Stiefbruder Fickt Mich Zum Ersten Mal In Den Arsch


Chloe und ich haben diese Website entdeckt und festgestellt, dass wir beide gerne zusammen Pornos schauen. Wir sahen ihnen zu, wie sie nachts im Bett kuschelten und dann tollen Sex hatten.
Eines Tages entdeckten wir die Foren und die Geschichten, als wir auf der Seite stöberten, und waren beide begeistert. Das einzige Problem war, dass mich manchmal Forumsdiskussionen und Geschichten über einvernehmlichen Inzest sauer machten. Ich war überrascht, was manche Leute über ein Thema sagen oder schreiben würden, von dem sie offensichtlich wenig wissen. Ich hatte den Eindruck, dass diese Leute vielleicht schlechte Erfahrungen gemacht haben oder dass es nicht das war, was sie erwartet hatten, oder dass sie falsch informiert oder belogen wurden. Was auch immer der Grund für ihren Standpunkt war, ich wollte, dass die Leute wissen, was wir erlebt haben.
*****
Meine Schwester Chloe ist bei mir, seit sie achtzehn geworden ist. Unsere beiden Eltern starben vor zwei Jahren bei einem tragischen Bootsunfall. Als der Unfall zum ersten Mal passierte, zog Chloe zunächst zu unserer Großmutter, weil ich hart arbeitete und durch das Land reiste, sodass ich mich nicht um sie kümmern konnte. Als ich nach Hause kam, brachte ich ihn zu mir. Obwohl ich älter und erwachsen bin und das Haus vor Jahren verlassen habe, hatten Chloe und ich immer eine enge Beziehung und waren immer noch in Kontakt und telefonierten oft, auch nachdem ich ausgezogen war.
Ich bin der Erste, der zugibt, dass unsere Eltern, besonders unser Vater, sehr streng mit Chloe waren, vielleicht weil sie ein Mädchen ist. Beschützerisch und überbehütend zu sein, trug wahrscheinlich dazu bei, dass sie sehr schüchtern war, ein geringes Selbstwertgefühl hatte und ein allgemeines Misstrauen und Angst vor allen Personen außerhalb der Familie hatte. Ich denke, es könnten teilweise diese Unsicherheiten sein, die uns in ein paar Jahren zusammenhalten und unsere unnatürlichen Beziehungen und Wünsche antreiben werden.
Ich erinnere mich, dass meine Eltern und Chloe an diesem Nachmittag zum Bahnhof kamen, um sich zu verabschieden. Meine kleine Chloe weinte.
Oh Mark, ich werde dich so sehr vermissen, ich weiß nicht, was ich tun soll? sagte.
?Was mache ich, wenn ich nachts Angst habe? Ich werde dich vermissen, Markus. Obwohl Chloe nichts gesagt hatte, wusste ich, dass sie diese besondere Affinität zu mir fühlte und teilte.
Alles wird gut, Baby. . . Ich bin dein großer Bruder und ich werde immer für dich da sein, nur einen Anruf entfernt.
Chloe küsste mich und ich sah sie an, vielleicht das erste Mal, dass ich sie wirklich sah. Als wir in den Zug einstiegen, dachte ich an unsere Nähe und wusste, dass ich ihn schrecklich vermissen würde.
*****
Als ich Chloe zum ersten Mal zu mir brachte, hatte sie nachts Probleme mit dem Schlafen, genau wie damals, als sie noch viel jünger war. Als sein älterer Bruder, sein Pflegebruder, ließ ich ihn nachts in meinem Bett schlafen, und er beruhigte sich normalerweise durch die Wärme meines Körpers und das gedämpfte Geräusch meines schlagenden Herzens. Manchmal jedoch war das einzige, was ihn beruhigen und beruhigen konnte, ihn auf den Rücken zu legen, seine Beine zu spreizen und mich ihn dort langsam, sanft lecken zu lassen. Ich weiß, ich weiß, es ist unangemessen und falsch, aber im Laufe von ein paar Wochen wurde ihm allmählich klar, wie sehr es ihm gefiel, und ich entdeckte, dass ich es ihm gerne machte. Ich kann nicht genau sagen, wie diese verbale Nachsicht begann, es ist einfach passiert. Wir empfanden beide Vergnügen und Befriedigung durch diese Handlung, und keiner von uns fühlte jemals Scham oder Schuldgefühle, weil er diese liebevolle Intimität genossen hatte.
Es war eine Freude zu sehen, wie Chloes Körper darauf reagierte, dass ich ihr gefiel. Ich würde fühlen, wie seine kleine, warme Hand unter der Decke nach mir griff und ich konnte mir nicht helfen. Ja . . . Ich war ihr älterer Bruder, der erfahrene ältere Bruder, der sich um sie kümmern sollte, aber ich redete mir ein, dass es kein Inzest war, nicht weil wir nicht wirklich Sex hatten. . . Es war also kein Inzest. Ich genoss die aufbauende Stimulation, als ich dem sanften, fast summenden Geräusch lauschte, das er machte, als ich ihn über meine Zunge und zwischen ihre weichen Falten und Ritzen gleiten ließ und meine Zunge in ihre enge, rosafarbene Fotze sinken ließ.
Nachts stand ich auf, ging ins Badezimmer und wichste, wobei ich darauf achtete, ihn nicht zu wecken. Ich weiß, das mag alles seltsam und verdreht klingen, aber das war es nicht. . . Ich war diejenige, die meiner Schwester Chloe meine Liebe, Fürsorge und meinen Respekt gezeigt hat. Wenn sie zufällig aufwachen würde, würde sie mich auf ihr landen lassen, ihre geschwollenen rosa Fotzenlippen teilen und ihre süße Fotze mit meinem Mund und meiner Zunge lecken und mich an ihrer Klitoris saugen lassen, bis sie anfing zu zittern und zu jammern, während Chloe flüsterte. Ach Markus. . . Zeichen,? gegen mein Ohr
Ich denke, meine Verehrung für meine jüngere Schwester und mein überwältigendes inzestuöses Verlangen haben sich während dieser Zeit intensiviert.
*****
Eines Morgens geschah etwas, das eine Veränderung in unseren körperlichen Interaktionen signalisierte. Ich wachte kurz nach drei Uhr morgens auf und fand Chloe, die sich in meinem Bett wand und sich an mir rieb. Noch trauriger war, meinen halb erigierten Penis zwischen ihren Schenkeln zu spüren, mit dem undichten Ende fest zwischen ihren geöffneten Schamlippen. Er schlief. Ihre kleinen, runden, femininen Hüften schwankten und sie drückte sie hart gegen meinen Kopf, ihre Schenkel rieben an ihrer härter werdenden kleinen Klitoris. Ich lag da, fasziniert von dem, was er getan hatte. Ich merkte plötzlich, wie steif ich war und meine Hüften begannen sich leicht zu bewegen, drückten und drückten meinen Schwanzkopf in seine Spalte. Ich habe es nicht so gemeint, aber ich fand mich dabei, wie ich mit dem Ende meines Schwanzkopfes zu ihm masturbierte. Chloes Augen weiten sich und sie lächelt, immer noch im Halbschlaf, und öffnet ihre Hüften ein wenig mehr für mich. Ich konnte es nicht mehr ertragen, ich packte meinen harten, bauchigen Schwanzkopf in seinem Schlitz und fing an zu stöhnen, als er eine Reihe von Cumshots zwischen seine Beine und über seine Schenkel spritzte. Als mein Orgasmus nachließ, lag ich schweigend da, geschockt von dem, was ich getan hatte. Es war sehr knapp, aber eine Grenze war überschritten und ich wusste, dass ich vorsichtig sein musste.
Danach erwies sich Chloe, obwohl sie nur ein unschuldiges Kind von achtzehn Jahren war, als willig und enthusiastisch, nahm die Spitze meines Schwanzes und steckte ihn in ihren Mund, wo sie ihn lutschte, ihn ableckte und den Vorsaft schluckte, den ihr heißer Mund hatte vorbereitet. würde es ihm nehmen. Ich habe diese Zeit mit Chloe genossen und ihr schließlich beigebracht, meinen Schwanz so zu lutschen, wie ich es am liebsten mag. So sehr es mir Spaß machte, versuchte ich, mich nicht weiter von diesem unschuldigen Spiel zu entfernen. Damals glaubte ich nicht, dass Chloe emotional bereit für weitere körperliche Komplikationen war, und ich kämpfte mit meinem Wunsch, dafür zu sorgen, dass die körperliche Beziehung nicht fortschreitet.
*****
Als Chloe zu mir kam, war ich Single, reiste viel und besaß mein eigenes weitläufiges Baugeschäft. Ich war ein großer Mann, groß, muskulös, mit braunen Haaren und stahlgrauen Augen, einigermaßen gutaussehend, und meine weibliche Gesellschaft fehlte nie, wenn ich wollte, vor Chloe.
Chloe war Licht gegen meine Dunkelheit. Chloe war jetzt schön und würde es in ein paar Jahren auch sein. Die meisten Leute, die uns kannten, würden zustimmen, dass Chloe ihre Schönheit von unserer Mutter geerbt hat; langes, dickes erdbeerblondes Haar; große, weite, graue Augen mit langen dunklen Wimpern; Ihre Gesichtszüge werden durch einen kleinen Schlitz in ihrem Kinn und einen prallen Mund betont, der jeden anderen Mann verrückt machen könnte, wenn sie seine Aufmerksamkeit eines Tages darauf richtet, seinen Schwanz zu lutschen.
Im ersten Jahr, in dem Chloe bei mir war, hatte sie begonnen, sich zu einer liebenswerten und attraktiven jungen Frau zu entwickeln, und sie gehörte mir. Chloe ist klug, abenteuerlustig und voller Fragen über das Leben, die Liebe und Sex, und glücklicherweise zögerte sie nicht, mit ihren Problemen, Fragen oder Problemen zu mir zu kommen; Wir haben alles besprochen und daran gearbeitet.
Wir liebten beide das Wasser, Bootfahren, Schwimmen und solche Dinge und verbrachten im Sommer viel Zeit im kleinen Seehaus unserer Familie. An einem heißen, schwülen Abend räkelten wir uns im Pool, und ich kitzelte ihn und hielt ihn zu mir hoch. Meine Hand kroch über ihre Beule, als meine Finger das Tal zwischen ihren Beinen hinunter glitten und anfingen, ihre Klitoris leicht zu reiben. Chloe sah auf und lächelte mich zielstrebig an, als mein Mittelfinger leicht in ihre Fotze hinein und wieder heraus glitt. Er verstummte, seine Augen zitterten, sein Atem wurde kurz und unregelmäßig, und sein kleiner Körper begann an meiner Hand zu zittern. Ich nahm sie in meine Arme und hielt sie, indem ich sie die Hitze und den Druck meiner Erektion in ihrem Bauch spüren ließ. Ich zog meinen Badeanzug aus, während ich noch im Pool war. Chloe streckte die Hand aus und nahm meinen Schwanz in ihre Hände, fing an, damit zu spielen, streichelte ihn auf und ab, bis er so stickig war, dass sie ihre Hand kaum fassen konnte. Während sie mich streichelte, masturbierte ich mit ihr, und nach ein paar Minuten waren wir beide steif und klammerten uns hilflos aneinander, während feine Fäden weißen Spermas über dem Wasser schwammen.
?Zeichen?? fragte er atemlos.
?Ja . . . . Chloé.?
Mark, wann steckst du es mir rein? Wann wirst du mich so lieben? fragte sie, ihr heißer Atem lief an meinem Gesicht vorbei.
Ich stand in schockierter Stille und konnte einen Moment lang nicht sprechen. Ich wusste nicht, was ich sagen sollte
*****
Chloe hatte vor langer Zeit nachts in meinem Bett geschlafen. Die meisten Nächte lagen wir im Bett, während ich geistesabwesend auf meinem Laptop ein Buch las oder fernsah. Er liebte es, mich abzuhärten, zuzusehen, wie mein Schwanz von schlaff zu steif wurde, als hätte er einen eigenen Willen und pulsierte in seiner Hand. Nach einer Weile musste ich meinen Laptop beiseite legen, als ich spürte, wie seine warmen, weichen Finger anfingen, mich zu streicheln und mit meinem Schwanz am Stoff meines Pyjamas entlang zu spielen. macht sich über ihre Krone lustig. Sein Mund bedeckte kaum den Kopf meines Schwanzes, aber er nahm so viel wie er konnte in seinen Mund, beruhigte sich und begann zu saugen. Ich habe diese Abende sehr genossen. Trotz seiner relativen Unerfahrenheit konnte er mich regelmäßig zum Orgasmus bringen, mich zum Ejakulieren bringen und seinen Mund füllen, bis er überlief. Selbst jetzt bringt es mich zum Lächeln, wenn ich daran denke, wie süß und sexy sie aussehen wird, nachdem sie meine Ladung geschluckt hat. . . Seine grauen Augen verdunkelten sich und glänzten erfolgreich, als winzige Spermafäden sein Kinn hinabliefen.
Ich hatte das Gefühl, ich konnte nicht genug von ihm bekommen. Ich würde davon träumen, Chloe zu knallen und nachts mit einem pochenden Schwanz und einem unwiderstehlichen Drang aufzuwachen, in ihr zu sein. Da ich weiß, dass ich das nicht kann, drehe ich ihn auf den Rücken und stürze mich auf ihn, wecke ihn unweigerlich auf und frage schläfrig Mark? Ich hörte dich sagen. Mark, ich schlafe, Mark.?
Verdammt, nur deine Stimme zu hören hätte es mir schwerer gemacht.
Schlaf weiter, Chloe. Ich würde es ihm sagen, während ich ihn weiter leckte, bis ich spürte, wie sein Mund anfing zu zittern. Ich drückte meinen bereits geschwollenen Schwanz zwischen ihre Schenkel und drückte hart, bis er ejakulierte und sich entspannte. Dann lag ich da und berührte mich selbst und versuchte, dieses ?Ding? mit Chloe. Meistens klang es wie eine normale Beziehung zwischen einem Mann und einer Frau, aber es war mehr als das. Vielleicht war die Anziehungskraft so stark, weil wir älterer Bruder und jüngere Schwester waren; es gab eine besondere Geschwisterbindung, verbunden mit einer Art primitivem biologischen Drang, sich mit ihm zu paaren. Ich wusste, dass Chloe Rat und Bestätigung bei mir suchte, und ich wusste, dass sie mir, ihrem älteren Bruder, gefallen wollte. Ich wusste auch, dass sie in ihrer wachsenden emotionalen Reife bereit war, dass ich sie fickte.
Ich zog sie näher an mich heran, löffelte meinen jetzt schlaffen Schwanz gegen ihre Hinterbacke, löffelte ihn hinter sie und fuhr mit meinen Fingern über ihre harte, erigierte Brustwarze, als ich meine Augen schloss und einschlief.
*****
Chloe hatte gerade ihren neunzehnten Geburtstag gefeiert, als wir uns zum ersten Mal liebten.
Er liebte das Haus am See. Als wir ihren Geburtstag feierten, wollten wir im Haus am See wohnen und Teil der dortigen Gemeinschaft sein. Vor Jahren, als wir Kinder waren, bauten uns unsere Eltern ein Baumhaus mit zwei Zimmern, nicht weit vom Seehaus entfernt. Wir haben das Baumhaus immer noch häufig genutzt. Hoch oben im Baumhaus sitzend sehen Sie die Menschen am Seeufer und genießen bei geöffnetem Fenster den warmen Nachmittag, das sanfte Plätschern der Musik und die sanfte Brise. In einer heißen, schwülen Nacht zogen wir unsere Kleider aus und legten uns auf den Boden und genossen die Stille und Intimität.
Ich liebe unser Baumhaus. komme gerne hierher Sagte er, als Chloe sich auf meine Brust rollte und mich unschuldig auf die Wange küsste und mich dann auf eine nicht ganz so unschuldige Weise auf den Mund küsste. Ich schloss meine Augen und genoss das Gefühl seiner weichen Lippen, und bevor ich wusste, was ich tat, legte ich ihn auf seinen Rücken, steckte meinen Schwanz in seinen Mund und hatte schnell eine reichliche, undichte Ejakulation.
Ich nahm es aus seinem Mund und landete auf ihm, leckte, saugte, neckte ihn mit meiner Zunge und fingerte ihn.
Hmm, das fühlt sich gut an, Mark? stöhnte.
Ich liebe dich, Mark? sagte er, als er mich zu sich zog und mich küsste. Wir konnten Leute im See hören, die eine gute Zeit hatten, zu schreien und zu lachen. Die Leute unten bemerkten uns nicht im Baumhaus, wo ich meinen Mund und meine Zunge an ihm benutzte, bis sich ihre Hände in meinen Haaren verhedderten und er einen Orgasmus hatte und meinen Mund fest gegen seine Fotze zog, bis mein Gesicht mit Flüssigkeiten bedeckt war.
*****
Obwohl wir uns dem Ende des Sommers näherten, hatten wir einen ungewöhnlich heißen Tag und beschlossen, zuerst ein paar Besorgungen in der Stadt zu erledigen und dann zum Schwimmen ans Seeufer zu gehen. Später am Tag gingen wir mit einer kalten Flasche Wein und ein paar Gläsern zu einem abgelegenen Teil des Strandes und breiteten eine Decke aus.
Ich war da, lag neben Chloe, genoss die sanfte Brise vom See und drehte mich um, um sie anzusehen. Er lag mit geschlossenen Augen da, ein leichtes Lächeln auf seinem Gesicht, und ich dachte an uns, das Band zwischen uns, das weiter wächst und stärker wird. Trotz unseres Altersunterschieds standen Chloe und ich uns emotional und körperlich immer nahe. Ich dachte daran, wie sie lachen und kichern würde, wenn ich sie kitzelte, wie wir immer die unschuldigen Berührungen und Küsse und das heisere Flüstern und die Geheimnisse genossen, die wir teilten.
Als ich in die Pubertät kam und zu reifen begann, begannen sich die Dinge langsam zu ändern. Meine Gefühle für Chloe schienen anders zu sein und ich wusste, dass sie falsch lagen. Ich lernte auch Inzest, sexuelle Fetische und Fantasien kennen, als ich um diese Zeit im Internet surfte.
*****
Der Teil des Ufers, der uns mit großen Felsbrocken umgab, bot großartige Tauchplätze und verhinderte, dass Passanten uns sehen konnten. Nachdem wir zu der Boje in geringer Entfernung vom Ufer geschwommen waren, gingen wir wieder ins Wasser und begannen, Wasser zu spritzen, indem wir uns auf die versunkene Plattform stellten. Weil wir allein waren, zog ich sie zu mir und zog ihren Schwimmboden nach unten, drückte meinen hart werdenden Schwanz zwischen ihre schlanken Schenkel und begann, sie von hinten zu streicheln. Chloe fing an zu stöhnen, als mein Schwanzkopf zwischen ihrem Muschischlitz rieb. Er legte seinen Kopf wieder auf meine Schulter, während er seine Klitoris mit zunehmendem Druck rieb. Das war großartig,? wiederholte er mit kaum hörbarer Stimme, als ein Orgasmus in ihm aufblühte. Oh Markus? Sie schnappte nach Luft, als sie den Höhepunkt erreichte, ihr Körper zitterte und wand sich verführerisch in meinen Armen.
Oh, Marky, flüsterte sie, ich liebe dich so sehr.
Wir kehrten zu unserem Platz am Ufer zurück und lagen eine Weile in der warmen Nachtluft und umarmten uns. Unwissentlich rieb ich meine Erektion an ihm und plötzlich wurde mir mein wachsendes, verzehrendes Bedürfnis nach ihm bewusst. Ich bückte mich und küsste sie hart und tief auf ihren Mund und spürte, wie sich ihre Lippen öffneten und ihre Zungenspitze meine berührte.
Ich konnte fühlen, wie Chloes Körper unter mir weicher wurde, und ich wusste, dass es unvermeidlich war; Ich wusste, was passieren würde. Ich rollte mich auf ihn und spreizte seine Beine mit meinem Knie. Er schnappte einen Moment nach Luft, als die Hitze und der Druck meines geschwollenen Schwanzes gegen die Beule drückten. Er streichelte und neckte meinen Schwanzschlitz und ich entspannte langsam meinen Schwanzkopf nach vorne, öffnete seine Schamlippen und spürte einen leichten Widerstand, als sich seine Lippen um meinen Schwanzkopf schlossen. Ich drückte mich nach vorne und spürte, wie sich sein Körper noch mehr entspannte, als er mich begrüßte.
Er sah mich fragend an, ?Mark?
Ich muss meinen Schwanz hineinstecken, Schatz? Ich sagte.
Er hörte auf, sich zu bewegen, wurde ruhig und still unter mir, sein sexuelles Verständnis und seine Intuition weckten und erregten mich. Seine Hand griff nach unten und zeichnete die Konturen meines dicken, schwankenden Gliedes nach. Er holte tief Luft, sah mich an und sagte: Mark, du bist so groß. . .?
Vertraust du mir, Chloe?
Ja, Markus. . . Aber ich habe Angst.?
Es gibt nichts, wovor du Angst haben musst, Baby. Ich möchte nur, dass du dich gut fühlst, damit wir uns beide gut fühlen. Ich habe dich nie absichtlich verletzt, oder? Ich würde niemals etwas tun, um dich zu verletzen, oder? sagte ich und versuchte ihn zu trösten.
Spreiz deine Beine für mich, Chloe.
Nach ein paar Sekunden des Zögerns spreizte Chloe ihre Beine und ich trat zwischen sie. Die Spitze meines Schwanzes leckte vor Sperma, öffnete ihre Schamlippen und küsste die kleine, enge Öffnung. Ich ließ meinen Schwanzkopf ihre Fotze necken und ihren Kitzler reiben, bis sie nass wurde und ihre Muschi bereit für meine Penetration war. Ein paar Minuten später sah ich, wie er die Augen verdrehte und spürte, wie sein Körper unter mir zitterte.
Ich liebe dich, Chloe? sagte ich und fühlte, wie er mich fester hielt, als ich ihn wegstieß. Glücklicherweise war der wirkliche Schmerz, zum ersten Mal mit meinem Schwanz in sie einzudringen, minimal, aber immer noch unangenehm, da ich vor einem Jahr versehentlich ihre Kirsche mit meinen Fingern geknackt hatte.
angespannt.
?Kein Problem Baby . . . Kein Problem,? wiederholte ich, während ich weiter meinen Schwanz in ihre enge, widerstrebende Fotze schob. Glücklicherweise erleichterten seine Flüssigkeiten und meine reichliche Menge an Vorejakulation meinen Versuch und ich konnte meinen Schwanz langsam in ihn einarbeiten. Mit sanfter Ermutigung und Überredung schob ich ihn tiefer, während ich die ganze Zeit merkte, dass ihm mein heißer, harter Schwanz riesig vorgekommen sein musste. Ich hielt an, damit sich ihr Körper daran gewöhnen konnte, von einem Mann gestopft zu werden. . . von meinem Schwanz und dann zurück in seinen warmen, samtigen Kanal. Ich fing an, sie sanft rein und raus zu klopfen und einen Rhythmus zu schaffen, den sie schnell anpasste.
Ohhhh, Mark? sagte er mit ein wenig Überraschung in seiner Stimme.
Obwohl wir zum ersten Mal zusammen waren, hielt ich es nicht mehr aus und gab der Lust nach. Ich bin ihm auf den Leim gegangen. MEINER MEINUNG NACH . . . Ich ritt sie, schlug meinen Schwanz in ihr hin und her, beugte sie, brachte ihr bei, wem sie gehörte, während ich sie hart fickte. Ihr junger Körper zitterte und dann begann ich zu ejakulieren und ich fühlte die warme, feuchte Ejakulation, als ich mich in meine süße, süße Chloe entleerte.
Dann lege ich meinen Kopf auf seine Brust, keuche und versuche, meine Atmung zu regulieren. Jetzt wusste ich, dass ihre unschuldige Katze wund und verletzt sein würde, und indem ich mich herunterzog, senkte ich meinen Mund zu ihrer missbräuchlichen Katze und fing an, sie dort zu lecken und zu küssen, während meine Ejakulation aus ihr herausströmte. Als ich aufgeräumt hatte, standen wir auf, packten unsere Sachen und gingen Hand in Hand zum Haus am See.
Nach der Dusche kochte ich uns eine leichte Mahlzeit und wir gingen ins Bett und liebten uns wieder. Mitten in der Nacht wachte Chloe auf und stieg auf mich. Er platzierte meine Schwanzhaube in seinem Eingang und ließ sie in sich gleiten, während er seine Fotze auf meinen Pfosten senkte. Diesmal war Chloe an der Reihe, mich zu reiten. Er fickte mich hilflos vor Hunger. . . Oh mein Gott, es war schwer zu glauben, dass sie erst neunzehn Jahre alt war.
Ja, ja, das? Baby, komm für Marky. . . Sperma für Marky? sagte ich leise, meine Stimme ein Flüstern in dem dunklen Raum. Meine Hüften fingen an, sie in die Muschi zu schieben, bis ich einen schreienden Orgasmus hatte. Ich schlief hinter ihr ein, ihr Rücken an meiner Brust, mein halbharter Schwanz zwischen ihren Pobacken.
*****
Er war immer sehr liebevoll, offen und gebend, begierig zu lernen und zu erfahren. Als das Jahr verging und dann ein weiteres Jahr, wurde unsere Beziehung in jeder Hinsicht stärker und glücklicher. Jetzt, da sich Chloe ihrem einundzwanzigsten Geburtstag nähert, waren Sex und Erkundungen mit Chloe zu einem regelmäßigen und angenehmen Teil unseres gemeinsamen Lebens geworden.
Wie es das Leben so will, habe ich meine kleine Schwester unweigerlich geschwängert. Zuerst sagte er nichts, und es waren fast acht Wochen vergangen, als er schließlich in Panik zu mir kam. Ich war sehr aufgeregt und stolz, mein Kind zu tragen; Die Tatsache, dass es sich um eine inzestuöse Schwangerschaft handelte, bedeutete uns wenig.
Jeder wusste, dass Chloe meine Schwester war, und jedem in der Gemeinde am kleinen See erzählten wir ihnen, dass jemand vom College sie angegriffen hatte. Andere Anwohner, meist ältere Ehepaare im Ruhestand, nahmen diese Geschichte eifrig auf und achteten tatsächlich ziemlich darauf, auf uns und auf unsere Privatsphäre.
*****
Ungefähr einen Monat später tauchte bei Chloe ein kleiner Babybauch auf. Aufgrund ihrer geringen Größe war selbst die kleinste Veränderung an ihrem Körper wahrnehmbar, und ich schien immer am Rande der sexuellen Erregung zu sein, wenn sie an meiner Seite war. Ihre Fotze war immer noch sehr eng und nass, und ich musste oft kämpfen, um beim Sex nicht zu schnell zu ejakulieren. Ich kann nur sagen, dass meine kleine Schwester während ihrer Schwangerschaft sehr schön war. Ihr wachsender Bauch und ihre Brustwarzen waren definitiv erregend, wie die dankbaren und oft sinnlichen Blicke zeigten, die sie von Männern erhielt, während wir unterwegs waren.
*****
Chloes sexuelle Aggression begann fast von Beginn ihrer Schwangerschaft an zuzunehmen. Ich nahm an, dass wir wie die meisten jungen schwangeren Paare waren; Egal wie viel Sex wir genossen, sie schien mehr zu wollen. alles? sie? Anscheinend hatte er Recht mit dem schwangeren Geschlecht.
Auch wenn es offensichtlich war, dass sie jetzt anfing sich zu paaren, war sie immer noch ziemlich attraktiv und es war nicht einfach, meine Finger von ihr zu lassen. Sie hatte das mütterliche Leuchten, das schwangere Frauen haben; schöne, feste, volle Brüste; dünne, glatte weiße Hüften; ein kleiner knackiger Arsch und ein spöttischer, runder, schwangerer Bauch. Er war immer feucht und begierig auf mich, wehrte sich nie, weigerte sich nie, wenn ich meinen Schwanz gegen seinen kleinen jungen Körper drückte und ihn mitten in der Nacht streicheln wollte oder während er alleine im Haus beschäftigt war.
Ich erinnerte mich kürzlich daran, dass Chloe und ich in der Küche Mittagessen kochten und uns geil fühlten. Er zog sich aus, öffnete meine Hose und lud mich ein, mich zu setzen, setzte sich auf meinen Schoß und drückte meinen Schwanz in seine leckere schwangere Muschi. Als sie ihre Muschi an meinem Schaft auf und ab bewegte, stieß sie ein leises Stöhnen aus und fing an zu jammern. Ich hielt ihn an der Hüfte und fing an, meinen monströsen, aufgeblähten Schwanz zu schieben und zu schieben, und ich konnte spüren, wie meine Eier hart und voller Sperma wurden.
Oh Markus? Sie stöhnte, es fühlt sich so gut an, hör nicht auf. . . bitte hör nicht auf
Das Geräusch ihres Stöhnens und Flehens machte mich einfach an und jedes Mal, wenn ich gegen sie stieß, wurde ich nach vorne geschleudert und die Spitze meines Schwanzes berührte die Rückseite ihrer Fotze, was sie dazu brachte, noch lauter zu stöhnen und zu stöhnen. Als ich anfing, meine kleine Schwester schneller und tiefer zu ficken, fing sie an zu ejakulieren: Oh Mark, ich bin ejakuliert, ich? und als der Orgasmus sie erwischte, schrie sie vor Freude, die sie innerlich erfüllte. Ich hielt es über meinen Schwanz, schob es immer noch hinein und begann es zu füllen, grunzen wie ein Tier und sprühte Sperma über ihren reifenden Leib, bis ich mich selbst entleerte.
*****
Diese besondere Zeit zwischen Chloe und mir war außergewöhnlich.
Was für ein glücklicher Mann ich bin, jeden Morgen aufzuwachen und seinen warmen, weichen Körper neben mir zu spüren. Ihr schwangerer Bauch drückt sich gegen mich, ihr Kopf an meiner Brust, ihre kleine Hand zwischen meinen Beinen, umschließt meinen halbsteifen Penis, der bei ihrer Berührung sofort zu zucken, zu zucken und zu wachsen beginnt.
Chloe lag in meinen Armen und schlief noch, als ich ihrem sanften Atmen lauschte und meine geschwollene Erektion an ihren Pobacken rieb. Verdammt, ich wollte sie ficken, schlafen oder schlafen, und ohne viel nachzudenken, beugte ich mich vor und zog ihr Höschen aus.
?Zeichen??
? Pssst . . . geh wieder schlafen ich antwortete
Dummkopf, wie kann ich weiterschlafen, während du versuchst, das Ding in mich reinzubekommen? Sagte er und kicherte, als er sich umdrehte.
Ich erleichterte meinen Schwanz in ihr und fing an, ihn zu lähmen. ?Zeichen,? Murmelte er schläfrig, als sich sein Körper für mich öffnete. Dort, frühmorgens, in der Stille und Wärme unseres Bettes liegend, schlug ich meine kleine Schwester wach.
Unser Leben war perfekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Herzlich Willkommen auf unserer Plattform!

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Webseite, einem Ort, an dem Ihre sinnlichsten Träume Wirklichkeit werden und erotische sex geschichten auf einzigartige Weise zum Leben erweckt. Unsere Plattform ist ein Ort der Leidenschaft und der Sinnlichkeit, wo wir Ihnen eine breite Palette an verlockenden Inhalten bieten, die von hinreißenden erotik sex geschichten bis hin zu fesselnden porno reichen.

Unsere unwiderstehlichen Angebote im Überblick:

  • Intime Erzählungen: Wir locken mit einer umfangreichen Sammlung von erotische sex stories, die darauf warten, Ihre Sinne zu beflügeln und Ihre tiefsten Begierden zu wecken. Von sanften Berührungen bis hin zu leidenschaftlichen Begegnungen nehmen Sie unsere Geschichten mit auf eine erotische Reise voller Lust und Verlangen.
  • Sinnliche Erotik Geschichten: Tauchen Sie ein in die Welt der Fantasie und der sinnlichen Lust mit unseren packenden erotik sex stories. Unsere einfallsreichen Autoren weben lebhafte Szenarien, die Ihre Vorstellungskraft beflügeln und xnxx Ihre geheimsten Fantasien anregen werden.
  • Verführerische Videos: Erleben Sie visuelle Genüsse mit unseren hochwertigen free xnxx und Videos. Von sinnlichen Momenten bis hin zu intensiven Erfahrungen bieten unsere Videos eine breite Palette an sinnlichen Eindrücken und verlockenden Darstellungen.
  • Kostenlose Erotik: Genießen Sie kostengünstige Verlockungen durch unsere Auswahl an free pornhub Inhalten. Unsere umfangreiche Sammlung bietet eine Vielzahl von sinnlichen Erlebnissen, die erotik sex geschichten Ihre Neugier wecken und Ihre intimsten Sehnsüchte stillen werden.

Unsere intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche ermöglicht es Ihnen, mühelos durch unsere sorgfältig kuratierten Kategorien zu navigieren und Inhalte zu entdecken, die Ihre individuellen Vorlieben ansprechen. Diskretion ist uns ein besonderes Anliegen, sodass Sie sich frei und unbeschwert auf Ihre sinnlichen Entdeckungsreisen begeben können.

Sind Sie bereit, Ihre tiefsten Träume in die Realität umzusetzen? Wir laden Sie herzlich dazu ein, unsere Webseite zu besuchen: erotische sex geschichten und sich von unseren unvergleichlichen erotik sex geschichten, fesselnden xnxx und vielem mehr verführen zu lassen. Unsere Plattform lädt Sie ein, die sinnlichen Grenzen zu erkunden, Ihre innersten Begierden zu entfesseln und sich in einem Ozean sinnlicher Genüsse zu verlieren. Besuchen Sie noch heute unsere Webseite und lassen Sie sich von der Fülle der sinnlichen Erfahrungen, die wir bieten, inspirieren. Wir heißen Sie willkommen, Ihre tiefsten Sehnsüchte zu erforschen und Ihre erotischsten Fantasien zum Leben zu erwecken. Erleben Sie sinnliche Freuden mit free sex geschichten und anderen verlockenden Inhalten, die darauf warten, entdeckt zu werden. Tauchen Sie ein in die Welt der sex stories, während Sie sich von unseren pornos hd Videos verführen lassen. Entdecken Sie die Spannung von gratis xnxx, die Sinnlichkeit von free redtube, die Leidenschaft von pornhub und die Intensität von porno xnxx – alles, um Ihre innersten Gelüste zu erfüllen. Bereit, Ihr Vergnügen auf die nächste Ebene zu heben? Erleben Sie die Ekstase mit youporn porno und genießen Sie die verführerischen Darbietungen auf xhamster videos, die Ihnen unvergessliche Momente der Leidenschaft bieten werden. Wir freuen uns darauf, Sie auf unserer Plattform für sinnliche Erotik willkommen zu heißen. Tauchen Sie ein und erleben Sie, was es bedeutet, Ihre tiefsten Verlangen zu entfesseln und in einer Welt der Lust und Sinnlichkeit einzutauchen.

sex geschichten lexy roxx porno