Kuss nach vorne und bewegst dich von ihm weg, aber er packt dein Handgelenk, damit du nicht zu weit kommst.
Wirst du neben mir liegen? fragt er schüchtern
?Na sicher.?
Er tritt ein paar Schritte zurück und hält immer noch sein Handgelenk, damit Sie ihm folgen können. Er klettert auf das Bett und legt seinen Kopf auf deine Brust, während er darauf wartet, dass du dich hinlegst und dich anlehnst. Du bleibst lange so, küsst und umarmst dich manchmal fester, bis du eine weibliche Stimme hörst, die deinen Namen ruft. Deine Mutter ruft dich, dass du nach Hause gehen sollst.
?Es war wirklich nett, Sie kennenzulernen,? sagt Jade. Ich hoffe, wir können uns wiedersehen.
?Na sicher. Willst du meine Nummer??
?Sicherlich?
Du gibst es ihm und er schreibt dir, damit du auch seins haben kannst. Bevor du gehst, schlingst du deine Arme umeinander und küsst dich ein letztes Mal tief und leidenschaftlich.
Dreißig Minuten später, nach diesem anstrengenden Tag, liegen Sie zu Hause in Ihrem Bett.
ENDE VON KAPITEL 1
Dies ist das Ende der Geschichte. Es kann ein zweiter Schultag sein, wenn ich genug positives Feedback und/oder andere interaktive Geschichten zu einem anderen Thema bekomme. Abgesehen von der interaktiven Geschichte können Sie gerne konstruktive Kommentare hinterlassen, da ich zum ersten Mal eine erotische Geschichte schreibe. Lassen Sie mich auch wissen, wenn es ein Problem mit den Nummern gibt. Wenn wir es richtig gemacht hätten, würde ich Würfelwürfe einbeziehen, um den Erfolg oder Misserfolg der Aktionen Ihres Charakters zu bestimmen, aber ich dachte, dass dies nicht der Ort für eine solche Komplexität ist. Lassen Sie mich wissen, ob Sie das ausprobieren möchten.
Wie auch immer, ich hoffe es gefällt euch

Hinzufügt von:
Datum: September 23, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.