Muschimassage Verwandelte Sich In Masturbation


Eine Erinnerung daran, dass dies eine Consent / Reluctance-Geschichte ist. Wenn Sie nicht über Sex mit jemandem lesen möchten, der in diese Position gebracht wird, hören Sie jetzt auf und machen Sie weiter.
aus der letzten Geschichte
Nein, würde ich auch nicht. Auf jeden Fall, fühlst du dich gerade wie eine kleine Katze?
Ich lächelte ihn an. Warum, kennst du jemanden mit einer kleinen Pussy?
Er lächelte und schlug mir auf den Arm. Scheiße. Du weißt besser als jeder andere, dass meiner ziemlich klein ist.
Ich lachte. Ja, Suzanne, du hast eine schöne, enge Fotze. Warum lutschst du mich nicht hart und setzt dich dann auf meinen Schoß und ich werde dich im Himmel ficken. Dann kannst du deine unordentliche Fotze nach Hause zu Bill bringen.
Genau das, was ich im Sinn hatte. Er kam, und genau das taten wir.
Wiederkehrende Spieler
Dennis, 41, 5′ 11, 175 lbs, braune Haare, blaue Augen, Cindys Ehemann.
Cindy, 41, 5′ 4, 105 kg, braune Haare, blaue Augen, Frau von Dennis.
Diane, 41, 5′ 7, 140 lbs, braune Haare, grüne Augen, Cindys frisch geschiedene Freundin.
Becky, 38 Jahre alt, 5′ 9, 155 lbs, blonde Haare, blaue Augen, Cindys Freundin, verwitwet.
Jack, 42 ​​Jahre alt, 6′, 185 lbs, dunkle Haare, braune Augen, ist Louises Ehemann.
Louise, 38 Jahre alt, 5′ 4, 130 lbs, blonde Haare, braune Augen, Ehefrau von Jack.
Jackie, 19 Jahre alt, 5’6, 125kg, dunkelbraune Haare, blaue Augen, Mädchen von nebenan.
Katy, 19 Jahre alt, 5’6, 115kg, blonde Haare, blaue Augen, Jackies Freundin, jetzt Dennis‘ Assistentin.
Suzanne, 36 Jahre alt, 1,75m groß, 125kg, braune Haare, braune Augen, vertraut aus der Nachbarschaft.
Bill, 38 Jahre alt, 5’9, 170kg, dunkle Haare, braune Augen, Ehemann von Suzanne.
Ich war nächste Woche in meinem Büro und machte eine Pause von unseren wilden Zeiten. Katy war immer noch unsere Sklavin und lebte bei uns, aber ansonsten ließen wir es langsam angehen. Es war an einem Freitag gegen 11:45 Uhr und es ging auf die Mittagszeit zu, als ich von der Rezeption einen Anruf erhielt, dass ich Besuch hatte, namens Suzanne. Ich habe mich gefragt, was sie vielleicht will, da sie nie in meinem Büro aufgetaucht ist. Ich ging zur Rezeption und bekam einen Besucherausweis und wir gingen zurück in mein Büro. Wir unterhielten uns ein paar Minuten und sie lächelte, als wir mein Büro betraten.
Kannst du die Tür abschließen?
Ja, das tut es. Geben Sie mir den Schlüssel. Es schließt mit dem Schlüssel auf beiden Seiten ab. Ich nahm sie von meinem Schreibtisch und schloss die Tür ab, in der Hoffnung, dass sie nach Sex suchte.
Susanne lächelte mich an. Ich möchte, dass du deine Hose runterziehst und dich hinsetzt. Du wirst den Blowjob deines Lebens machen.
Ich lachte. Nicht, dass ich das jemals ablehnen würde, aber darf ich fragen, warum du mitten am Tag reingekommen bist und ein solches Angebot gemacht hast?
Ich ließ meine Hose und meine Boxershorts fallen und lächelte, als ich mich hinsetzte. Mein Schwanz wurde bereits fett, als ich diese schöne Frau sah, die versprach, mich in die Luft zu jagen. Erinnerst du dich an die Stellenausschreibung, die du für Bill gefunden hast?
Sicher, wie ist es passiert?
Sie fing an, ihren Rock ein wenig hochzuziehen, um ihre Beine zu bewegen und ihr mehr Platz zum Knien zu geben. Nun, er ging dorthin und sah, dass es alte Maschinen gab, die er leicht von Hand reparieren konnte – ein paar kritische Teile. Die Werkzeugmaschinen sind in seiner Werkstatt hinten, also hat er es gemacht. Er hat das alles genommen. er bot einen 10%-Bonus vom Verkauf der Ausrüstung an, wenn er das Ding zum Laufen bringt. Bill hat es getan und dem Typen geholfen, es für 270.000 $ zu verkaufen. Das bedeutet, dass wir einen Bonus von 27.000 $ bekommen, was definitiv unseren Ausgaben und unserer Universität helfen wird Er kniete vor mir. Außerdem war der Typ, der die gesamte Ausrüstung gekauft hat, von Bills Wissen über alle Dinge beeindruckt und bot ihm den Job an, das Wartungsteam zu leiten, da sein letzter Senior vor etwa 3 Monaten in den Ruhestand ging. So bekommt Bill bessere Boni und einen neuen Job, der gut bezahlt wird Danke an Sie. Ich dachte, es wäre eine kleine Entschädigung für Sie. Er bückte sich und leckte meinen Schwanz.
Suzanne, das ist mehr als eine kleine Entschädigung. Mit deinen Fähigkeiten sind deine Blowjobs genauso wertvoll wie Bargeld
Er sah mich an und lächelte. Danke. Wenn Sie jetzt aufhören, mich zu unterbrechen, habe ich zu tun.
Er bückte sich und vergrub meinen Penis in seinem Mund. Es saugte und schaukelte für ein paar Minuten. Dann kam er heraus und leckte meine Eier nach unten und unten. Die Frau war sehr gut. Als ich ihn beobachtete, fühlte ich, dass er meinen Schwanz verehrte. Es war so erstaunlich, eine Frau mit einer solchen Hingabe zu sehen und zu fühlen, dass ich nicht lange widerstehen konnte. Es war einfach so sinnlich und anregend.
Er sah mich an und lächelte mit meinem Schwanz noch in seinem Mund. Er zog es zurück. Hast du heute eine schöne Ladung für mich? Es ist schließlich Mittagszeit und ich habe Hunger.
Ich lachte, als er wieder zum Saugen kam. Ja, ich schätze, es ist eine große Belastung für mich. Ich hatte seit drei Nächten keinen Sex, also habe ich alles aufgebaut, in der Hoffnung, dass eine schöne Frau in mein Büro kommt und anbietet, meinen Schwanz zu lutschen.
Suzanne musste meinen Schwanz ziehen und darüber lachen. Du scherzt zu viel, wenn ich versuche, dir einen zu blasen.
Tut mir leid. Bitte lass mich deine Konzentration auf meinen Schwanz nicht unterbrechen.
Er schüttelte den Kopf und presste seinen Mund gegen meinen Penis. Er fing an zu schlucken und bearbeitete den hinteren Teil seines Mundes und seiner Kehle in meinem Kopf. Er leckte weiter und wich dann gerade weit genug zurück, um um den Kopf herum zu lecken und zu schlürfen. Ich habe endlich genug.
Ich öffne Obwohl ich mir aufgrund meiner körperlichen Reaktion auf seinen Blowjob sicher bin, dass er sich dessen bewusst war, kündigte ich es an.
Ich fing an zu kommen und er sah mich an, hielt seine Lippen um seinen Kopf geschlossen und wichste ihn mit seiner rechten Hand. Ich pumpte und pumpte Eingeweide in seinen Mund und er schluckte weiter, bis ich fertig war. Er zog sich langsam zurück und achtete darauf, eine Dichtung um seinen Kopf zu halten, damit ich so viel von meinem Sperma wie möglich bekam.
Er saß auf seinen Fersen. Mmmm. Du bist mir zu umständlich. Danke. Er stand auf. Ich hoffe, dass es Ihnen gefallen hat.
Ich sah ihn an. Fuck Hattest du Spaß? Es war unglaublich
Er kicherte, als er aufstand. Gut, weil Bill mir gesagt hat, dass ich dir in der nächsten Woche jeden Tag etwas schulde, um wieder gut zu machen, was du für uns getan hast.
Jeden Tag? Ich denke, ich werde am Mittwoch nicht im Büro sein, also müssen wir diesen Tag verpassen. Ich stand auf und fing an, meine Hose neu zu ordnen.
Wo gehst du hin?
In die Stadt, um ein paar Kunden zu treffen.
Hmmm. Wenn ich an diesem Tag kein Haus zu zeigen habe, kann ich vielleicht vorbeikommen und deine Reise entspannter gestalten.
Ich liebe das Ich kann zu einer Reise mit dir niemals nein sagen, Suzanne.
Er grinste. Danke. Ich hoffe, du meinst es ernst, weil ich auch ein toller Freund bin und nicht nur, weil ich tolle Blowjobs hatte.
Ist es gut? Ich ließ es ziehen.
Er schlug mir auf den Arm. Das habe ich mir gedacht. Du hast gerade andersherum gedacht, oder zumindest für ihn.
Du erwartest, dass ich nach diesem Blowjob an etwas anderes denke?
Richtig. Ich habe dich buchstäblich umgehauen, huh?
Das ist sicher, du kleine Schlampe. Ich umarmte ihn.
Er umarmte mich und sah dann auf seine Uhr. Okay, ich muss weg. Ich muss heute Nachmittag ein paar Häuser einer Familie von außerhalb der Stadt zeigen. Sie sind beide wunderschön, also wenn sie keine Kinder haben, habe ich vielleicht Glück.
Ich glaube, sie haben Glück.
Nochmals vielen Dank. Du bist heute Nachmittag so komplementär.
Yeah, Blowjob macht das mit mir.
Er lachte wieder. Ich muss rennen.
Ich schloss die Tür auf und brachte ihn zurück zur Sicherheitsstation. Okay Suzanne, bis später.
Er verabschiedete sich, lächelte und winkte, als er ging. Ich war ein glücklicher Bastard, das kann ich dir sagen.
Das Wochenende verlief gut und jetzt hatte ich viel zu tun, da der Sommer in vollem Gange war. Der Innenhof erforderte viel Aufmerksamkeit, und eine Frau mit Allergien bedeutet, dass alles auf mich geht. Ich habe viel Mulch- und Rasenarbeit gemacht und es geschafft, an einem Sonntagnachmittag ein paar Sportarten zu sehen, und bevor ich mich versah, war das Wochenende vorbei.
Am Montag bekam ich gegen 10:30 Uhr einen Anruf von Suzanne. Jemand kam in die Stadt, um sich die Häuser in Eile anzusehen, und konnte unsere Mittagssitzung nicht haben (Blowjob). verdammt Den ganzen Morgen war ich in Erwartung auf der Kante meines Sitzes. Ich schaffte es, ohne tägliche Blowjobs durch den Tag zu kommen, aber als ich nach Hause kam, wusste ich, dass ich Cindy oder Katy oder beides angreifen würde. Wie sich herausstellte, sollte mein Abend noch besser werden.
Ich kam gegen 17:45 Uhr nach Hause und hatte Hunger. Ich hatte gehofft, jemand hätte eine Idee für das Abendessen, aber wenn nicht, können wir vielleicht etwas Fleisch auf dem Grill verbrennen. Als ich jedoch das Haus betrat, wurde ich sofort abgelenkt. Sobald ich die Tür öffnete, begrüßte mich eine nackte Katy und nahm meinen Laptop und stellte ihn auf den Boden.
Sir, Sie müssen sich ausziehen. Die Damen warten auf Sie, und nicht sehr geduldig.
Ich lächelte und sah Katy an. Sein Gesicht war nass und er roch nach Muschi. Benutzen sie dein Gesicht? Als ich das sagte, bückte ich mich und drückte seinen Arsch.
Katy lächelte. Ja, Sir. Sie füttern mich damit seit etwa 5 Uhr.
Ich lachte, als ich mich fertig ausgezogen hatte. Nun, mal sehen, wen wir hier haben.
Ich betrat das Arbeitszimmer, und Ausschweifungen waren die einzige Möglichkeit, die Szene zu beschreiben. Suzanne lag auf einer Yogamatte auf dem Boden. Ich konnte nur sagen, dass sie es war, wenn ich das Muttermal an der Außenseite ihres rechten Oberschenkels kannte, das ich sehen konnte. Ich konnte nicht viel sehen, denn während meine Frau Cindy zwischen ihren Beinen kniete und ihre Fotze leckte und lutschte, saß Becky, die ich schon lange nicht mehr gesehen hatte, auf Suzannes Gesicht, also schaute ich weg. Er konnte sehen, wie Suzanne ihren Arsch leckte und küsste. Mein Schwanz verhärtete sich sofort.
Fuck Was für eine nette Art, zu Hause begrüßt zu werden
Cindy und Becky kehrten zu meiner Stimme zurück, aber Suzanne konnte nur an Becky weiterarbeiten.
Cindy lächelte und wischte etwas von Suzannes Wasser aus ihrem Gesicht. Wir sind knapp und warten seit einer Stunde auf einen Penis. Komm her.
Ich lachte. Was? Ich bin überrascht, dass diese Gruppe nicht ein paar Stuntdarsteller eingeladen hat.
Cindy lächelte und Becky stöhnte, als Suzanne weiter auf ihren Arsch hämmerte. Nein, Liebling. Wir alle wollen ein Stück von dir.
Würde mir das einen großen Kopf machen? Naja, große Köpfe. Wo soll ich anfangen? Es war eine rhetorische Frage, die ich mir stellte, aber anscheinend hatten die Damen es geplant.
Becky ist zurück. Ich habe meine ersten Dibs. Ich habe schon eine Weile nicht mehr mit meinem Arsch geschlafen und du weißt, dass ich das immer geliebt habe. Bitte komm her und fick meinen Arsch.
Es war wahr. Wir erfuhren, dass Becky und ihr verstorbener Ehemann gerne Analsex hatten. Ich bin noch nicht so lange eine Kultivierende wie sie, aber ich liebte es, ihren schönen großen runden blassen Arsch zu ficken. Er stellte mich ihr vor und wir trainierten Cindy dafür, aber hatten wir nicht angefangen? sozusagen.
Ich ging hinüber und hockte mich über Suzannes Körper. Ich griff nach unten und drückte ihre Brüste und setzte mich dann rittlings auf ihre Brust. Becky beugte sich etwas weiter vor und drückte ihren Rücken durch. Sie hob ihren Hintern in die Luft und ich konnte endlich Suzannes Gesicht sehen.
Susanne lächelte. Hallo.
Hallo, meine kleine Lieblingsschlampe da draußen.
Er grinste und griff einfach nach unten und packte meine Eier. Ich beugte mich vor und richtete meinen Schwanz auf Beckys Fotze aus. Ich vergrub es langsam darin und er stöhnte. Ich konnte fühlen, wie Suzanne meinen Schwanz und meine Eier und Beckys Fotze unter mir leckte. Ich habe Becky 10 Mal gefickt und mich dann zurückgezogen. Ich säumte meinen jetzt durchnässten Schwanz mit ihrem schönen rosa Stern und drückte. Becky half sofort aus, indem sie nach hinten drückte und mit ihrem Arsch drückte. Da sie regelmäßig Analsex hat, öffnete sie sich leicht und mein Schwanz ging hinein. Ich fing an, sie langsam zu ficken. Er stöhnte und ich kann sagen, dass Suzanne immer noch die Fotze leckt und saugt. Diese Kombination und der Mangel an Analsex müssen ihn beeindruckt haben, denn in weniger als zwei Minuten wand und verkrampfte er sich unter mir. Ich wurde gerade müde, aber mit vier nackten Frauen im Haus war ich mir sicher, dass ich nicht leiden würde.
Becky sackte vor Suzannes Gesicht zusammen, als ich ging. Oh mein Gott Das war so gut. Ich vermisse das wirklich.
Ich grinste. Analsex oder die Fotze einer Frau oder mein spezieller Schwanz?
Er lachte und drehte sich auf den Rücken. Alles das oben Genannte.
Suzanne leckte und lutschte meinen Schwanz und versuchte, einen guten Blowjob zu geben, aber ich hatte etwas anderes im Sinn.
Ich stand auf und Suzanne stöhnte, als sie an meinem Schwanz zog. Cindy lehnte sich ebenfalls zurück und Suzanne sah wirklich bereit aus. Aber ich hatte andere Ideen. Ich drehte mich zu Katy um, die da saß und zusah und sich langsam befingerte. Katy, hol das gute Öl.
Katy ging nach oben, um es zu holen, und ich wandte mich an meine Frau. Cindy, Schatz, du warst so ein böses Mädchen Er sah mich zuerst sarkastisch an, aber dann lächelte er. Er nahm den Hinweis.
Jawohl.
Du solltest dich vor dieser Ottomane beugen und deine Strafe bezahlen. Ich deutete auf den kleinen runden Hocker, der sehr niedrig und gepolstert in unseren Händen lag. Es war nur 15 Zoll über dem Boden und ein großartiger Ort, an dem jemand knien und sich für einen Schlag bücken konnte.
Cindy beugte sich über sie und ich kniete mich neben sie. Suzanne und Becky waren aufgestanden und saßen nun auf dem Sofa, wo sie Cindy von hinten sehen konnten. Katy kam mit dem Öl zurück und ich streckte die Hand aus, um es aufzuheben. Dann hob ich die Hände und gab vor, ein Foto zu machen, und bedeutete Katy, die Kamera aufzunehmen. Er lächelte und ging es holen. Ich wandte meine Aufmerksamkeit wieder meiner Frau zu und fuhr mit meiner rechten Hand über Cindys Hintern und zwischen ihre Spalte. Er stöhnte. Bist du bereit für deine Bestrafung, Schlampe?
Jawohl.
Ich schlug ziemlich hart auf ihre rechte Wange und sie gab ein nettes Schmatzgeräusch von sich. Cindy war bei der Berührung erschüttert, stand aber nicht auf. Ich habe gesehen, wie du das erste Bild von Katy gemacht hast. Ich habe es links, dann rechts und dann wieder links gemacht. Ich schlug ihr 5 Schläge lang ziemlich hart auf beide Wangen, bis ihr Arsch schön hellrosa war. Katy machte weiter Fotos von mir, während Cindys Hintern rot wurde. Cindy stöhnte und ich fuhr mit meiner Hand durch ihre Ritze und sie war immer noch feucht von früheren Aktivitäten und die Tracht Prügel schien sie so zu halten. Ich drehte mich zu den anderen Mädchen um und lächelte. Becky und Katy, ich brauche deine Hilfe. Ich drehte mich um und lehnte mich zu Cindys Ohr. Liebling, wir haben diesen Weg vor langer Zeit begonnen, aber trotz allem, was passiert ist, haben wir unsere Reise noch nicht beendet. Bereite dich darauf vor, deine Kirsche zu verlieren. Als ich den letzten Teil sagte, fuhr ich mit meiner Hand über ihren Arsch, um sie wissen zu lassen, dass sie zum ersten Mal Analsex haben würde. Wir, Katy, Becky und ich, haben regelmäßig Plugs in sie eingesetzt, aber ich hatte den Akt, meine wunderschöne Frau in ihren süßen kleinen Arsch zu ficken, noch nie abgeschlossen. Es ist an der Zeit, diesen Mangel auszugleichen.
Ich gehe hinter Cindy, mein Schwanz wippt und zeigt auf das Ziel. Becky, besprich das bitte mit Cindy. Katy, mach deinen Arsch bereit, um angegriffen zu werden. Becky ging zu Cindy, um darüber zu sprechen, was passieren würde, und um so da zu sein, wie sie war. Katy gab Suzanne die Kamera, nahm das Öl und spritzte es großzügig auf den süßen kleinen rosa Stern, der das Arschloch meiner Frau war. Er rieb alles darüber und führte dann langsam seinen Zeigefinger hinein. Cindy stöhnte. Sie nahm es heraus, schmierte noch etwas Öl auf ihren Zeige- und Mittelfinger und bohrte sie beide in Cindys Arsch. Cindy fühlte sich viel wohler mit der analen Penetration, nachdem sie die Plugs benutzt hatte, aber sie wurde dort immer noch nicht gefickt. Katy sah zwei Finger rein und raus und Cindy stöhnte, als Becky eine ihrer Hände nahm und ihr etwas Aufmunterndes zuflüsterte. Ich ging vorwärts und Katy nahm sofort ihre eingeölten Finger und rieb etwas Öl auf mich. Ich war jetzt definitiv hart wie Stein. Ich sah Suzanne an und sie machte ein paar Fotos von mir und Katy, während sie Cindys Arsch fertig machte.
Ich rückte langsam vor, bis ich zwischen ihren Beinen war und mein Schwanz auf der Hinternritze ruhte. Ich bewegte mich langsam hin und her und zog mich dann gerade weit genug zurück, um seinen Kopf gegen den Schließmuskel zu drücken. Becky beruhigte Cindy weiter, und ich beugte mich vor und unterdrückte ihren Widerstand. Mein Schwanz ging langsam, langsam hinein, bis schließlich der Kopfmuskel vorbei war. Suzanne beugte sich vor und machte Fotos vom ersten Eingang.
Cindy stöhnte. Oh, verdammt, das ist groß
Ich war eine Minute lang bewegungslos.
Becky sprach mit ihm darüber. Okay, Cindy, der Kopf ist drin. Das ist der breiteste Teil für die meisten Jungs und definitiv für deinen Ehemann, also ist das Schlimmste vorbei. Jetzt wird er dich langsam vorwärts ficken, dann zurück, dann vorwärts und dann, bis du diesen süßen Kleinen füllst Arsch mit Sperma.
Ich lächelte und tat, was er sagte. Ich drängte nach vorne. Cindy stöhnte. Oh Scheiße, das fühlt sich so komisch an. Plugs gehen nie so weit.
Du machst das sehr gut, du kleine Schlampe. Becky grinste ihn an und Suzanne machte weitere Fotos.
Vielen Dank. Cindy führte Regie. Oh verdammt, das fühlt sich so tief an. Sie schrie, als meine Hüften ihre Arschbacken trafen.
Ich lächelte. Ich bin voll dabei, Baby. Du machst das gut. Jetzt wird dein Meister deinen süßen kleinen Arsch ficken und ihn mit Sperma füllen.
Mach es einfach Cindy senkte ihren Kopf und ich konnte sehen, wie Becky ihre Hand fester hielt, als ich anfing, sie zu ficken.
Ich fing langsam an, aber bald fing ich an, es mit einem ziemlich guten Tempo zu pumpen. Ich wusste, es würde nicht lange dauern. Es war sehr eng um meinen Penis und es würde mich schnell umhauen. Ich war in höchstens vier Minuten fertig. Ich werde eine Nuss in diesem kleinen Miststückarsch knacken
Komm Baby, komm nur Cindy stöhnte und ich spürte, wie Katy ihre Klitoris rieb. Das brachte Cindy in Bewegung. Oh, verdammt, ich ejakuliere Ugh? ugh? oh? oh? ugh? Fuck it
Die Krämpfe der Muskeln in ihrem Arsch waren zu viel für mich, als Cindy ankam. Komm nicht Das ist alles, was ich sagen konnte, als ich stöhnte und anfing, ihren mit Sperma gefüllten Arsch zu pumpen. Es sah so aus, als würde es ewig so weitergehen, aber es waren wahrscheinlich nur 5 oder 6 gute Spritzer. Ich ließ mich auf seinen Rücken fallen und grinste Becky an. Ich flüsterte Cindy zu. Du bist die schönste Frau der Welt und ich liebe dich.
Er drehte seinen Kopf und ich konnte sein Lächeln sehen. Ich liebe dich auch, aber das sagst du wahrscheinlich zu jeder Frau, die sich von dir in den Arsch ficken lässt.
Ich lachte. Das ist wahr. Ich drehte mich zu Becky um und lächelte. Sie beide.
Becky errötete, um zu zeigen, dass ich sie liebte, da sie wusste, dass sie und Cindy die einzigen Ärsche waren, die ich fickte. Ich hatte Katy noch nicht einmal in den Arsch gefickt, aber wir hatten viele andere Dinge mit ihr gemacht.
Mein Schwanz schrumpfte schnell, also nahm ich ihn aus dem Arsch und er schloss sich ziemlich schnell wieder für einen kürzlichen Arschfick. Nur eine kleine Herausforderung entkam, und Katy bückte sich sofort, um es zu lecken.
Cindy war von diesem Kontakt erschüttert. Bitte, nein. Ich bin gerade sehr empfindlich. Er rollte von der Ottomane und legte sich mit dem Rücken auf den Boden. Es lag völlig lose da.
Katy lächelte uns an. Tut mir leid, das konnte ich nicht ungenutzt lassen.
Wir lachten alle und Suzanne stand auf, um sich anzuziehen. Ich sah ihn an. Gehst du schon?
Ja, ich muss nach Hause zu Bill und den Kindern.
Bist du ein bisschen zufrieden oder willst du ejakulieren, bevor du gehst?
Er lachte. Nein, ich bin nicht gelandet und ich muss ejakulieren. Aber wenn ich ihm erzähle, was ich hier gesehen habe, wird mein Mann hart wie Stein sein. Ich lasse ihn heute Abend Glück haben und er kennt alle richtigen Knöpfe drücken.
Ich lächelte sie an und betrachtete ihre Brüste. Bei dir sind die Knöpfe ziemlich offensichtlich.
Den Mund halten Er lachte und schlug mir auf den Arm.
Suzanne ging und der Rest von uns aßen und entspannten sich. Beim Fernsehen dachte ich darüber nach, wie ich Oralsex am nächsten Tag genießen würde.
Dienstag war wieder ein toller Tag. Die Frühlingstage waren in letzter Zeit wunderschön. Ich packte ein paar Sachen für einen unserer Kunden, als mein Telefon klingelte. Ich habe auf die Zeit geschaut, als ich es gekauft habe. Es war 10:45 Uhr. Ich antwortete und Suzanne antwortete.
Guten Morgen, Dennis. Bist du bereit für deine Verabredung zum Mittagessen?
Mittagessen? Ist das dein Name?
Er lachte. Ich muss um 11 Uhr ein Haus zeigen, also bin ich vielleicht etwas spät dran. Möchten Sie mich mitten in der Arbeit auf ein schnelles Mittagessen treffen, wo ich das Haus zeige?
Sicher. Solange es meine nächste Rate nicht beeinflusst.
Er lachte wieder. Mach dir keine Sorgen Baby, Suzanne wird sich um dich kümmern.
Gut, wo möchtest du dich treffen?
Wie wäre es mit Subway im Einkaufszentrum neben der Main Street und der 14th Street?
Ist schon okay. Ich muss hier noch ein paar Dinge erledigen, und ich werde später da sein. Gegen 12?
Ja, das wäre in Ordnung. Bis dann.
Ich verabschiedete mich und ging zurück an die Arbeit. Ich musste etwas tun, bevor ich ging. Wenn ich mich jetzt nur auf die Arbeit konzentrieren könnte, mit dem Gedanken an ihren schönen Mund in meinem Kopf.
Ich verließ die Arbeit und kam ziemlich genau mittags in der Metro an. Suzanne hielt direkt hinter mir und stieg aus dem Auto. Er winkte mir zu und ging zur Metro. Ich dachte, er könnte zum Auto kommen, aber ich glaube, er hatte Hunger aufs Mittagessen, also stand ich auf und folgte ihm.
Wir bestellten und setzten uns zum Mittagessen. Suzanne trug einen sehr schönen Anzug. Es sah sehr professionell aus. Als wir saßen, saßen wir in der letzten Reihe hinten und ich saß mit dem Rücken an der Wand. Es war eine alte Gewohnheit. Ich mochte die Tatsache nicht, dass der größte Teil eines Restaurants hinter mir lag. Er saß mir gegenüber und wir unterhielten uns ein bisschen, während wir aßen. Als wir fast fertig waren, beugte sich Suzanne vor. Ich beugte mich vor, als er andeutete, dass er mir etwas zuflüstern wollte.
Möchten Sie erraten, was sich unter diesem Anzug befindet?
Ich betrachtete es so gut ich konnte von oben und unten, aber es war schwer zu sagen.
Jarter und Socken?
Er lachte. Nichts.
Ich grinste. Wirklich? Nur für mich?
Nicht nur für dich. Ich habe den ganzen Morgen ein hübsch aussehendes Paar nach Hause geführt, und ich war wirklich aufgeregt zu wissen, dass ich keinen BH und keine Unterwäsche unter diesem Anzug trage, während ich mich mit ihnen unterhielt. Tatsächlich, wenn ich es nicht täte besser wissen, die Frau hat mir mehr Aufmerksamkeit geschenkt als ihrem Mann.
Das ist aber sehr interessant? Ich lasse den Satz stehen.
Suzanne hat es für mich beendet. Ich weiß. Du willst deinen Preis.
Definitiv
Mach dir keine Sorgen. Ich habe alles geplant.
Ich stand auf und warf unseren Müll raus, und als ich zurückkam, war Suzanne am Telefon. Er lächelte, als ich mich umdrehte und auflegte. Folgen Sie mir. Er stand auf und ging zu unseren Autos. Er näherte sich einem weiß getäfelten Lieferwagen mit fast keinen Fenstern. Es sah aus wie jemandes Arbeitslastwagen. Die hinteren Türen öffneten sich beide von der Mitte nach außen und die Tür, die der Beifahrertür am nächsten lag, wurde geöffnet. Da war es Brittany, die kniete und die Tür aufhielt. Ich sah ihn an. Sie trug einen engen Minirock und eine weiße Baumwollbluse. Ich stieg zuerst ein, und Suzanne folgte schnell hinterher und schloss schnell die Tür. Die Rückseite war komplett leer und mit Teppich ausgelegt. Ich habe mich gefragt, woher das kommt.
Susanne drehte sich zu mir um. Okay, Dennis, zieh die Hose aus. Er wandte sich an Brittany. Und du Brite, ich will dich ganz nackt. Er drehte sich zu mir um. Ich weiß, ich habe dir einen Blowjob versprochen, aber ich muss in etwa 10 Minuten wieder bei der Arbeit sein, also habe ich mit Jimmy verhandelt, Brittany zu spielen, wie du willst, im Austausch dafür, dass du sie in die Luft jagst. Ich werde sie später bezahlen., lächelte er bei mir. Es ist deins, benutze es, wie du willst. Er schlug Brittany auf den Arsch. Richtig, du rothaarige Schlampe?
Ja, Suzanne, der Deal war, dass sie mich benutzen konnte, wie sie wollte.
Ich zog plötzlich meine Hose und meine Boxershorts aus und sah zu, wie die schöne rothaarige Brittany ihre Kleider auszog. Es war eine Vision. Groß, schlank, rotes Haar, Sommersprossen, gut definierte Hüften und Hintern, riesige Brüste, die mit köstlichen Nippeln bedeckt sind. Ich war streng, bevor sie sich mir zuwandten.
Suzanne zeigte auf meinen Schwanz und gab Brit ihre Befehle. Leck deinen Schwanz Er sagte dies als Befehl.
Brittany bückte sich und fing an, meinen Schwanz zu lecken und zu lutschen. Ich bückte mich ein wenig und legte meine Hand auf seinen Arsch. Es war heiß und sie wackelte damit, als ich versuchte, über ihre Spalte zu greifen, ohne den Blowjob zu unterbrechen. Diese Position funktionierte jedoch nicht. Ich habe mich zurückgezogen. Kaution. Das tat er. Ich bückte mich und küsste ihre hellrosa Brustwarzen wie sehr harte kleine Kieselsteine. Er stöhnte. Suzanne beobachtete mich aufmerksam, und ich sah, wie sie ihre Hand unter ihren Rock schob. Ich beschloss, meine Aufmerksamkeit zu verlagern.
Du hast zehn Minuten, Suzanne. Zieh den Rock hoch und dreh dich um und beug dich über Brits Gesicht. Dann können wir dich leicht zum Abspritzen bringen. Er stöhnte, tat aber wie ihm geheißen. Sie zog ihren Rock hoch und platzierte ihre Fotze auf Brits Gesicht. Ich beugte mich vor und schob meinen Schwanz in seine Katze. Er war schon klatschnass in Vorfreude auf all das, also konnte ich langsam anfangen, ihn zu ficken. Ich ging 3, dann 4, dann 5 und dann den ganzen Weg hinein, um die Feuchtigkeit zu sammeln, die sie schnell produzierte. Ich leckte und lutschte Brittanys Kitzler und fing an, Suzanne zu schlagen. Suzanne kam in nur drei Minuten an und während wir gaben ihr ein schneller Orgasmus klammerte sich lebenslang an den Beifahrersitz.
Ich zog es ab und es ging von Brittanys Gesicht. Bleib hier. Ich habe Brittany befohlen. Dann wandte ich mich an Susanne. Ich griff darunter und grub zwei Finger in den tropfenden Hoodie, bevor ich ihren Rock herunterzog. Ich nahm sie heraus und sie waren mit Säften bedeckt. Halten Sie jetzt still, Suzanne. Ich möchte, dass Sie für Ihre nächsten Kunden bereit sind. Ich nahm meinen nassen Zeigefinger und rieb den Saft in seine Kehle. Dann nahm ich meinen nassen Mittelfinger und rieb ihn um seinen Hals, hinter seinen Ohren. Ich wollte, dass sie den ganzen Nachmittag nach Muschi riecht.
Suzanne stöhnte, grinste aber auch. Großartig Du willst, dass ich den ganzen Nachmittag nach Muschi rieche, huh? Das sollte interessant sein. Die Person, die ich heute Nachmittag um mich herum zeige, ist eine Frau.
Ich lachte und platzierte leicht einen Kuss auf seinen Lippen. Du liebst sie und das weißt du. Vielleicht findest du sie auch extrem attraktiv.
Okay. Okay. Ich muss gehen. Pass jetzt auf unseren kleinen rothaarigen Punk auf.
Kein Problem.
Suzanne zog ihren Rock so weit herunter, wie sie konnte, dann stieg sie aus dem Lieferwagen und richtete sich auf. Ich kehrte in die Bretagne zurück. Nun meine schöne Schlampe, was machen wir mit dir?
Er lächelte mich an. Sieht so aus, wie du willst.
Ihr Mann hat erwähnt, dass Sie exhibitionistische Tendenzen haben, also werden wir das wohl testen. Seine Augen weiteten sich und ich zog meine Hose an. Bleib hier bei offener Tür, bis ich anhalte. Dann steig aus dem Van und steig in mein Auto, immer noch nackt.
Er sah verängstigt aus, aber er antwortete mir. Jawohl.
Ich ging zu Fuß, holte mein Auto und legte an, damit es nicht zu viel Platz einnehmen würde, da meine Beifahrertür direkt neben der Seitentür meines Autos lag. Er sah sich um und nahm die Schlüssel für den Lieferwagen. Er sprang aus und öffnete die Beifahrertür und sprang dann hinein. Es rutschte in den Lieferwagen, und ich fuhr davon. Ich hatte nichts dagegen, dass sie versuchte, sich zu verstecken, bis wir die Interstate erreichten. Dann wäre es interessant.
Ich stieg in den Bus und beschleunigte. Dann sah ich ihn an und er beugte sich so weit er konnte. Ich lächelte. Nun, mein hübscher kleiner Trottel. Ich möchte, dass du meinen Schwanz rausholst.
Brit bückte sich und holte meinen Schwanz heraus. Ich habe nicht mit meinen Boxershorts herumgespielt, also war es ziemlich einfach. Er war nicht mehr so ​​hart wie ein Stein, aber die Überwindung brachte ihn schnell dorthin. Ich war bereit für den nächsten Schritt.
Okay Schlampe, du wirst auf der Couch auf die Knie gehen und mir einen blasen. Ich möchte, dass du auf die Knie gehst, damit dein Hintern und Hintern aus dem Beifahrerfenster entblößt sind. Niemand wird wissen wer Du bist es, weil dein Gesicht in meinem Schritt vergraben wird. Du wirst mich aufblähen und in dieser Position bleiben, bis du dich von mir scheiden lässt. Es ist also in deinem besten Interesse, mich so schnell wie möglich zu entladen. Verstehst du?
Er sah sich nervös um. Ernsthaft? Ich glaube nicht, dass ich das kann.
Ich lächelte ihn an. Du bist gerade meine Schlampe und denk daran, was dir gesagt wurde, was immer ich will. Du weißt, dass du das auch tun willst. Du wirst ein ausgezeichneter Exhibitionist sein, wenn wir mit dir fertig sind. Jetzt steh auf. Setz dich runter und bearbeite deinen Arsch.
Er seufzte schwer, stand aber schließlich auf und setzte sich auf die Knie. Er zitterte, aber ich konnte sehen, dass ihm der Gedanke langsam warm wurde. Der Highway war nicht sehr voll, also konnte niemand ihre Brüste sehen, als sie dort saß. Er sah sich um und zitterte leicht.
Okay, meine persönliche Mittagsschlampe, bücke dich und lutsche meinen Schwanz
Brit sah sich um, holte tief Luft und bückte sich, um mich einzusaugen. Ich fuhr ziemlich schnell weiter, suchte aber weiter nach einem anderen Fahrzeug. Er kniete auf dem Beifahrersitz und da er groß war, zeigte sein Hintern direkt aus dem Seitenfenster. Die Absaugung verrichtete ihre Arbeit gut. Ich sagte es ihm, als wir hinten in einen Jeep stiegen. Das wäre schön. Sie würden auf der perfekten Höhe sein, um alles zu sehen, was er hatte.
Ich drückte ein wenig auf seinen Kopf. Oh, du bist so ein Hurensohn, Brit. Ich liebe deinen Mund. Genau in diesem Moment näherten wir uns dem Jeep. Ich hatte die Musik so hoch aufgedreht, dass Brit nicht einmal ein Auto mit uns gehört hatte.
Es überraschte mich, dass es zwei Frauen waren. Als ich langsamer wurde, um mich an die Geschwindigkeit anzupassen, sah mich der Fahrer an und ich konnte sehen, wie sein Atem stockte. Dann lächelte er und sah und warnte seinen Passagier. Ein paar Sekunden später schaute ich wieder hin und zeigte ihnen den Daumen nach oben und rollte mit den Augen, um zu zeigen, dass ich Oralsex genoss. Beide lachten und gaben mir einen Daumen nach oben. Ich habe beschlossen, Brittany Bescheid zu geben. Ich habe das Fenster heruntergeladen.
Er begann aufzustehen, als die Luft hereinströmte und das Geräusch eines Fahrzeugs zu hören war. Ich legte meine Hand wieder auf seinen Kopf und sagte ihm, wir hätten eine Audienz und er müsse entscheiden, ob er sein Gesicht sehen wolle. Er sah mich an und atmete tief durch. Ja ich will sehen.
Sie erhob sich auf ihre Arme und drehte ihren gutaussehenden Hintern um, um unser Publikum anzusehen. Er lächelte, als er sah, dass es zwei Frauen gab. Ich glaube, er war erleichtert, dass er kein sabbernder Cro-Magnon war. Er warf ihnen einen Kuss zu und kam dann herunter, um mich umzuhauen. Die beiden Damen buhten, schrien und lachten. Ich wich zurück, als Brit anfing, mehr Blowjobs zu geben. An diesem Punkt fiel es mir schwer, mich zurückzuhalten. Erstens war es sehr gut und zweitens war es für die beiden jungen Damen sehr aufregend, es zu sehen.
Ich beschloss aufzuhören, also streckte ich die Hand aus und steckte einen Finger in ihren Arsch und sie war erschüttert und schluckte fast meinen Schwanz. Er begräbt sie in seiner Kehle, während er durch den plötzlichen Eingang flieht. Das war der letzte Strohhalm, und ich gab ihm eine große Ladung zu schlucken. Sie saugte, saugte und stellte sicher, dass sie alles bekam, und dann setzte sie sich wieder auf, als ich meinen Finger hob.
Er grinste. Es war gefährlich. Ich habe es vielleicht aus Versehen gebissen.
Ja, guter Punkt. Er positionierte sich auf dem Sitz neu. Und was halten Sie von unserem Publikum?
Er grinste. Es war heiß. Ich bin froh, dass es Frauen gab, aber ein Mann wäre in Ordnung, solange es kein zahnlos aussehender Frauenschlag war.
Ich lachte. Ja, das wäre schrecklich.
Plötzlich sah er mich intensiv an. Kann ich jetzt reinkommen? Ich bin so müde davon, mich zu zeigen, dass ich es kaum ertragen kann.
Ich lachte. Oh, ja. Ich will dich jetzt gleich abspritzen sehen
Als ich von einer kleinen Landstraße abkam und auf der anderen Seite wieder auf die Hauptstraße fuhr, ging es richtig rein. Ich ging zurück zur U-Bahn und er masturbierte zu einem enormen Orgasmus. Als wir in die Zivilisation zurückkehrten, verbeugte er sich erneut und ich ließ ihn.
Bist du immer noch ein wenig zuversichtlich?
Ja. Ich fürchte, ich werde verhaftet.
Okay. Ich werde einen anderen Weg finden, dich zu mehr Exhibitionismus zu bringen.
Er sah mich misstrauisch an, grinste dann aber. Okay, einverstanden. Er sah nicht allzu sicher aus, aber er war bereit, sein Risiko einzugehen.
Ich nahm ihn heraus und er überprüfte die Gegend und ging zurück zu seinem Van. Leider musste ich wieder arbeiten. Scheisse
wird es weitergehen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Herzlich Willkommen auf unserer Plattform!

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Webseite, einem Ort, an dem Ihre sinnlichsten Träume Wirklichkeit werden und erotische sex geschichten auf einzigartige Weise zum Leben erweckt. Unsere Plattform ist ein Ort der Leidenschaft und der Sinnlichkeit, wo wir Ihnen eine breite Palette an verlockenden Inhalten bieten, die von hinreißenden erotik sex geschichten bis hin zu fesselnden porno reichen.

Unsere unwiderstehlichen Angebote im Überblick:

  • Intime Erzählungen: Wir locken mit einer umfangreichen Sammlung von erotische sex stories, die darauf warten, Ihre Sinne zu beflügeln und Ihre tiefsten Begierden zu wecken. Von sanften Berührungen bis hin zu leidenschaftlichen Begegnungen nehmen Sie unsere Geschichten mit auf eine erotische Reise voller Lust und Verlangen.
  • Sinnliche Erotik Geschichten: Tauchen Sie ein in die Welt der Fantasie und der sinnlichen Lust mit unseren packenden erotik sex stories. Unsere einfallsreichen Autoren weben lebhafte Szenarien, die Ihre Vorstellungskraft beflügeln und xnxx Ihre geheimsten Fantasien anregen werden.
  • Verführerische Videos: Erleben Sie visuelle Genüsse mit unseren hochwertigen free xnxx und Videos. Von sinnlichen Momenten bis hin zu intensiven Erfahrungen bieten unsere Videos eine breite Palette an sinnlichen Eindrücken und verlockenden Darstellungen.
  • Kostenlose Erotik: Genießen Sie kostengünstige Verlockungen durch unsere Auswahl an free pornhub Inhalten. Unsere umfangreiche Sammlung bietet eine Vielzahl von sinnlichen Erlebnissen, die erotik sex geschichten Ihre Neugier wecken und Ihre intimsten Sehnsüchte stillen werden.

Unsere intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche ermöglicht es Ihnen, mühelos durch unsere sorgfältig kuratierten Kategorien zu navigieren und Inhalte zu entdecken, die Ihre individuellen Vorlieben ansprechen. Diskretion ist uns ein besonderes Anliegen, sodass Sie sich frei und unbeschwert auf Ihre sinnlichen Entdeckungsreisen begeben können.

Sind Sie bereit, Ihre tiefsten Träume in die Realität umzusetzen? Wir laden Sie herzlich dazu ein, unsere Webseite zu besuchen: erotische sex geschichten und sich von unseren unvergleichlichen erotik sex geschichten, fesselnden xnxx und vielem mehr verführen zu lassen. Unsere Plattform lädt Sie ein, die sinnlichen Grenzen zu erkunden, Ihre innersten Begierden zu entfesseln und sich in einem Ozean sinnlicher Genüsse zu verlieren. Besuchen Sie noch heute unsere Webseite und lassen Sie sich von der Fülle der sinnlichen Erfahrungen, die wir bieten, inspirieren. Wir heißen Sie willkommen, Ihre tiefsten Sehnsüchte zu erforschen und Ihre erotischsten Fantasien zum Leben zu erwecken. Erleben Sie sinnliche Freuden mit free sex geschichten und anderen verlockenden Inhalten, die darauf warten, entdeckt zu werden. Tauchen Sie ein in die Welt der sex stories, während Sie sich von unseren pornos hd Videos verführen lassen. Entdecken Sie die Spannung von gratis xnxx, die Sinnlichkeit von free redtube, die Leidenschaft von pornhub und die Intensität von porno xnxx – alles, um Ihre innersten Gelüste zu erfüllen. Bereit, Ihr Vergnügen auf die nächste Ebene zu heben? Erleben Sie die Ekstase mit youporn porno und genießen Sie die verführerischen Darbietungen auf xhamster videos, die Ihnen unvergessliche Momente der Leidenschaft bieten werden. Wir freuen uns darauf, Sie auf unserer Plattform für sinnliche Erotik willkommen zu heißen. Tauchen Sie ein und erleben Sie, was es bedeutet, Ihre tiefsten Verlangen zu entfesseln und in einer Welt der Lust und Sinnlichkeit einzutauchen.

sex geschichten lexy roxx porno